Jahreshauptversammlung 2022 des FC Bayern München eV 15.10.2022

https://fcbayern.com/de/news/2022/07/jahreshauptversammlung-des-fc-bayern-muenchen-ev-am-15.-oktober
Die Jahreshauptversammlung wurde diese Woche terminiert und angekündigt.
Normalerweise kein so spektakuläres Thema.
Wenn es im Vorfeld, währenddessen und danach so viel Diskussionsstoff wie letztes Jahr geben sollte, sähe das natürlich ganz anders aus.
Wird es wieder Anträge mit dementsprechenden Zündstoff geben?

Gefühlt kommt mir der Termin ziemlich früh froh. Ich dachte das wäre üblicherweise immer später im Jahr?

3 „Gefällt mir“

Eventuell wegen der WM?
Aber vielleicht rechnen die Buchprüfer inzwischen etwas schneller.
Gut das der Termin jetzt an einem Samstag ist.
Hoffentlich läuft es diesmal bayernlike ab.

bayernlike wäre, wenn sich der vorstand etc. kooperativ und angemessen verhielte!
→ seinen mitgliedern zuhört - unsägliche partnerschaften mit einem regime wie katar beendet und sich vor allem in den dienst des vereins stellt!

aber das ist wohl kaum zu erwarten…

5 „Gefällt mir“

Am Wochenende, noch dazu mit einem Heimspiel am Sonntag…. Ist man böse, wenn man dahinter die Hoffnung vermutet, dass ein paar mehr alles super findende Vorstands-Fans kommen?

das wird der plan sein!

Wäre schön, wenn man dort verkünden würde, den Katar-Vertrag auslaufen zu lassen. Die Eintrittswahrscheinlichkeit hierzu ist wohl eher gering, zumal so kurz vor der WM.

2 „Gefällt mir“

Ich denke man kann zumindest sicher sein, dass man sich über die Rahmenbedingungen anlässlich der letzten Versammlung so seine Gedanken gemacht hat.
Ein Punkt war dabei sehr wahrscheinlich die, aufgrund diverser Umstände, sehr niedrige Zahl der Teilnehmer.
Ich hatte auch was in der Richtung erwartet.

3 „Gefällt mir“

Hainer nominiert

Sonst noch jemand?
Ott?

https://fcbayern.com/de/news/2022/08/praesidium-stellt-sich-zur-wiederwahl-verwaltungsbeirat-des-fc-bayern-nominiert-herbert-hainer-fuer-zweite-amtszeit

Ich würde für dich stimmen. :raising_hand_man:
Dann käme Thiago wieder heim und adidas, Audi und die Telekom würden endlich mal marktgerechte Sponsoringverträge abliefern

12 „Gefällt mir“

Absolut. Und DieBittereWahrheit muss endlich die sportliche Verantwortung übernehmen dürfen.

8 „Gefällt mir“

eher pressesprecher… :rofl::rofl::rofl:

1 „Gefällt mir“

… muss endlich Pressesprecher werden. Schon lange überfällig.

1 „Gefällt mir“

Ist eigentlich noch Johannes Bachmayr mit von der Partie?

Mich interessiert eigentlich mehr ob der (schein) heilige Ott von der Partie ist?

Ob der das hier inzwischen genauso sieht?

Zitat Hainer

  • „Natürlich gibt es in so einem großen Club immer mal unterschiedliche Meinungen, und wir werden es leider auch nie allen recht machen können, aber am Ende des Tages muss bei jeder Debatte das Wohl des FC Bayern an oberster Stelle stehen."

https://fcbayern.com/de/news/2022/08/praesident-herbert-hainer-im-interview-wir-haben-uns-selbstkritisch-hinterfragt

So eine Wortwahl zeigt allerdings auch, das es dann überhaupt nicht um sachliche Argumente oder Fakten geht, sondern um stereotype Agenda gegen alles was mit aktiven Fans etc zusammenhängt.

6 „Gefällt mir“

Letzter Stand waren ja nach dem round table die Äußerungen von Ott und dem Club. Von Feinauer hat man garnichts gehört.

Habe mir den Round Table damals angeguckt. Und habe nicht den Eindruck gewonnen, dass man an einer ernsthaften Diskussion wirklich interessiert war. Eher denke ich, dass das Ergebnis dieser Diskussion schon vor deren Beginn feststand. Die zwei Fan Vertreter waren ein lästiges Übel. So kam das bei mir an.

1 „Gefällt mir“

Guter Artikel im 51 über die Tour von Hainer bei den Fanclubs- denke da hattet genug support gespürt für seine erneute Kandidatur

Hainer beim Round Table - das ist wie Habeck in Schwedt…

Der round table war absolut top und professionell durchgeführt. Ein sehr merkwürdiges Vorgehen von Ott und Feinauer da einen Fragenkatalog hinzuknallen, hätte man auch vorher machen können. Denn der Ablauf war ja von Heusgen organisiert und mit allen vorher abgesprochen. Auch merkwürdig das nur die beiden dabei waren, denn die repräsentieren sicherlich nicht die Mehrheit der Mitglieder.

Warum war der Sprecher des AKFD nicht dabei?

Auf der heute verschickten TO gibt es keine Anträge von Ott. Kommen die noch?

Tagesordnung

TOP 1 Bericht des Präsidenten
TOP 2 Rechenschaftsbericht der Vizepräsidenten
TOP 3 Bericht der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft über den Jahresabschluss
TOP 4 Entlastung des Präsidiums
TOP 5 Bericht des Vorstands der FC Bayern München AG
TOP 6 Wahl des Präsidiums
TOP 7 Wahl des Ehrenrates
TOP 8 Wahl der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft für den Jahresabschluss
TOP 9 Verschiedenes