Taktik: 4-3-3 Jetzt oder nie?

Nach unseren Diskussionen der letzten Tage rund um die Verpflichtung von Palinha und die damit verbundene größere Konkurrenz im Mittelfeld (gerade die leidenschaftliche Diskussion rund um Goretzka) habe ich mir unser Mittelfeld einmal komplett angesehen.

Wir haben nun neben Palinha als echten Ankersechser noch Laimer, Goretzka, Guerreiro, Pavlovic und evtl. Kimmich als potenzielle Achter vor Palinha.

Dazu haben wir mit Sané, Olise, Gnabry und Zaragoza vier Winger, die sehr früh ins Zentrum ziehen und dort den klaren Zentrumsspielern Musiala, Gnabry und ggf. Müller auf den Füßen stehen. Nur Coman hält die Außenlinie länger. Und der könnte noch wechseln…

Aus diesen Abwägungen heraus spräche doch Einiges für einen schon im Aufbau stärker über das Zentrum laufenden Spielstil, oder? Unser bisheriges 4-2-3-1 führt tendenziell zu einer Überladung von Zone 14 und ein Vakuum dahinter.

In einem 4-3-3 hätten wir einerseits eine stärkere Absicherung nach hinten und andererseits einen der nach Innen ziehenden Winger weniger auf dem Platz. Somit wäre Zone 14 nach wie vor gut besetzt – aber mit Spielern, die dort wirklich hin sollen.

Könnte das funktionieren? Ich würde es zu gerne einmal sehen.

3 „Gefällt mir“

Wäre zumindest einen Versuch wert.

Palinha als „HOLDING SIX“! :wink: (Tuchel eskaliert). Für die 8-er hätten wir Kimmich, Pavlo, Goretzka, Laimer, Musiala, Müller, Sané.
Alle mit unterschiedlichen Skills, alle auch unterschiedlich geeignet.

Die 8-er mit Kimmich und Musiala - das hätte schon was. Die 8-er mit Laimer und Gore (in Kombination) wäre spielerisch nicht so stark.

Grundsätzlich mag ich aber das System.

4 „Gefällt mir“

Ich denke die „Holding Six“ hat Palhinha sicher. Im Sturm ist natürlich auch Kane weiterhin gesetzt, sofern er fit ist. Die anderen vier Positionen sind dann umkämpft. Vorne kämpfen solange alle bleiben: Coman, Gnabry, Sané, Olise, Tel, Zaragoza, Musiala und Müller. Für die 8er kämpfen dann Musiala, Laimer, Guerreiro, Goretzkas, Pavlovic und vielleicht Kimmich.

Ups, der ist mir völlig durchs Raster gefallen. Der könnte das natürlich auch.

Deswegen könnte es ja auch für Goretzka trotzdem eng werden, auch wenn eine Position mehr im Mittelfeld besetzt werden muss.

:thinking:
#…>GnabryEigentl!ch/…TatsächlichMehrHängendeSpitzeDenn(Irrtümlicher…äh…Initiierender)Winger(…WieDurchausEtwaGrenzgänger/…Zwischen-räumlerMusiala)_oderEntdecke-Die-…(Viel-versprechende)Variabilität(…In-klusiveDierAlsEtwaigeAnkersechser-Option/…-Alternative)B!tte:schön!? :face_with_monocle: :face_with_peeking_eye:
:sunglasses:

:face_with_raised_eyebrow:

1 „Gefällt mir“

Davon ausgehend, dass MdL und Davies aus einer potentiellen Stammelf noch wechseln, sähe das dann so aus (beim LV kann man auch Ito oder Guerreiro einsetzen).

Ich sehe da noch weniger als in der Vorsaison einen Plan der über diese beiden Schritte hinausgeht:
Schritt 1: Ball auf Musiala, Sane und Olise die eine Einzelaktion starten
Schritt 2: hoffentlich klappt die Einzelaktion damit Kane den Ball verwandeln kann

Xavi Simons wird ja auch noch gehandelt. Der dann auf der Kimmich-Position und Kimmich als RV?

