[17.08.21 - Supercup] Borussia Dortmund - FC Bayern

:soccer: Spieltagsthema für alle Diskussion zum Spiel

Borussia Dortmund - FC Bayern

Anstoß: 17.08.2021, 20:30 Uhr

Übertragung: SAT.1, Sky

Miasanrot Artikel zum Spiel:

Vorschau: –
Analyse: –

Kurve-Umfrage vor der Partie:

  • Bayern gewinnt 2+ Tore
  • Bayern gewinnt
  • Unentschieden
  • Gegner gewinnt
  • Gegner gewinnt 2+ Tore

0 Teilnehmer

Anstöße für die Diskussion:

  • Was für eine Aufstellung erwartet ihr?
  • Wie schätzt ihr den Gegner ein?
  • Worauf wird es für einen Sieg des FC Bayern ankommen?

Jeder rechnet mit einer klaren Sache für den BVB.
Denke es wird eine Frage der Mentalität und da seh ich uns besser aufgestellt.

Woraus speist sich Deine Zuversicht?
Ich denke, jede Mannschaft will gewinnen und BVB und Rose brennen.
Es ist daher eine Frage der individuellen Qualität, der taktischen Ausrichtung und v.a. des jeweiligen Leistungsstands.
Bei aller Liebe: Sowohl Phonzy als auch Stani sind defensiv mit einigen Fehlern aufgefallen, Upa hat auch immer noch seine 2-3 Bolzen drin.
Das wird Dortmund in der aktuellen Form definitiv bestrafen.
ME müssen wir zum Unentschieden minimum 2 Tore machen. Da Dortmund defensiv auch wackelt, erscheint das möglich, auch ein 3:2 Sieg, aber da muss Lewi schon liefern und Leroy und Serge müssen mehr bringen als gegen Gladbach.
Übrigens erwartet jeder, dass Bayern gewinnt, die Wettquoten sind pro Bayern.

Meine Zuversicht speist sich aus der Tatsache, dass Dortmund schon oft weiche Knie bekommen hat, wenn die vorherrschende Meinung war, dass Dortmund die bessere Form, den besser aufgestellten Kader, die bessere Vorbereitung hatte.
Ich bin da ganz entspannt.

Die Wettquoten sagen nichts über die Erwartungshaltung der Fans aus. Ich hab gestern die ersten hämischen Nachrichten von BVB-Fans bekommen.
„Jeder“ erwartet definitiv nicht, dass Bayern gewinnt.

1 „Gefällt mir“

Wichtiger als das Ergebnis finde ich weitere Erkenntnisse aus diesem mehr oder minderen Trainingsspiel, auch wenn es als Supercup betitelt ist. Zum Beispiel, ob Stanisic seine durchaus ganz ordentliche Leistung gegen Gladbach bestätigen kann und somit die Verpflichtung eines RV-Backups erst mal nicht ganz so wichtig ist, zumindest auf Bundesliganiveau. Ich würde persönlich vielleicht auch gerne mal Sane links und Gnabry rechts sehen - mit einem offensivstarken Davies hinter und neben sich täten sich vielleicht auch ganz andere Möglichkeiten für Sane auf (glaube aber nicht, dass das passiert). Und das Allerwichtigste: bitte keine neuen Verletzungen und einfach noch mehr Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln.

3 „Gefällt mir“

Ich hoffe darauf, dass Nagelsmann Coman starten lässt, der hinterlässt bei mir im Augenblick den besseren Eindruck als Gnabry oder Sané. Besonders Gnabry schien mir gegen Gladbach ziemlich von der Rolle, agierte zumindest glücklos, ist für mich aber der mannschaftsdienlichere von beiden. So lange Pavard noch fehlt, wäre eventuell Süle als AV keine schlechte Lösung, wenn auch nicht unbedingt gegen den BVB, da brauchen wir innen größtmögliche physische Präsenz.

Mir bereitet grundsätzlich Sorgen, dass wir zwar 120 Mille in die Innenverteidigung gesteckt haben, aber den Kader für das Mittelfeld nicht wirklich verstärkt haben, und m.E. werden Spiele hauptsächlich dort aufgezogen und entschieden. Bin auch gespannt, wie (auf welcher Postion) JN à la longue Musiala einzusetzen gedenkt.

Das Gute am Supercup ist m.E., dass er zwar so prestigeträchtig ist, dass alle ihn ernstnehmen, aber es auch nicht ganz so schlimm ist, wenn es nicht klappt mit dem Sieg. Für Nagelsmann wäre es allerdings gut, wenn er mal so ein Duell gewinnen könnte, das Unentschieden gegen Gladbach war nüchtern betrachtet relativ glücklich, bedenkt man den Dusel bei den möglichen späten Elfmetern gegen uns. - Auf jeden Fall freu ich mich riesig auf das Spiel am Dienstag.

