Diskussion zu den Forumsregeln

Liebes Forum,

In den letzten Tagen ging es hier im Forum wieder einmal hoch her, wie so oft, und wieder einmal leider nicht im positiven Sinne. Meine zentrale Erkenntnis: Diesem Forum mangelt es an durchgreifender Moderation. Ich habe mich daher dazu entschlossen, die Forumsmoderation zukünftig strenger und nach rigideren Regeln zu handhaben.

(De jure bin ich hier nicht der einzige Moderator, de facto allerdings die meiste Zeit schon, denn ich habe diese Aufgabe für uns als Team zentral übernommen und deswegen verfasse ich diesen Kommentar auch aus der Ich-Perspektive.)

In Zukunft werde ich jeden Kommentar, dessen für mich erkennbar einziger oder nach meinem Urteil überwiegender Zweck darin liegt, einen anderen User auf der persönlichen Ebene anzugreifen, zu provozieren, zu beleidigen etc. kommentarlos löschen, sobald ich ihn sehe. Dazu werde ich eine Strichliste führen, und sobald ich von jemandem fünf Kommentare gelöscht habe, werde ich diesen jemand für zwei Tage (48 Stunden) kommentarlos sperren. Sobald es zehn Kommentare sind, verhänge ich eine weitere Sperre für noch einmal sieben Tage (eine Woche). Wenn die Verstöße eines Users darüber hinaus nicht aufhören, werde ich mit meinen Kollegen aus dem MSR-Team beraten, ob wir eine permanente Sperre aussprechen.

Manche Kommentare dienen für jedermann unmittelbar erkennbar dem einziegen Zweck der Provokation eines oder mehrerer anderer User. In anderen Kommentaren erfolgt diese Provokation subtiler, beispielsweise durch eine indirekte Formulierung wie „manche müssen jetzt stark sein, …“ gefolgt von einer Bezugnahme auf ein bekanntes Konfliktthema in diesem Forum. Solche Kommentare erfordern ein Urteil im Einzelfall von mir als Moderator. Diesbezüglich möchte ich warnen: Ich werde ein Urteil fällen, und ich werde dabei einen strengen Bewertungsmaßstab anlegen, auch und gerade bei indirekten Kommentaren, die ihre Provokationen noch so clever und subtil meinen anbringen zu können. Meine Maxime wird lauten: Im Zweifel wird gelöscht. Und: Beschwerden sind zwecklos. Lasst es also am besten gar nicht erst darauf ankommen, wenn Euch Eure dauerhafte Teilnahme an diesem Forum lieb und teuer ist.

Da niemand von uns aus dem MSR-Team, mich selbst eingeschlossen, 24/7 ein Auge auf unser Forum haben kann und wird, kann ich nicht garantieren, dass ich jeden Kommentar, der die von mir beschrieben Lösch-Eigenschaften aufweist, mitbekommen werde, sei es sofort oder zeitlich versetzt. Glücklicherweise ist die Teilnahme an unserem Forum rege und der Diskussionshunger unserer User intensiv und vielfältig (vielen Dank dafür!). Die schiere Menge und ausdauernde Tiefe unserer Diskussionen führt aber auch dazu, dass ich viele Threads lediglich überfliege oder stellenweise nur mit wochenlangem Verzug aufhole. Das wird auch in Zukunft so sein.

Deshalb bin ich auf Eure Hilfe angewiesen. Ihr alle kennt die Meldefunktion. Wenn Euch ein Kommentar auffällt, der Eurer Meinung nach nichts oder nur sehr wenig mit der eigentlichen Diskussion zu tun hat, sondern primär andere User provozieren, beleidigen, sarkastisch spöttelnd vorführen und dergleichen soll, und wenn Euch dieser Kommentar stört und ihr das Gefühl habt, dass die Diskussion und das Diskussionsklima darunter leiden, dann meldet ihn bitte. Durch eine Meldung ist die Moderation des gemeldeten Kommentars auf jeden Fall garantiert und sollte im Regelfall innerhalb von 24 Stunden erfolgen, andernfalls hängt es davon ab, ob und wann ich ihn sehe (mit der Möglichkeit, dass dies nie geschieht).

Die Anzahl an persönlichen User-Rückmeldungen an mich und die Anzahl der Herzchen, die Kommentare von einem von Euch aus der Community erhalten, in denen sich der Betreffende um eine Entschärfung eines sich gerade wieder einmal aufschaukelnden Konflikts zwischen verschiedenen Usern bemüht (vielen Dank an dieser Stelle für Euren Einsatz an alle, die das immer wieder versuchen), hat mir gezeigt, dass es bei uns im Forum einen Hunger auf gesittete, sachbezogene Diskussion ohne sich permanent in bestimmten Mustern wiederholenden persönliche Angriffe und Sticheleien zwischen verschiedenen Usern gibt. Diesen (vollkommen berechtigten!) Hunger möchte ich versuchen, mit dieser Initiative zu stillen.

