Zukunft von und mit 50+1

Ich voraussichtlich nicht.

1 „Gefällt mir“

Manni und 50+1

1 „Gefällt mir“

Wenn das Bundeskartellamt klug ist wird das ursprüngliche „Urteil“ aufgehoben.

50+1 Vorgabe widerspricht dem EU Wettbewerbsrecht und natürlich dem ECJ ruling.

Jeder Club sollte selbst entscheiden können was er will

https://twitter.com/matt_4d/status/1755259008326242573

Germany’s federal competition regulator (

@Kartellamt

) says it is considering the extent to which the ECJ ruling on the Super League, which ruled that UEFA’s dominant position within the European market effectively constituted a monopoly, effects its assessment of the 50+1 rule.

Previously, the

@Kartellamt

had concluded that 50+1 was „unproblematic“ and said it was satisfied by a DFL compromise which would protect existing exemptions but rule out future ones. But it postponed a binding vote on the issue until the result of the ECJ/ESL case was known.

Put simply: now that the ECJ has ruled that UEFA was effectively operating a monopoly that was incompatible with EU competition law, it could similarly be argued that the DFL’s 50+1 rule also restricts competition by artificially limiting investment in commercial companies.

Andreas Mundt,

@Kartellamt

President: “We will examine these judgments and discuss what effect they may have on our assessment and the next steps in the 50+1 proceeding.”

https://www.bundeskartellamt.de/SharedDocs/Meldung/EN/Pressemitteilungen/2024/06_02_2024_DFL_Verfahrensstand.html

1 „Gefällt mir“

Was man hier schon alles lesen durfte zu ganz sicheren Gerichtsurteilen… ein wenig Einsicht in die eigene juristische Kompetenz wäre vielleicht angebracht.

1 „Gefällt mir“

Ich würde mal sagen meine Kompetenz übertrifft Deine in allen hier diskutierten Themen bei weitem. Stand heute würde Kocac sagen, aber Du hast ja die Möglichkeit und vom Gegenteil zu überzeugen. Bisher kläglich gescheitert

3 „Gefällt mir“

Und trotz allem ist da noch diese Bescheidenheit und dieses unfassbar sympathische Auftreten!

6 „Gefällt mir“

Carro ist ein sehr sehr kluger Mann- natürlich es ist der einzige Weg. Mal sehen wann die EU dieses Monopol beendet

German football needs to open up to outside investors says Leverkusen boss. Fernando Carro, CEO of the Bayer-owned side, believes scrapping the rule tying control of teams to club members will revive the bundesliga

https://x.com/lu_class_/status/1757089869195620798?s=46&t=F_xB6uUl753-UBY60OPahA

1 „Gefällt mir“

Wäre witzig, wenn der Bayer-Mensch sich gegen Investoren aussprechen würde.