Sie wünschen wir spielen

Aus meiner Sicht leben City 2023 und Real das perfekte 4-3-3
Foden Haaland Bernado
Gündogan Rodri KdB

Vini Joselu Rodrygo
Kroos Tschouameni Bellingham

Die Sturmreihe lass ich mir mit Sane Kane Olise noch einreden.
Aber
Musiala Palhinha Xavi?
2 rennen wie die Aussenstürmer mit dem Kopf durch die Wand und der 6er macht den Gattuso.
Sorry, das wird nicht funktionieren. Da braucht man richtige Vollprofis in Sachen Ball und Gegner laufen lassen. Das sehe ich bei den der Dreierreihe im Mittelfeld nicht

2 „Gefällt mir“

Wäre mir zu offensiv. Im Kern ja ein 4-1-4-1.

Vielleicht eher so?

      Kane

Musiala - Olise/Sane
Guerreiro/Pavlovic - Laimer/Goretzka
Palinha
Davies/Ito - Kim - Tah - Kimmich
Neuer

Bank: Ulreich, Upa, Ito/Davies, Müller, Gnabry, die im ZM nicht Nominierten?

Kann man sich da irgendwo heatmaps oder sowas angucken vom Real und City Mittelfeld? Die verschiedenen Spieler haben ja schon sehr unterschiedliche Profile, habe nicht genug Spiele gesehen um mir es richtig vorstellen zu können. Gündogan hatte doch in seiner letzten City Saison relativ viele Torbeteiligungen, oder war das die Saison davor?

Gab es in der NM - zumindest vor diesem Turnier - bei Gündogan nicht auch immer die These „bei Pep spielt er 10m weiter vorne“?

Ja genau. War das auch ne Saison wo KdB viel verletzt war (also Gündogan auch deshalb zu mehr Abschlüssen kam)?

Gibt auch noch Feve, Grealish etcetc
Auch bei Liverpool waren es einst im 4-3-3:
Mane Salah Firmino
Wijnaldum Fabinho Thiago

Wenn man sich von Namen löst sind das jeweils diese Spielerprofile
Wendiger Wusler - Torjäger - Wendiger Wusler
Taktgeber - fussballerisch starker Kämpfer - Taktgeber

Sane Kane Olise
Musiala Palhinha Xavi
Das ergibt:
Wendiger Wusler - Torjäger - Wendiger Wusler
Wendiger Wusler - Kämpfer - Wendiger Wusler

Und genau diese Konstellation in der Mittelfeld Dreierreihe wird ein 4-3-3 verhindern

4 „Gefällt mir“

Genau das. In ein echtes 4-3-3 passen mbMn nur 2 echte OM/Winger

2 „Gefällt mir“

Das Problem an der Sache ist , dass dieses klassische 4-3-3 ‚denken‘ nicht funktioniert.
Die halten sich alle in Zonen auf , und sind ganz selten nur in diesen 433 Aufstellungen. Ich versteh schon, dass es natürlich einfacher ist, sich das System so vorzustellen aber es gibt bestimmt welche in diesem Forum, die selbst auf gewissem Niveau gespielt haben und somit in diesen Zonen/Räume trainiert haben.
Diese Systeme sind so Fluide, dass man eigentlich 3-4 verschiedene Aufstellungen pro Spiel aufzeichnen müsste, da für fast jede Phase ein anderes ‚System‘ gespielt wird.
Ein 4-2-3-1 am Papier kann im Spiel alles mögliche sein. Es wäre einfacher wenn man man sich ein wenig von diesen starren Systemen löst.

1 „Gefällt mir“

:wink:
#…>EinXavi/…Olmo(…Un-gleichWendigerWusel-WingerMusiala)JedochAls(Takt…Tarierender:er)Achter/Zehner(-Hybrid)Durchaus(Gedanklich/…Perspektivisch)Spielbar!? :thinking:
:face_with_peeking_eye:

Zweite Reihe:
Pavlovic Palhinha Kimmich

Volle Zustimmung. Es geht hier - wie auch in anderen Taktikblogs - eher um ein Grundsystem. Es ist ja schon ein Unterschied, ob 2 oder 3 Sechser / Achter auf dem Platz stehen, etc.

2 „Gefällt mir“

433, 352, das sind alles Telefonnummern.

Hat mal jemand gesagt…