Ich würde mich freuen, wenn die Initiative von Erfolg gekrönt wäre und ich am liebsten keinen einzigen Kommentar löschen, geschweige denn einen User sperren müsste. Ich werde dies jedoch wenn nötig ohne zu zögern tun. Und ich werde meine Löschregeln streng auslegen und keine Beschwerden zulassen. Seid also gewarnt. Ich kann wirklich nur empfehlen: Leute, wann immer es Euch in den Fingern juckt und ihr einen direkten oder indirekten Seitenhieb auf jemand anderen loswerden wollt: Geht in Euch, verharrt, atmet durch - und lasst es doch einfach. Es dient nicht zuletzt dem Fortbestand Eures Accounts.

Weiterhin frohes Schaffen, zum FC Bayern gibt immer etwas zu diskutieren, und das natürlich auch hier im Forum, aber zukünftig ohne Seitenhiebe. Entweder durch Einsicht oder durch Sperre.

Beste Grüße

Alex

58 „Gefällt mir“

Höchste Zeit - danke

Allerhöchste Zeit. Danke :grinning::grinning::grinning:

Nur zur Sicherheit: ich verwende schon bisweilen Formulierungen wie: „Manche meinen ja, X wäre ein Verkaufskandidat, sollte auf Position Y spielen, kritisieren Trainer Z wegen…“ o.ä. Ist das auch sanktionswürdig? Meistens werden ja bestimmte Positionen von mehreren vertreten, und auch zeitlich verstreut, oder man findet nicht mehr genau die Stelle, wo der entsprechende Kommentar geäußert wurde…ist ja recht labyrinthisch hier. Wäre das dann auch sanktionswürdig, @Alex ? - Grundsätzlich eine lobenswerte Initiative, bin gespannt, wie sich das auswirkt.

Danke @Alex für diesen Hinweis. Es geht in die richtige Richtung. :+1: :100:

Ist nur meine Interpretation, aber solange die Formulierung neutral ist, sehe ich da nichts Verwerfliches. Das Problem an dem von @Alex verwendeten Beispiel („manche müssen jetzt stark sein“) ist ja nicht, dass mehrere Leute angesprochen werden, sondern dies auf eine spöttelnde Weise geschieht.

PS. Überfälliger Schritt, den ich sehr begrüße!

1 „Gefällt mir“

@Alex
Müssen dann zB Ott, Goretzka, Nagelsmann, Brazzo, Lewy oder Kemme erst hier auf MSR Accounts anlegen damit sie kein Freiwild sind oder gelten für diese öffentlichen Personen die gleichen Regeln wie bei „anderen Usern“?

5 „Gefällt mir“

lange überfällig viele dank! hier im forum mitlesen zu wollen und sich immer wieder durch berge an persönlichen kleinkriegen kämpfen zu müssen ist wirklich anstrengend und verdirbt einem die freude am sachlichen austausch.

1 „Gefällt mir“

Erinnert ein bisschen an die „Three strikes and You are out“-Logik in den USA. Ich stehe sowas grundsätzlich eher skeptisch gegenüber. Ein bisschen Kabbeln gehört zu einem Fussballforum auch irgendwie dazu. Ja, manchmal ist es zuviel, aber dass ein kluger Kopf wie
Alex jetzt Strichliste führen muss, kann nicht des Weisheits letzter Schluss sein. Mein Eindruck ist, dass die Ausblendfunktion auch sehr wenig genutzt wird, obwohl das doch eine einfache Möglichkeit wäre, dem üblichen Beef zwischen den üblichen Streithähnen zu entgehen.

1 „Gefällt mir“

Hallo @severalseasons und danke für die Nachfrage, die mir Gelegenheit gibt, diesen wichtigen Punkt einmal grundsätzlich zu klären.

Die Antwort ist: selbstverständlich nicht.

Solche Aussagen sind vollkommen unkritisch. Mir geht es um die Aussagen, bei denen aufgrund historischer Erfahrung hier im Forum ziemlich eindeutig ist, dass sie einzig oder überwiegend in maliziöser Absicht zur Provokation eines anderen Users oder einer anderen Gruppe von Usern formuliert worden sind.

Ich denke, den meisten regelmäßigen Lesern hier dürfte klar sein, was für Aussagen damit gemeint sind und von wem sie normalerweise ausgehen. Mir jedenfalls ist es das und da ich hier auch der Moderator bin, ist das das Entscheidende. Aussagen wie die von Dir genannten Beispiele, geäußert von jemandem wie Dir, fallen aber definitiv nicht darunter. Keine Angst.

