3:2! Weltfussballer der Herzen entscheidet Topspiel per Elfmeter

Veröffentlicht unter: 3:2! Weltfussballer der Herzen entscheidet Topspiel per Elfmeter – Miasanrot.de

Es ist vielleicht das Beste, das der deutsche Fußball zu bieten hat: Verfolger Borussia Dortmund empfing den Dauermeister FC Bayern zum Spitzenspiel. Die Partie bot ein Spektakel in Überlänge bei dem der Rekordmeister am Ende mit 3:2 triumphierte. Unter dem sperrigen Titel “Der Klassiker” hat sich seit der Doppelmeisterschaft der…

2 „Gefällt mir“

Ich habe es doch gewusst. Wir gewinnen und Lewa schießt zwei Tore. Nur beim dritten Tor habe ich Tolisso und Coman verwechselt. Sind aber beides Franzosen. :grinning:

2 „Gefällt mir“

Vorab: Bin sehr happy über den Sieg, zumal weil das heute mal wieder so ein richtiger schwarz-gelber Hassmob im Stadion war…Aber: Die Abwehr ist längst nicht so sattelfest, wie manche sich das wünschen, und auch die Konter, die wir kassieren, sind nicht weniger systemimmanent wie unter Flick. Finde nach wie vor, dass besonders auch Hernández Geschwindigkeitsprobleme hat, wenn er über längere Distanzen in Sprintduelle gehen soll, was immer dann passiert, wenn wir hoch stehen, konnte man heute ein paar Mal sehen.- Wenn also die Defensive doch nicht so stabil ist, wie erwartet, dann wiegen Abstimmungsprobleme in der Offensive umso schwerer. Warum kriegen wir kein präzises und schnelles Kombinations-Spiel zusammen? Warum diese vielen ungenauen und schlecht temperierten Pässe? Das ist doch wohl Trainingsarbeit. Da waren heute eine Menge vielversprechender Situationen dabei, die doch sehr viel besser ausgespielt werden müssten, wenn es in der CL zu was reichen soll. Und noch mal zum Zentrumsfokus: zig Anspiele an der Strafraumgrenze müssen mit dem Rücken zum Tor angenommen werden, dann verführt auch die Massierung im Zentrum zu einem, wie ich finde, unergiebigen, fehleranfälligen Klein-Klein. Mir ist das grad etwas zu umständlich. Ich würde dafür plädieren, dem Ganzen wieder etwas mehr Breite zu geben, vor allem Sané nicht ganz so weit einrücken zu lassen, und zu versuchen, mehr an die Grundlinie zu kommen, um die Mitspieler von da aus bedienen zu können.

4 „Gefällt mir“

Vorab mal: Super, das das Team die 3 Punkte geholt hat, vor dem Spiel hätte ich ein Unentschieden unterschrieben, ich finde die Spiele dort immer nervig, nazi-durchtränkte Kurve, der Hetzer Dickel, Watzke usw. braucht kein Mensch.
Spiel selbst finden jetzt alle „überragend“,Mathäus und Hellmann kriegen sich gar nicht mehr ein, naja weiß nicht. Es war spannend und intensiv, ja klar, aber auch mit derart vielen krassen Defensivfehlern, schon übel, zeigt sich das beide Teams in der europäischen Spitze nichts mehr verloren haben.
Die zwei Gegentore waren fahrlässig und vermeidbar, Upamecano krass unsicher und damit immer ein Sicherheitsrisiko. Die Bayern haben das 0-1 nach dem krassen Stellungsfehler denke ich super wegsteckt und das Spiel dominiert, mal wieder ziemlich viel unkonzentriert verschenkt. Ein nicht kaputt gesparter Kader in Top Form hätte heute dort 5-1 gewonnen.
Die Szene gegen Reus war alleine deshalb schon kein Elfer, weil der Mutant vorher im Abseits war, wäre eh überprüft worden, Hummels dagegen war ein klares Handspiel. Seltsam das Rose trotz Rot einfach einen Meter hinter der Linie weitercoachen durfte. Was das alles für die Meisterschaft bedeutet keine Ahnung, die Bayern verzocken die eher in Bielefeld und Mainz als gegen Dortmund, leistungsmäßig bin ich nicht überzeugt, von daher bleibe ich bei der Prognose eines titellosen Jahres.
Am schönsten war es das Hummels, dieser zensierte Zensiert, bei allen drei Toren schlecht ausgesehen hat, gönne ich ihm von Herzen.

1 „Gefällt mir“

Das mit dem Abseits würde mich auch mal interessieren, scheint aber niemand für nötig zu halten, das mal konkret aufzuklären… Müsste man womöglich mit dem rumheulen aufhören.

Bin kein Hummels-Fan, aber das hat er nicht verdient. Bei deinen anderen Aussagen bin ich bei dir. Ein schlimmes, wildes Fehlerspiel.

