Musiktipps und Musikgeschmäcker

„Ill considered“ heißt die Band, was die augenblickliche Situation im Hinblick auf den Trainerposten gut beschreibt. Das Stück wiederum trägt den Titel „First Light“, auf das wir doch alle hoffen bei diesem Thema. Jazzig, aber mit treibendem Groove.

1 „Gefällt mir“

so viel Musik mit so viel Schmerz…

1 „Gefällt mir“

ARD-True Crime-Freunde können die Songs vielleicht schon nicht mehr hören, aber die haben was.
Düstere Stimmung, Top-Sängerin (Insa Rudolph).

1 „Gefällt mir“

In der Düsternis dieser Tage tut vielleicht ein wenig Happy Sound gut. :slightly_smiling_face:
Eines der „Guten Laune Lieder“, die immer funktionieren.
Und wenn ihr noch einen Anknüpfungspunkt zum Fußball unserer Tage braucht, schaut einfach was sonst noch so in der Aufnahme passiert.

6 „Gefällt mir“

Beyoncé hat ein Country Album (!) veröffentlicht …

Ich habe es ehrlich gesagt noch nicht gehört (Country ist mir lieber als Beyoncè, vielleicht gehöre ich ja zur Zielgruppe). Hier wird es aber schon mal niedergemacht:

Skandal - Beyoncé macht Country.
Wäre ja so, als wenn Grönemeyer Techno macht.
Ups…

Ganz großes Tennis! :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Das Beyoncé-Album ist nicht schlecht gemacht. Es ist auch nicht durchgehend Country. Mehr ein Potpurri, eine Unterhaltungsshow. Irgendwie „country - r&b-fusion“.

Jedenfalls mir als altem weißen Mann sagt es zu.

Einen echten country-song gibt es auf dem Album allerdings schon. Und den haben wir weiter oben auch schon diskutiert:

(im guardian-Artikel wird er allerdings ebenfalls niedergemacht)

mei … anything goes, nicht wahr?

Schließlich waren es ja auch die Beatles, die heavy metal erfunden hatten:

5 „Gefällt mir“

Nach diesem Titel wurde eine Szene-Disco in den 70ern in Kiel benannt; im Grunde Studentenkneipe mit Tanzfläche. Eine schmale Treppe führte von der Straße in Bahnhofsnähe in den ersten Stock. Unten passte jemand auf, der offenbar einen Blick dafür hatte, ob Zivilpolizisten sich dem Cannabiskonsum zu widmen Anstalten machten. Bei solcher Einschätzung wurde ein Signal nach oben gesendet, und sofort wurde „I shot the sheriff“ aufgelegt - to whom it may concern; not my cup of tea. Um das geplante Einkaufszentrum, das dort seit ca. 35 Jahren steht, gab es in den 80ern in dieser Straße einen zähen Häuserkampf.

2 „Gefällt mir“

wenn schon jemanden, der vermeintlich genrefremd im Country zaubert - dann doch bitte den großartigen Greg Graffin (Bad Relegion) :heart_eyes:

oder fast noch ein besserer Stilwechsel - Nergal von Behemoth (polnische Black Metal Band) mit seinem Dark Country

sonst klingt er so:

2 „Gefällt mir“

Country? Genrefremd?

Einen habe ich noch…

4 „Gefällt mir“

Das geht übrigens auch anders herum - die Band Iron Horse mit einer Bluegrassversion von „Enter Sandman“ (beim ersten Hören habe ich etwas gebraucht, um den Ursprungstitel zu erkennen :smirk:) :

2 „Gefällt mir“

Nichts gegen den Guardian.
In Sachen Musik halte ich mich eher an den Rolling Stone oder Musik-Journalisten wie Joachim Hentschel oder gleich an Musikerkollegen wie etwa Jochen Distelmeyer. Die Journaille schwärmt, wie ich finde, sehr zurecht. Selbst der ehemalige Blumfeld-Sänger, ein bekennender Nicht-Beyonce-Fan, muss die musikalische Qualität anerkennen, wie er in einem Essay ausführte.

Und wie @KurtRambis sagte, es ist natürlich kein reines Country-Album. Es ist ein Füllhorn von irren Ideen und Meta-Ebenen, die kaum ein normalsterblicher Musik-Hörer alle erkennen kann - aber die Suche und Recherche lohnt sich!
Wie üblich macht Queen Bey breite historische Studien zugänglich, mit denen sie die (auch hier) schwarzen Wurzeln des Genres markiert, durch die Texte, teilweise Gastauftritte, Samples und so weiter. Ein eklektisches Monster-Album, weniger als geschlossenes Konzept, eher mit der Haltung: Und das kann ich übrigens auch noch, und den besten Geschmack hab ich eh. Und Haltung auch.

Aber selbst wenn man es von der gesellschaftspolitischen Ebene trennt und „nur“ die Musik hört, ist es halt einfach… geil.
Der zweite klare Country-Hit auf der Platte (neben „Jolene“) ist natürlich die erste Single-Auskopplung. Ein Mords-Stampfer, großartiges Teil (ich mag Country gar nicht mal besonders). Hören wir’s uns doch mal an!
(Gibt leider noch kein offizielles Video, ist nur ein visual appetizer. Aber wie das bei Beyonce so ist: auch schon sehr hübsch anzukucken :slightly_smiling_face:)

3 „Gefällt mir“

ich werde echt alt stelle ich gerade fest… ich war damals 13 Jahre jung… 30ster Todestag und schon damals ein stabiler Grundsympath :fist:t2: :rainbow_flag: :heart:

6 „Gefällt mir“

Die Ärzte haben einen wichtigen Appell, würde auch in den Politik-Thread passen, ist aber jetzt nur mal ein Link.

4 „Gefällt mir“

Hab heute auf WDR2 den Stichtag dazu gehört und konnte nicht glauben, dass dies 30 Jahre her ist. Dann kam Smells Like Teen Spirit und das ist halt immer noch ein Brett.

RIP

3 „Gefällt mir“

„And now, the end is near
And so I face the final curtain
My friends, I’ll say it clear
I’ll state my case of which I’m certain
I’ve lived a life that’s full
I traveled each and every highway
But more, much more than this
I did it my way“

Famous last words of Tuchel in dieser Saison? Ein grandioser Song auf jeden Fall, egal ob von Sinatra oder in der Sex Pistols-Version:

4 „Gefällt mir“

Zu Tuchel passt wohl eher die Elvis Version von 1977

3 „Gefällt mir“

Aus deutschen Landen konnte da nur der Harald aus Spree-Athen mithalten.

4 „Gefällt mir“