[Sportdirektor] Christoph Freund (ab 01.09.23)

Ja, oder Jupp Heynckes, unter dem Podolski 2009 in fünf Spielen öfters getroffen hat als in allen Spielen unter Klinsmann.

Lasse doch mal jeden hier so denken wie er das möchte und unterlasse andere Meinungen abzuwerten.

4 „Gefällt mir“

Walker und Tippier sind 10 Jahre älter als Boey und somit nicht vergleichbar. Beide wären im Endeffekt teurer gewesen, weil sie höhere Gehälter bekommen und eine Ablöse gekostet hätte, die bei einem Weiterverkauf / Karriereende nicht mehr reingekommen wäre.

Für Tuchel wären sie die bessere Wahl gewesen, weil sie erfahrener sind.

Ich denke aber nicht, dass Freund gleich zwei dribbelstarke Flügelspieler holt, wenn Tuchel nicht genau solche Spieler brauchen würde.

2 „Gefällt mir“

:confused:
…„Genau“, lieber 30 Mios. … „(in-klusive/…Rechtfertigungs-nach-eilend) raus“ (!) als Kimmich als " (Ueberbrueckungs-)Opt!on" (!?!)/…die „Baustelle“ (!?) DM … „(m!t-)ein-zubeziehen“…!? :crazy_face:
:roll_eyes:

Wieso Überbrückung? Bis der gelernte RV Laimer wieder fit ist?
Das war doch auch schon eine Notlösung aufgrund der Abgänge von Stanisič und Pavard.

2 „Gefällt mir“

Das Modell, Spieler von europäischen Top-Clubs auszuleihen, ist doch auch gescheitert. Man hatte jahrelang geglaubt, dass an sich etablierte Profis, die bei ihrem aktuellen Verein aber grad nicht zum Zug kommen, sofort helfen. Taten aber die wenigsten … im Gegenteil, es wurde für diese Spieler immer schwieriger, auch nur auf ein paar wenige Einsätze zu kommen. Selbst ein Yann Sommer hatte seine Probleme (und nur gespielt, weil halt sonst keiner da war).

Irgendwie auch logisch - niemand bei Bayern käme auf die Idee, im Sommer Spieler für sechs Monate auszuleihen. Warum muss das dann im Winter die einzige Variante sein, zu der man bereit ist?

Freund hat Sommertransfers im Winter gemacht. Das gab sicher viele Diskussionen mit Dreesen und dem CFO (u.a. financial fairplay). Aber er hat seinen Kopf durchgesetzt und erst mal an den Kader gedacht, und nicht daran, finanziell nix falsch zu machen.

2 „Gefällt mir“

Unmöglich…so etwas würde es bei Bayern niemals geben! Also WENN es einen Verein gibt, bei dem NIEMALS ein Spieler ohne Zustimmung des Trainers verpflichtet wird, dann der FC Bayern! :joy:

Zusatz: damit will ich null sagen, dass es in diesem Fall so gewesen wäre, aber in einem Beitrag wieder einmal die Aussage anderer als „Quatsch“ zu bezeichnen und dann so eine Aussage zu treffen…unbezahlbar.

1 „Gefällt mir“

ich glaube, da sind wir unverdächtig. Die Transfers sind weder was das FFP noch was die Liquidität angeht ein Problem. Eher hatte man gehoft, aufgrund der Probleme bei anderen Klubs, gäbe es da mehr Möglichkeiten auf dem Transfermarkt.

Aber hier liegt noch ein anderes Problem zu Grunde gut zu sehen bei Barcelona. Man tut so, als ob das alles kein Problem wäre. Im Grunde bis der Hammer fällt. Dies damit da nicht zu viel Unruhe aufkommt, die Spieler von den Beratern nicht nervös gemacht werden und alle dann wechseln wollen.
Im Prinzip ist es wie bei einer Bank, die alles bis zur Pleite abstreitet um den bankrun zu vermeiden (jetzt schweife ich aber ab).

Zurück zum Thema:
Ich denke die Idee war einfach, dass es einen größeren Umbruch im Sommer gibt und man die Ressourcen gerne dann zur Verfügung haben wollte.

