DFB-Kader für die EM: Die Streichkandidaten im Check

Veröffentlicht unter: DFB-Kader für die EM: Die Streichkandidaten im Check

Wen streicht Bundestrainer Nagelsmann noch aus seinem EM-Kader? Wir machen den Check.

4 „Gefällt mir“

Danke für die Zusammenfassung. Das wird in der Tat noch einmal unerfreulich, aber bei allem, was man so liest, können diese Gespräche auch nicht mehr unangenehmer sein, als die mit Hummels, Goretzka oder ter Stegen.

Wenn ich persönlich heute Geld setzen müsste, würde ich auf Koch oder Pavlovic setzen. Beide haben mal reingeschnuppert, Minuten bekommen und werden beim aktuellen Angebot nicht wirklich gebraucht.

Vermute, einen von denen beiden wird es treffen.

1 „Gefällt mir“

Nagelsmann ist sich bewusst, dass er unbegrenzt Torhüter TRAINIEREN lassen kann? Denen kann er als Freelancer einen tollen Stundenlohn bezahlen. Karius, Horn oder gar der Belgier Koen Casteels könnten sich dabei fit halten oder für den nächsten Verein empfehlen. Auch so mancher jüngerer Torwarttrainer reicht noch für ein gehobenes Torschusstraining. Vollkommen unnötig dafür einen Kaderplatz zu verplempern. SPIELEN wird wohl nicht mal der dritte Torwart.

11 „Gefällt mir“

Pavlovic streichen um den vierten Torwart mitzunehmen - kannst du an sich keinem erzaehlen. Ich finde die Nominierung wurde viel zu oft kommentarlos guttiert weil man die Ausgrenzung von Spielern gutheisst die der Kaderhygiene nicht zutraeglich sind.

3 „Gefällt mir“

Verstehe ich auch nicht so recht. Ich weiß nicht, ist das wieder der Drang irgendwas besonderes, cooles zu machen?

4 „Gefällt mir“

Hätte Nagelsmann ihn nicht nominiert, hätten ihn die Serben definitiv mit einer EM Teilnahme geködert. So nahm er Serbien die Möglichkeit dazu und bindet ihn vorerst emotional an den DFB. Nur für Qualispiele wird er in dem Alter den Verband wohl nicht wechseln. Cleverer Schachzug von Nagelsmann aber nun ist er für mich ein ziemlich wahrscheinlicher Streichkandidat.

3 „Gefällt mir“

Wenn ich Nagelsmann wäre, würde ich Pavlo definitiv im Kader lassen. Auch wenn ich wüsste, dass er zu 99% keine einzige Minute spielen wird.
Dies v.a. wegen seiner möglichen (wahrscheinlichen?) zukünftigen Rolle.
Nach der EM hört Kroos auf und wie lange Gündogan noch spielen wird, ist auch eher fraglich. Wer bleibt da noch groß auf der Position übrig?
Daher kann Pavlo jetzt die Situation zu 100% genießen und Erfahrung sammeln, auch ohne aktive Rolle.

Ich würde gerne Einblicke in eine Realität bekommen, wie sich Sané entwickelt hatte, wenn Jogi ihn damals nicht heimgeschickt hätte…

5 „Gefällt mir“

Ich verstehe die Debatte um die Torhüter-Entscheidung nicht. Schon in einem 23-Mann-Kader war es mir zu hoch, dass Leute sich für einen 18. oder 19. oder gar 20. Feldspieler im Kader emotionalisieren. Schaut euch doch mal die Spielzeitverteilung bei den Nationen an, die weit kommen. Diese Kaderpositionen sind oft besetzt von Kabinen DJ’s oder Talenten, die ein bisschen reinschnuppern. Bei 23 Feldspielern ist der Effekt genau der gleiche. Ob nun 22 dabei sind oder 23, ist komplett egal. Wird keinen nennbaren Einfluss darauf haben, ob Deutschland erfolgreich ist oder nicht.

5 „Gefällt mir“

Rituale sind schön im Leben. Ich würde die Kaderdiskussionen vor grossen Turnieren genau als das sehen: eine Art Folklore, die einfach zur Einstimmung auf jedes Turnier dazugehört. Und immerhin kann sich Günter Herrmann Weltmeister nennen und Holger Fach nicht…

2 „Gefällt mir“

Seitdem sind 2 Wechsel dazu gekommen.

Das Finale '14 hat uns doch gezeigt, dass es am Ende noch auf den letzten Wassertraeger ankommen kann, wenn man die Startaufstellung bedenkt.

2 „Gefällt mir“

Ich persönlich befürworte Nagelsmanns Plan mit vier Torhütern komplett und kann nicht verstehen, dass man nun wieder das Haar in der Suppe sucht.

Jetzt lasst den Mann doch einfach mal arbeiten. Offensichtlich hat er bisher einiges richtig gemacht und als Außenstehender sollte man vielleicht (noch nicht) jetzt so tun, als wüsste man es besser.

Wenn die EM in die Grütze geht, ist noch Zeit genug, es am vierten Torhüter festzumachen … wenn man das denn wirklich ernst meint :wink:

1 „Gefällt mir“

Es ist eben neu und völlig ungewöhnlich.
Mich würde interessieren, ob das neben Nagelsmann noch ein anderer Trainer bei diesem Turnier so macht, oder ob das exklusiv vom DFB so gehandhabt wird.