4 „Gefällt mir“

Das sollte schon ein ziemlich schwieriges Spiel werden. In Dortmund gab es das Spiel fünfmal.
Es steht 3:2 für den BVB. Einer unserer Siege war dabei „nur“ im Elfmeterschießen. Also in der regulären Spielzeit haben wir dort nur einmal von fünf gewonnen.
Die Forums-Umfrage scheint auch für eine gewisse Skepsis zu sprechen. Bisher nur 40% auf einen Bayernsieg.

Klares 3:1 für Dortmund. Wenn ich mir nach dem Gladbach Spiel Upamecano gegen Haaland vorstelle :thinking:

Ich rechne sowieso mit einer 0-Titel Saison für den FCB! Aber ich möchte betonen, dass ich das nichtmal schlimm finden würde nach so grandiosen Saisons in den letzten 10 Jahre!

genau das ist der entscheidende Fehler in der Kaderplanung gewesen, wenn alle fit sind haben wir für die IV Position: Pavard, Tanguy, Süle, Upa, Hernandez, Richards. Wohingegen bei einer Verletzung von Kimmich Schicht im Schacht ist

2 „Gefällt mir“

Ich hab zwar auf Sieg Dortmund getippt, aber ich denke nicht, dass wir total unterlegen sein werden.
5 Tore gegen Frankfurt… haben wir in den letzten Jahren ja auch oft genug gemacht, mindestens 3 mal oder so. Das muss man nicht überbewerten.
Ich hab eher die Befürchtung, dass wir zum Schluss wieder physisch einbrechen und Dortmund uns dann nochmal 1-2 Dinger einschenkt. Bei Dortmund hatten deutlich mehr Spieler eine komplette Vorbereitung, vor allem die wichtigen Spieler wie Haaland oder Reus.

ich würde Gnabry mal auf die Bank setzen. Schätze ihn eher als den Typ ein der mal Druck braucht, meine mich zu erinnern, dass er mal in einem wichtigen SPiel draußen war und dann Vollgas gegeben hat. Sane würde ich einfach mal für einige Spiele spielen lassen, egal was ist. GLaube er braucht einfach mal Rhythmus und Vertrauen, hattte gute Ansätze gegen Gladbach.

1 „Gefällt mir“

finde das zu wenig beachtet wurde wie gut Süle war, für mich gesetzt gegen Haaland. Und er hat abgenommen wirkt voll austrainiert

1 „Gefällt mir“

Ich tippe auf einen Heimsieg für den BvB. Das Spiel am Samstag hat denen ernorm Selbstvertrauen gegeben. Nur wird sollten nicht allzu hoch verlieren, denn das wäre für unser Serbstvertrauen nicht gut.
Evtl. zieht man ja auch was positives aus einer Niederlage und kommt zur Einsicht, dass der derzeitige Kader nicht reicht für eine lange anstrengende Saison.

2 „Gefällt mir“

Fand ich auch. Man sieht er hat einiges gemacht. Ein gutes Zeichen für die Saison.

Einsicht ist gut, besser wäre sie noch wenn man dazu keine Niederlage brauchte.

1 „Gefällt mir“

Ich habe eher die Befürchtung, dass wenn wir gewinnen, wie immer alles gut ist und man ruhig sich in den sessel fallen lasssen kann und dabei denkt „haben wird doch von Anfang alles richtig gemacht“…spitz formuliert

1 „Gefällt mir“

Man kann schon mit der gleichen Aufstellung rechnen. Das wird ein anderes Spiel, es geht um einen Titel, den unsere Spieler gewinnen wollen. Die Abstimmung gerade mit den neuen Spielern wird besser sein. Upa muss es natürlich gegen Haaland viel besser machen.
Davies darf Reus nicht auf den Leim gehen.

1 „Gefällt mir“

Dortmund ist angesichts des Heimspiels und der gezeigten Leistung vom Wochenende der Favorit. Da brauchen wir uns nichts vormachen.

Wie @918 schon richtigerweise festgestellt hat: Es dürfen nicht so viele individuelle Fehler passieren. Dortmund wird ähnlich zu Gladbach sehr hoch pressen. Die Münchner müssen sich hier besser befreien als gegen Gladbach.

Kleiner Vorteil für uns: BVB hat einen Tag weniger Pause.

1 „Gefällt mir“

Der BVB ist - wieder mal - in besserer Frühform als wir. Insofern denke ich, dass der Supercup in Dortmund bleiben wird.