UEFA Europameisterschaft in Deutschland 2024

Ihren bisher einzigen großen Titel holten die Niederländer ja bei einer EM in Deutschland.
In der Abwehr und im Mittelfeld sind sie mMn auf jeden Fall stark besetzt. Ganz vorne fehlt es evtl. ein bisschen. Da hätte Zirkzee durchaus eine Option sein können.

1 „Gefällt mir“

Weghorst hat wohl noch einen Bonus nach seinem WM-Tor.

1 „Gefällt mir“

Wenn ich mich nicht verzählt habe, ist das ein 30-Mann-Kader.
D.h. da werden noch 4 Spieler nach Hause geschickt.
Gut möglich, dass da Gravenberch dabei ist.

Und dass man Zirkzee nicht mal in diesen vorläufigen 30er Kader beruft, ist schon extrem seltsam. Scheint ein typischer Koeman zu sein…

1 „Gefällt mir“

Ich verfolge Zirkzee jetzt nicht sooooo genau - aber wir sehen den hier wahrscheinlich auch ein bisschen durch die „Bayern-Brille“. :wink:

1 „Gefällt mir“

Bei den Niederlanden bin ich vor allem gespannt, ob Xavi Simons und Koeman noch den richtigen Draht zueinander finden. Simons ist einer der derzeit spannensten Spieler und hat das Potential, bei der EM endgültig in das ganz große Rampenlicht zu treten … wenn man (Koeman) ihn lässt.

Nein, das ist nicht der Fall…
Er ist einer der meist gefeierten Spieler in dieser Serie-A-Saison bei Bologna, die sich sensationell für die CL qualifiziert haben.
Das hat nichts mit Bayern-Brille zu tun.
Hier ein paar Artikel über ihn und seine Saison, falls das an Dir vorbeigegangen ist.

3 „Gefällt mir“

Das heißt nicht, dass er in Koemans Kader passt.

Ich verweise auf die Nichtnominierungen von Hummels und Goretzka, die ebenfalls Kader-Hygiene-Gründe hat.

Zirkzee hat sich top entwickelt und wird das bald bei einem Spitzenclub nachweisen müssen. Aber das ist eben nicht der einzige Grund, nominiert zu werden.

Wenn Koeman ihn nicht nominiert, wird er seine Gründe haben. Und am Ende wird er das auch so oder so verantworten müssen. Aber es ist und bleibt die Entscheidung der Trainer. Verstehen tut das sicher nicht jeder, aber das muss auch nicht jeder verstehen.

Ich bin auf Zirkzees weitere Entwicklung gespannt, vor allem, wenn er wirklich bei einem Spitzenclub landen sollte, woran schon viele gescheitert sind. Ich wünsche ihn auf jeden Fall das Beste.

Dass er nun nicht nominiert wurde, finde ich persönlich jetzt nicht so empörend. Das hebt mich nicht wirklich an.

Wer empört sich denn?
Ein paar User, die seinen Weg verfolgen und über seine starke Saison Bescheid wissen, haben sich eben gewundert :smiley:
Ich glaube nicht, dass sich jemand über den Kader der Holländer „empört“, die meisten wären über ein frühes Ausscheiden der „Elftal“ froh :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Habe nur geschrieben, dass ich persönlich es nicht empörend finde. Damit sollte nicht gemeint sein, dass Du oder jemand anderes sich hier empört. Alles gut :wink:

1 „Gefällt mir“

Bisschen habe ich das schon mitbekommen. Versuche das trotzdem ein wenig zu differenzieren. Er ist 22 Jahre alt, ist Stammspieler in Italien und hat in 34 Spielen 11 Tore geschossen. Das völlig okay und gut. Aber bei allem Respekt, vielleicht ist er auch nicht soooooo gut, wie er von vielen Fans, als ehemaliger Bayern-Spieler gesehen wird. Vielleicht irre ich mich aber auch.

Würde ihn jetzt mal mit Maxi Beier vergleichen, der ist 21 Jahre alt und hat in 32 Spielen 15 Kisten für Hoffenheim gemacht.