Völlig normal, v.a. bei der Nationalmannschaft bei einem großen Turnier.
Das gehört doch dazu und wenn man nicht alles auf die Goldwaage legt, macht das „Fachsimpeln“ doch auch Spaß.

Die Nationalmannschaft beschäftigt eben immer noch viele Menschen und da wird dann auch über Randaspekte wie den 3. oder 4. Keeper hitzig diskutiert.

1 „Gefällt mir“

Jetzt mal unabhängig vom 4. Torwart Thema:
„Richtig gemacht“:

  • Siege in Freundschaftsspielen gegen unmotivierte Franzosen und Holländer
  • Einführung von Major Tom als Tormusik?

„Nicht gut gemacht“:

  • Die Spiele gegen die Türken, Österreicher und maue Spiele wie zuletzt gegen die Ukraine
  • Die Nibelungentreue zu Neuer
  • Gündogan als Kapitän, der nun quasi Spielen muss

Für mich ist Nagelsmann noch mehr Kapitän Schettino, als Erik der Rote am Steuerrat der Nationalmannschaft. Klar kommt der Lackmustest erst bei der EM. Aber blindes „geil wie eng der an den Felsen vorbei fährt“ Vertrauen hab ich weder in ihn noch in die Nationalmannschaft. Dieses „Spitzenstimmung und alles bestens“ hab ich auch schon aus dem Zulal Wellness Resort und Watutinki gehört.

3 „Gefällt mir“

Sieht man ab morgen, wenn alle Kader stehen.
Tippe darauf, dass wir die einzigen sein werden die 4 Torhüter dabei haben.

Wäre natürlich sehr schade, wenn es dann Pavlovic treffen würde, der nach Hause fahren müsste.

Heute Nacht wissen wir es.

Das hört man bei jedem Turnier . Klar.
Natürlich liegt die Wahrheit auf dem Platz. Das wird auch immer die Stimmung iinnerhalb der Mannschaft prägen. Wenn es läuft passt die Stimmung und sonst natürlich nicht.

Alles was bisher war, (was hat Nagelsmann gut gemacht) zählt ab nächsten Freitag nicht mehr. Da müssen Resultate her.

1 „Gefällt mir“

Hat das jemals irgendeine Mannschaft bei irgendeinem Turnier gemacht?
Wüsste ich jetzt nicht. Von daher bietet das natürlich zu Recht Diskussionsstoff.

Wenn ich manche Kommentare hier lese, wir haben das Auftaktspiel doch noch gar nicht verloren. :face_with_hand_over_mouth:

Ob wir jetzt einen Torhüter mehr dabei haben und dafür einen Kaderplatz weniger haben, ist völlig egal. Der Kaderplatz, der für den Keeper geopfert wird, bekommt im Normalfall null Spielzeit. Er ist halt dabei. Sein Auftrag wäre es, im Training Gas zu geben, andere Spieler zu unterstützen und vor allem kein Stinkstiefel zu sein.

ter Stegen und vor allem Neuer hatten beide längere Verletzungen und immer wieder Wehwehchen. Gerade Neuer braucht ja mittlerweile immer wieder seine Pausen. Ohne es genau zu wissen, vielleicht ist es gar nicht verkehrt auf dieser Position einen Mann mehr mit zu nehmen.

Es wird jedenfalls nicht entscheidend sein, ob wir eine erfolgreiches Turnier spielen oder nicht. Der Auftakt wird entscheidend sein, wenn wir die Schotten deutlich schlagen, kommt die Euphorie ins Land und wir werden (hoffentlich) weit kommen.

3 „Gefällt mir“

Und jetzt wird Havertz statt Fülle als Stürmer Nr. 1 verkündet. Das riecht schon wieder nach schönem Spiel bis zum 16er. Meine Euphorie wurde bislang noch nicht geweckt.

4 „Gefällt mir“

Und am Ende hat die Wahl des Chefkochs, der Mann heißt übrigens Anton Schmaus, mehr Einfluss auf das Abschneiden als die Kader-Spieler 20 aufwärts.

Die Diskussion kann wirklich nur mit Vehemenz führen, wenn man Anfang 20 ist oder ein extrem schlechtes Gedächtnis hat.

2 „Gefällt mir“

Mal davon abgesehen, dass sich Pavlovic einen Kaderplatz durch seine Leistungen verdient hat, wäre es doch völlig absurd 4 Torhüter und nur 3 Mittelfeldspieler mitzunehmen. Sicher könnten zur Not auch Gündogan oder Kimmich ins Zentrum rücken, aber Sie sind beide für andere Positionen vorgesehen, wodurch wieder woanders Baustellen aufgehen würden. Falls Nagelsmann Pavlovic nur reinschnuppern lassen wollte, dann hätte er ihn als Mittelfeldspieler Nr.5 und nicht Nr.4 nominieren müssen.

1 „Gefällt mir“

Vielleicht ist Neuer ja als erster Torhüter und als Backup fürs Mittelfeld eingeplant.

Spaß beiseite, die Diskussion ist genau so lange akademisch bis ein Innenverteidiger verletzt und einer gesperrt ist und plötzlich hat man keine Optionen mehr. Dass tatsächlich vier Torhüter zum Einsatz kommen sollen, halte ich dagegen wie wahrscheinlich die meisten hier für komplett unwahrscheinlich.