1 „Gefällt mir“

Was für ein Spiel. Da war wirklich für jeden in jeder Hinsicht was dabei. Furios, voller Leidenschaft, Tempo und Dramatik.
Das sage ich natürlich nur so gelassen, weil wir das Spiel gewonnen haben. Ansonsten würde mir auch noch was anderes einfallen.
Aber wie sagt der große Fußball-Philosoph: Isso.
Im bisher wichtigsten Spiel der Saison, der wichtigste Sieg. Wie ich schon vorher schrieb, von diesem Spiel wird die Bewertung der ganzen bisherigen Saison abhängen. Nun haben wir gewonnen und alles ist gut.
Nein, natürlich nicht alles. Aber sehr vieles und auf dem bisher Erreichten kann man jetzt (zwar nicht in Ruhe, die gibt es hier ja selten) aufbauen.

3 „Gefällt mir“

Zumindest kommt Kimmich wieder zurück. Ausgeruht und fit, und vor allem wird er brennen ohne Ende.

na dann kann Reus sich ja langsam abkühlen.

3 „Gefällt mir“

Hoyzer-Anspielung Richtung Zwayer: Droht Bellingham Strafe? - kicker
Ich fände es beschämend vom DFB, wenn Bellingham am Samstag auf dem Platz stehen dürfte. Ein Spiel Sperre muss eine solche Aussage auf jeden Fall nach sich ziehen, zumal er sich ja zumindest schon ein bisschen abgekühlt zu haben schien, als das Interview gegeben wurde.
Matthäus bekam mal in den 90ern für: „Beschiss! Der Schiri muss eine Super-Prämie vom KSC bekommen!“ ein Spiel Sperre. Das hat er meines Wissens aber nach dem Spiel durch den Kabinengang geschrien und es wurde von einer Kamera eingefangen. Das ist natürlich auch respektlos, impliziert aber nicht, dass vorher eine Bestechung stattfgefunden hat, sondern eher, dass der KSC sich für die Entscheidungen des Schiris „erkenntlich“ zeigen sollte. Das was Bellingham da von sich gibt, ist eine klare Anschuldigung bezüglich einer im Vorfeld des Spiels erfolgten Verschiebung. An Zwayers Stelle würde ich hier sogar über eine Klage wegen Rufschädigung nachdenken.

Mit Can und Bellingham hat er ja schon zwei Adjutanten angelernt. Scheint so, als ob man sich in Dortmund gerne zu mehreren ein Gehirn teilt. :wink:

1 „Gefällt mir“

Zumindest eine saftige Geldstrafe muss es da geben. Haaland ja auch am Rand des Tolerierbaren.

Die besten Verlierer waren die Dortmunder ja noch nie. Den vermeintlichen Elfer für Dortmund hätte der VAR doch eh wegen Abseits vom Passgeber Haaland zurück gepfiffen.

Ich kann die von den Medien und in den sozialen Netzwerken aufgebauschte Diskussion über die unterschiedliche Bewertung der beiden strittigen Strafstoß-Szenen absolut nachvollziehen. Das nervt mich auch öfter als mir lieb ist. Aber die ganzen Verschwörungstheorien, die drum herum nun entstehen, sind leider noch nerviger. Dass die Spieler das so vor der Kamera äußern, ist nicht unbedingt hilfreich. Spannend finde ich, dass Bellingham die Bundesliga noch nicht kannte, als die Vorfälle seines Vorwurfs passiert sind. Es wird in der Kabine scheinbar viel Frust im Vorfeld schon aufgebaut.

Eine andere Sache möchte ich loswerden, weil mich das extrem stört. Hier im Forum wird Haaland des öfteren als der ‚Mutant‘ bezeichnet. Sorry, aber was ist denn los mit den Leuten, die sowas schreiben. Er muss keinen Schönheitspreis gewinnen. Was er aber auf dem Platz macht, ist einfach nur zu bewundern und anzuerkennen.
Sein Laufweg vor dem 2-2 ist auch so ein Beispiel. Das zeugt von sehr großer Spielintelligenz und es kommt zusätzlich Können dazu. Wow!

Ihr, die das schreibt, wollt doch auch nicht ‚Gehirnamputierte‘ bezeichnet werden, oder?

Bleiben wir doch einfach bitte bei der einen wichtigen Sache und das ist Fußball. Ich muss Dortmund nicht mögen und dennoch kann ich mich zivilisiert mit ihnen kritisch auseinandersetzen und mich daran abarbeiten.

So, Bussi aufs Bauchi und gut ist!

5 „Gefällt mir“

Ein (zu) wildes Spiel, schon irgendwie glücklich gewonnen.

Aber das mimimi der Dortmunder, in Verbindung mit Loddars und vor allem Wasserziehrs (Wahnsinn, nervt der!!!) Verbalakrobatik versüßen den Sieg ungemein. Beide Elferszenen aus meiner Sicht richtig entschieden, mindestens aber mal nicht eindeutig falsch.

Dass ein Trainer dann total hohl dreht ist eh schon krass. Aber dass er nach seiner roten Karte einfach von einem Meter weiter hinten weiter coacht und den Innenraum nicht verlassen muss eigentlich ein Skandal.