Ob es generell gescheitert ist, weiß ich nicht. Aber es war in diesem Winter einfach nicht machbar. Gründe gibt es viele dazu.

3 „Gefällt mir“

Wie machen das denn die anderen Clubs? Es gibt zwar viele Leihgeschäfte im Winter, aber doch auch teilweise wirklich große Transfers. Oft aus Südamerika, wo wir nicht mehr direkt aktiv sind, aber auch innerhalb von Europa.

1 „Gefällt mir“

@jep
Es geht munter weiter

Welche? Habe bisher kaum welche gesehen?
Der Transfermarkt ist quasi tot

Ich meinte jetzt nicht speziell diesen Winter, sondern hab auf transfermarkt.de ein bisschen die top-5 Ligen der letzten Jahre durchgeklickt. …

Das Bild verschiebt sich übrigens dadurch nochmal, dass teilweise die Transfers erst mit Wirkung auf den Sommer erfolgen und die Monate zuvor noch eine Leihe stattfindet. So offenbar auch bei Zaragoza.

2 „Gefällt mir“

Ehrlich? Du meinst, Du kannst bei anderen Dinge als untragbar hinstellen, die Du selbst zuvor tust? Du kannst ja gerne mal darauf eingehen, dass Du wieder voll in Form bist und die Meinung anderer als Quatsch und ähnliches bezeichnest. Wir wäre es mal damit? Wenn Du meinst, meine Beitrag müsste gelöscht werden, verlangst Du ja im gleichen Atemzug die Löschung Deines eigenen Beitrages. Wie schaffst Du es, das wirklich ernst zu meinen?

2 „Gefällt mir“

Ich glaube jedes Transferfenster hat seine eigene Geschichte. Das einfach zu vergleichen finde ich schwierig.

1 „Gefällt mir“

@jep und immer weiter

@KurtRambis
Diese Leihgeschäfte mit und ohne Option/Kaufpflicht nehmen zu, weil es die payroll des abgebenden Clubs entlastet und dem aufnehmenden Club die Möglichkeit gibt, den Spieler zu beobachten bevor man die Option zieht bzw auch und insbesondere bei Kaufpflicht den Deal in die nächste FFP Periode zu verlagern.

FFP spielt momentan eine enorme Rolle insbesondere in der EPL wie mehrmals ausgeführt. Die Italiener werden unter dem Wegfall der Steuervergünstigungen leiden, die LaLiga Clubs auch entsprechend die Vorgaben des spanischen FFP berücksichtigen.

Alle CL etc Teilnehmer zusätzlich die UEFA Auflagen berücksichtigen.

1 „Gefällt mir“

Übrigens ist auch das ein spannender Punkt:

  1. Boey wurde für eine Ablöse von 30 Mio. verpflichtet. Aber, obwohl er der war, den man als allererstes angesprochen hat, erst, als die bevorzugten Leihgeschäfte nicht geklappt haben.
  2. Und Zaragoza hat man für den Sommer verpflichtet. Und obwohl er jetzt schon vorher kommt, überbrückt man die Zeit bis zum Sommer mit einer Leihe, und nicht etwa, indem man den gesamten Transfer jetzt schon vollzieht.

Es kommt einem fast so vor, als würde Bayern immer erst das Leihgeschäft versuchen. Sind also Kaufgeschäfte im Wintertransferfenster bei Bayern nicht gewünscht, vielleicht auch finanziell einfach schwieriger? Spielen also FFP und jährliches Budget doch eine stärkere Rolle?

1 „Gefällt mir“

Jan-Christian Dreesen: „Christoph Freund hat einen super Job gemacht!“ 🎥 Die Stimmen zum Zaragoza-Transfer: https://fcbayern.com/rdZVY #ServusBryan #MiaSanMia



2 „Gefällt mir“

Jessas, das Trikot kann er aber als Mini-Kleid tragen…

Oder ist das das Jersey von Upa?

4 „Gefällt mir“

Ist das nicht seine Bettdecke für das Hotel?

2 „Gefällt mir“