Zur äußersten Not würdest Du es, falls ich doch mal wider Erwarten einen Beitrag von Dir löschen sollte (extremer Konjunktiv irrealis), dies aber spätestens dann merken und könntest dann ja noch mal nachfragen, was Du falsch gemacht hast.

3 „Gefällt mir“

Grundsätzlich habt ihr euch damit sehr hohe Ziele gesetzt. Finde ich nicht schlecht. Gleichzeitig hoffe ich, dass ihr nicht irgendwann komplett die Lust verliert, weil ihr ständig nur am „moderieren“ seid. V.a. ist es ja leider kein Problem einen Zweit- oder Drittaccount anzulegen und gleich weiterzustänkern.

Ich wünsche euch viel Durchhaltevermögen und noch mehr einsichtige User.

1 „Gefällt mir“

Huch, dann ist ja zum Glück ein User mit Zahlen im Namen bald Geschichte :smiley: wäre für eine angenehme Diskussionskultur auf jeden Fall zielführend!

2 „Gefällt mir“

Oh, oh. Ich glaube das ist STRIIIIIIIIIIIIIKE 1! Und hier wahrscheinlich mein STRIKE 1.

Genau solche Kommentare solltet ihr alle Euch in Zukunft lieber sparen.

Das lasse ich jetzt hier noch einmal durchgehen, wegen des anschaulichen Fallbeispiels.

Ich danke herzlich für diese Gelegenheit, würde aber Dir und allen anderen doch dringend empfehlen, Euch genau solche Kommentare in Zukunft zu sparen.

12 „Gefällt mir“

Hm, wenn du jede Form von Sarkasmus sanktionieren willst, kannst du bald jeden zweiten Beitrag löschen.

Anstatt mit der Schrotflinte loszuballern, solltest du besser gezielt die Dauerprovokateure sperren. Mitgefangen mitgehangen war noch nie eine gute Idee. Strafe einen, erziehe hundert ist ein altbwewährtes Mittel.

2 „Gefällt mir“

Finde ich eine sehr populistische Aussage.
Im übrigen geht es in diesem Forum doch um den FC Bayern, um Fußball und nicht darum anderen Usern Sakrasmus unter die Nase zu reiben.

Nach 5 solchen Äußerungen eine Sperre von wenigen Tagen ist „mit Schrotflinte ballern“?
Warum?

2 „Gefällt mir“

Verstehe ich nicht. genau die Dauerprovokateure werden doch gesperrt. „Mitgefangen“ werden ja nur die, die zurück provozieren. Bin mal gespannt wie schnell es hier wie ruhig wird. Entweder durch unveränderte oder durch gesteigerte Disziplin von uns Usern hier. Ich befürworte die Maßnahme schon alleine aus Neugier quasi als Feldexperiment. Und kann sie sehr gut nachvollziehen. Obwohl ich selber davon, wenn man mein Verhalten in den letzten 10 Monaten zu Maßstab nimmt, wahrscheinlich jetzt auch schon dauerhaft gesperrt wäre. :smile:

1 „Gefällt mir“

Hallo @anon54756526, grundsätzlich haben Personen des öffentlichen Lebens hier im Forum nicht dieselben Persönlichkeitsrechte wie andere User, es sei denn, sie würden hier tatsächlich mit einem eigenen Account an der Diskussion teilnehmen.

Wenn ein User aber immer und immer wieder bestimmte Personen des öffentlichen Lebens hier im Forum beleidigt oder in bestimmter Weise als sprachliches Instrument einsetzt, um damit erkennbar einfach nur andere User hier zu provozieren, fiele dies ebenfalls unter meine Regel und würde von mir sanktioniert.

6 „Gefällt mir“

Die Problembären sind seit MONATEN, WENN NICHT JAHREN bekannt und werden trotzdem bis heute nicht sanktioniert.

Und nun werden ALLE erst mal unter Generalverdacht gestellt und es wird ALLEN mit dem ganz großen Hammer gedroht.

Ganz ehrlich, ich red, wie mir der Schnabel gewachsen ist und lasse mir nicht vorschreiben, jetzt auf Samtpfoten zu gehen, nur weil einige IMMER über die Stränge hauen. Es gibt nämlich einen Unterschied zwischen Meinung und Beleidigung. Und wenn der Beitrag von @Lekex sanktionswürdig sein soll, dann
gute Nacht.

kannst eh reden wie dir der schnabel gewachsen ist aber für das wohl aller muss das gottseidank nicht immer hier in diesem forum passieren. wie das aussieht wenn sich einige zanken nur um des zankens willen hat man in den letzten monaten zu genüge gesehen.

1 „Gefällt mir“