Stimmt, er kommt „nur“ auf 19 Scorer in 37 Pflichtspielen für Bologna.
Aber Zirkzee ist ein Spielertyp, den man nicht nur an seinen Zahlen messen sollte.
Kann Dir nur empfehlen, mal ein Spiel von Bologna zu anzuschauen.
Das macht wirklich große Freude. Schade, dass sie jetzt wohl etwas auseinanderbrechen werden (u.a. Trainer)…

3 „Gefällt mir“

Ich glaube, er wird außerhalb der Bayern-Welt in Italien besser angesehen. Er ist bei einer der interessantesten Mannschaften der Serie A ein entscheidender Schlüsselspieler.
Du kannst deine Meinung haben, wie du willst, und es ist auch vollkommen in Ordnung, ihn „negativer“ zu sehen, aber einen Spieler zu bewerten, ich unterstell jetzt mal, ohne Spiele von Bologna zu sehen und nicht zu wissen, was der Spieler eigentlich auf dem Feld alles macht – er ist nämlich nicht einfach nur ein Zielspieler in der Spitze der Tore schießen soll – macht halt relativ wenig Sinn.

2 „Gefällt mir“

Er hatte bisher noch kein A-Länderspiel, vielleicht hat das die Entscheidung beeinflusst.
Im März hatte ihn Koeman für die Länderspiele nominiert. Ausgerechnet da musste er seine einzige Verletzungspause in dieser Saison nehmen.
Auch irgendwie dumm gelaufen.

Ich schaue wirklich nur immer mal die Highlights der Serie A. Diese Liga interessiert mich quasi null.

Von daher, schau mer mal, wohin die Reise von Zirkzee geht, vielleicht unterschätze ich ihn ja auch.

1 „Gefällt mir“

https://sport.sky.de/fussball/artikel/frankreich-gibt-kader-fuer-die-uefa-euro-2024tm-bekannt/13137369/35885

Coman bei Frankreich im Kader. Etwas überraschend nach seiner Verletzung, aber Deschamps hält offenbar große Stücke auf ihn.
Upa natürlich auch dabei.

4 „Gefällt mir“

Findest Du das so natürlich?
Immerhin hat Upa in der Rückrunde nach einigen großen Patzern seinen Stammplatz verloren. Klar, er war in der Nationalmannschaft spätestens seit seiner starken WM 2022 mehr oder weniger gesetzt, aber trotzdem hätte ich mir vorstellen können, dass er nicht mitfährt.
Für Upa freut es mich, das wird ihm erstmal gut tun nach dieser schweren Phase.

Deschamps hat übrigens nur 25 Spieler nominiert.

Da hat der Nationaltrainer, im Gegensatz zu Goretzka, offenbar ganz andere Erkenntnisse. Der sagt sich wahrscheinlich, was interessiert mich was bei Bayern ist, wenn er bei uns abliefert.
Wie du selber sagst, er ist seit dem WM immer dabei, macht fast alle Spiele als Starter.
Ja, es hätte mich extrem gewundert, wenn er nicht dabei gewesen wäre.

3 „Gefällt mir“

Hat Dechamps einfach seinen WM-Kader von vor zwei Jahren nominiert?

Nagelsmann berichtet laut heutiger SZ, Müller könne nicht nur im Team, sondern auch mit den Medien konstruktiven Austausch herstellen; wie das nach der Niederlage in Madrid lief, hat ihm offenbar viel Spaß gemacht:

‚Denn da habe er Müller eine Textnachricht geschrieben, wonach er, Nagelsmann, höchstselbst dafür gesorgt habe, dass der polnische Referee Szymon Marciniak zugunsten Real Madrids eingriff; er habe auf diese Weise sicherstellen wollen, dass die Bayern-Profis schon am ersten Tag der Vorbereitung zu seinen Übungen nahe Weimar anreisen können. Das war selbstredend im Scherz gemeint, Müller quittierte den Spaß geistesgegenwärtig mit dem ihm eigenen Humor. „Dann hat ja der FC Bayern sein eigenes Champions-League-Aus finanziert." Der FC Bayern hatte Nagelsmann recht großzügig abgefunden, ehe er Bundestrainer werden konnte.‘

1 „Gefällt mir“

Wenn Coman nicht verletzt war, hat er bei Frankreich auch immer gut abgeliefert - anders als Dembele, der da bisher nicht ganz so gut funktioniert hat.