Manchester United 0:1 FC Bayern München: Risikominimierung nach dem Debakel?

Passt zum FCB, dass der gesamte Artikel ohne auf einen Verweis auf den FC „Red Docs“ auskommt, die dieses Andenken am meisten pushen, die Erinnerungsstätten pflegen, Gästefans einladen etc.

1 „Gefällt mir“

Unter Konto>Einstellungen>Benutzer kannst du auswaehlen wen du fuer wie lange ignorieren moechtest. Deren Beitraege werden dann in den Threads ausgeblended wenn du sie nicht extra anwaehlst.

1 „Gefällt mir“

:confused:
…Ok; als „hochwert!ge (Zen!t-)Option“ fuer gleich zwei (!?!) Positionen fiele meine persoenliche „(Wunsch-)Wahl“ … „un-abhaengig“ von jener „(ohnehin not…wuenschenswerten) Personalie“ aus. :smirk:
:sunglasses:

Mindestens genauso nervig sind die User die jeden Tag immer wieder in gefühlter Endlosspirale auf ihre Genervtheit hinweisen. Es interessiert nicht. Wenn dich was nervt überlies es aber teil es nicht jedem mit.

Übrigens gibt es sehr wohl die Ignore Funktion (Einstellungen/User…). Bitte.

9 „Gefällt mir“

@Alex

Wieso darf das so stehen bleiben?

First time offender, da habe ich mich noch für Nachsicht entschieden. Er kannte die Ignorieren-Funktion außerdem noch nicht. Jetzt kennt er sie und wenn er Dich zukünftig nicht ignoriert, sondern noch einmal auf der persönlichen Ebene angeht, werde ich seine Beiträge auch löschen.

@Alex
Danke für die Info.
Ich habe gesehen, dass hier Leute Nachrichten und Beiträge aus dem offiziellen Forum des FCB hinein stellen. Ist das mit dem FCB als Betreiber des Forums abgestimmt, bzw mit den Nutzern deren Beiträge hier hinein gestellt wurden?
Wie ist das mit den Nutzungsbedingungen dieses Forums vereinbar?

Hast Du ein Beispiel? Ich kann Dir nicht folgen.

2 „Gefällt mir“

Merkst du selber, oder? :rofl:

1 „Gefällt mir“

War klar dass das kommt. Anscheinend merkst du aber nicht den Unterschied zwischen 1 und 1000. Oder?

2 „Gefällt mir“

Über Wut oder Mitleid solltest du vielleicht noch einmal nachdenken. Mir scheint eher Ersteres der Fall zu sein. Denn nur so kann ich mir deinen Tonfall denken, der mir doch ziemlich daneben vorkommt.

2 „Gefällt mir“

Ich erkenne den Unterschied - weiß aber nicht, ob dir das in dieser Angelegenheit gelungen ist: Von Hittmer Otzfeld, den du ja ansprichst, war es das 1. oder 1000. Mal? :wink:

Ich greife die Zahlen aber auch gerne noch anders - das Stilmittel der Übertreibung nutzend - auf: Wenn nach jedem 1000. Post von einem User 1 kritischer kommt, weil jemand aus diversen, oft nachvollziehbaren, Gründen die Hutschnur platzt, ist das doch ein noch akzeptables Verhältnis. :rofl:

Die beiden Emoji verwende ich bewusst, da ich solche Posts auch immer augenzwinkernd meine und nicht böse - und mir für das Forum wünschen würde, dass mehr Gelassenheit, Humor, Nachgiebigkeit einzieht. Nicht nur wegen Weihnachten.

3 „Gefällt mir“

Nachdem der Post auf den ich geantwortet habe persönlich und beleidigend war hat es zumindest nicht den Falschen getroffen auch wenn es erst der 147. war.

Mit dem Verhältnis 1:1000 könnte ich auch in anderer Hinsicht leben aber ich nehme das deutlich größer war und so ziemlich in jedem Thema. Das ist nicht nur offenkundig nutzlos sondern auch zigfach redundand.

Am Ende des Tages gebe ich dir recht und würde deine letzten beiden Sätze unterschreiben :+1:

2 „Gefällt mir“

Beides richtig! Aber die Frage ist halt, warum es Leute gibt, die diese Redundanz mehr stört als die Redundanz der diese Reaktion erst hervorrufenden Postings (jedem hier fällt wenn ich das schreibe ein spanischer Fußballer ein, der jetzt in England sein Geld verdient. Oder ein aktueller MF Spieler des FCB. Oder ein Präsident eines Vereins aus der Hauptstadt. Oder eine Partei. Oder ein engagiertes Bayernmitglied, dass sich an die Öffentlichkeit wagt). Und wenn das das 1000. (in dem Fall nicht einmal eine starke Übertreibung) passiert, reagieren einige eben gereizt. Sei’s drum. Is ja echt ein Schmarrn, dass man (ich) das Thema der Redundanz dann auf der Metaebene auch noch zum Thema macht…macht die Sache auf jeden Fall nicht besser. Deshalb höre ich jetzt auch damit auf. Versprochen.

5 „Gefällt mir“

Interessanter dürfte doch die Frage sein, warum so eine offensichtliche persönliche Beleidigung von dir völlig unbeanstandet bleibt, während du selbst zu völlig absurden Ableitungen neigst, um angebliche Beleidigungen an deine Adresse nachzuweisen - so etwa bei der Free Willy-Aktion - und anschließend die Moderation dazu zu bringen, jemanden zu canceln.

5 „Gefällt mir“

wie alt bist du? 12?

Das müssen diese „qualifizierten“ Beiträge sein, die du immer forderst, wenn andere eine etwas andere Sicht auf die Dinge haben, als du.

@MiaSanFCB Im Grunde stimme ich deinem Kommentar ja zu, aber im konkreten Fall geht es hier ja, wieder mal, um einen User, der ständig sehr vieles meldet was deutlich weniger beleidigend als „you’re shit“ ist. Ich melde aus Prinzip nicht, da ich möchte, dass solche Postings für sich selber sprechen und etwas über das Mindset und den Umgangston des Users sagen.

1 „Gefällt mir“

@918: Darf ich Dich mal fragen, gegen wen das gerichtet war?

Gegen niemanden, ist mir eingefallen als langjähriger Emirates Besucher bzgl der og FCB Gesänge in Old Trafford, ist eben gängiger banter in allen Stadien, nicht nur in Old Trafford und nicht nur von FCB Fans