UND: Umgekehrt hätte ich gerne mal die Deutschland-weiten Reaktion auf eine 10 minütige Nachspielzeit gehört, wenn der BVB knapp geführt hätte!!

3 „Gefällt mir“

Ha, genau das (Thema „Mutant“) wollte ich auch noch schreiben!! Danke!

Aber deiner Einleitung widerspreche ich etwas: Es waren ja nicht zwei vergleichbare Szenen (also nicht 2 Zweikämpfe oder 2 Handspiele), von daher falsch, das in einen Topf zu werfen. Die unterschiedliche Handspielauslegung nervt mich auch, aber das gestern war ein Fall, bei dem ich nach der ersten Zeitlupe gesagt habe, dass das in 95% der Fälle in den letzten Jahren gepfiffen wurde. Nach dieser Zeitlupe war ich mir sicher, dass er den gibt.

1 „Gefällt mir“

Du hast recht, was die Genese der beiden Szenen betrifft. Einmal geht es um einen Zweikampf und das andere Mal um Handspiel. Ich meinte viel mehr die Strittigkeit. Ich denke, dass man bei beiden Szenen hätte so oder so entscheiden können. Ich fürchte, dass meine Parteilichkeit sich v.a. bei der Hummelsszene zu sehr in den Vordergrund drängt und ich hier daher eher auf Strafstoß dränge. Wenn man möglichst neutral beide Szenen betrachtet und eben nicht voneinander losgelöst, muss man sagen, dass man sich schon überlegen kann, 2x gleich zu entscheiden. Daher finde ich die Diskussion berechtigt. Die Entscheidung selber ist für mich v.a. deswegen in Ordnung so, weil wir gestern eben genau um mindestens ein Tor einfach auch besser waren. Das Spiel von Dortmund ist mir zu sehr auf Haaland ausgelegt. Das habe ich gestern schon bemängelt. Mindestens 4 der 3 langen Bälle auf ihn waren Zufallsprodukte.

Wir waren gestern besser, ohne richtig gut zu sein. Aber weil beide Teams teils fahrig gespielt haben, war es gleichzeitig auch ein spannendes Spiel.

Ich finde es beschämend vom DFB, dass Zwayer noch pfeifen darf. Ein Schiedsrichter, der nachgewiesener Weise Geld für Spielmanipulationen angenommen hat und Robert Hoyzers Treiben lange Zeit gedeckt, wenn nicht sogar unterstützt hat, wird vom DFB zum Spitzenschiri gemacht.
Ich hab mich überhaupt nicht damit beschäftigt, wer pfeift. Aber als ich umschaltete und Zwayer im Kabinengang stehen sah wusste ich, dass es ein Problem geben wird. Seit Jahren werde ich nicht müde darauf hinzuweisen, dass ein verurteilter Spielmanipulator immer noch mit der Pfeife in der Hand rumläuft. Und wurde immer belächelt und als querdullie (:grinning_face_with_smiling_eyes:) abgekanzelt.
Jetzt wird Fußball-Deutschland endlich wach.
Danke Bellingham.
Ironie des Schicksals, dass es diesmal positiv für uns war und Zwayer eigentlich keinen Fehler gemacht hat. Den Elfer für Reus kannst geben, musst aber nicht. Vielleicht wars sogar vorher Abseits. Der Handelfmeter ist in meinen Augen unstrittig, auf der anderen Seite wenn der gewesen wäre, hätten ihn weder Lothar noch Fuß noch Hellmann noch Hetzerzier angezweifelt, sondern die Dortmunder Mentalitätsmonster abgefeiert.
Eigentlich ein rundum gelungener Abend. In Dortmund gewonnen, Zwayer endlich im, seit langem verdienten, Kreuzfeuer, Wasserziehr endlich auch von anderen als Hetzer vor dem Herrn erkannt, dass sky Bayernfreundlich wäre, ist seit gestern auch passè.
Lediglich die Qualität unseres Spiels passt nicht dazu, das war unterirdisch und von Spitzenfussball weit entfernt.

1 „Gefällt mir“

Sollte es Abseits gewesen sein, wie die o.g. ‚kalibrierte‘ Linie andeutet, bekäme die Diskussion eine ganz andere Note bzw. mehr als nur Geschmäckle. Wenn wir die Information haben, werden es die Medien, allen voran die (a)sozialen Netzwerke auch haben. Da vernünftige Aussagen keine Clicks versprechen, wird weiter Öl ins Feuer gegossen, und sei es nur in der Hoffnung, dass bei einer erneuten engen Entscheidung gegen uns gepfiffen wird. Kein Problem, wenn es um kontroverse Themen geht.
Vermutlich würden wir im umgekehrten Fall eine ähnlich Diskussion führen (allerdings alleine). Gäbe es aber o.g. Fakten, wäre jedem weiteren Disput der Boden entzogen.
Hier könnte man vortrefflich eine Verschwörungstheorie vermuten.

1 „Gefällt mir“

Vorsicht :rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl: