Verletzungen und Sperren in der Saison 2023/24

https://fcbayern.com/de/news/2024/03/quartett-um-harry-kane-trainiert-individuell

Kane auf dem Rasen und mit Ball. Das beste was man in der Angelegenheit seit Tagen sagen kann.

12 „Gefällt mir“

Lt. TZ/Merkur soll Kane morgen wieder ins Teamtraining einsteigen.
Hoffen wir, dass es so kommt.

Harry Kane is expected to resume team training on Wednesday and could be available for Saturday’s game against Dortmund [@hannalein3] [@kessler_philipp]

https://twitter.com/imiasanmia/status/1772630419810230422?s=46

3 „Gefällt mir“

Das hört sich doch außerordentlich gut an. Dann könnte er gegen Arsenal auf jeden Fall im Lauf sein.

1 „Gefällt mir“

Aber für Dortmund dürfte es wohl nix werden… :roll_eyes:

Kane trainiert wieder mit der Mannschaft.
Müller und Sané sind wohl pünktlich aus Frankfurt zurückgekehrt und auch schon wieder dabei.

Gute Nachrichten für Thomas Tuchel. Harry Kane ist ins Mannschaftstraining eingestiegen. Auch[@leroy_sane] und [@esmuellert_]
trainieren heute mit dem Team
[@SkySportNews]
[@SkySportDE]

https://x.com/sky_torben/status/1772922806323282152?s=46&t=AlRaNjfM_7efhTG8jxTUUg

3 „Gefällt mir“

What’s about Kimmich? :thinking:

Naja, der hat gestern ja 80 Minuten gespielt.
D.h. es ist Regenration angesagt und er wird wie die anderen Nationalspieler auch dann am Donnerstag wieder voll mittrainierren.

So soll es sein. Wir brauchen unseren RV.

Dann sollte es doch gegen den BVB reichen. :slightly_smiling_face:

3 „Gefällt mir“

Update:
Sané und Coman nur im Lauftraining, beide wohl mit Problemen.
Neuer ebenfalls nur Lauftraining, kein Torwarttraining bzw. Mannschaftstraining. Bleibt also (sehr) fraglich für Samstag.

https://x.com/sky_torben/status/1775452658662314057?s=46&t=AlRaNjfM_7efhTG8jxTUUg

https://x.com/sky_torben/status/1775457234597675475?s=46&t=AlRaNjfM_7efhTG8jxTUUg

https://x.com/vcatalina96/status/1775455937823691064?s=46&t=AlRaNjfM_7efhTG8jxTUUg

https://x.com/vcatalina96/status/1775459034285433197?s=46&t=AlRaNjfM_7efhTG8jxTUUg

2 „Gefällt mir“

Solange schonmal Pavlovic zurückkehrt ist schon viel gewonnen.

2 „Gefällt mir“

https://twitter.com/kerry_hau/status/1776912539089002957

„Gute Nachrichten von der Säbener Straße: Leroy Sané, Kingsley Coman und Noussair Mazraoui trainieren zwei Tage vor dem Arsenal-Spiel mit dem Team, Manuel Neuer arbeitet auf dem Nebenplatz torwartspezifisch. Aleks Pavlovic (Infekt) hingegen fehlt weiterhin, er wird mit hoher Wahrscheinlichkeit am Montag nicht mit nach London reisen.“

Schauen wir mal, wie sich die guten Nachrichten weiter entwickeln.

3 „Gefällt mir“

Coman und Sané, eventuell auch Neuer, wieder an Bord, das sind keine ganz schlechten Nachrichten, schon allein wegen der zusätzlichen Optionen, die ihre Präsenz bringt. Doof nur das mit Pavlo.

Irgendwie ist das die Seuche, die wir nicht loskriegen: immer wenn es um die Wurst geht, von mir aus auch die vegane, dann fehlen entscheidende Spieler wegen Verletzungen/Krankheit. Geht gefühlt seit Jahren so.

3 „Gefällt mir“

Mit Laimer und Goretzka im MF, ach herrje, meine einzige Hoffnung, das sind die Spiele wo Goretzka ausnahmsweise sein Gehalt wert ist

1 „Gefällt mir“

Theoretisch könnte man ja auch Kimmich und Guerreiro aufstellen. :thinking:

2 „Gefällt mir“

Kimmich als MF, crazy,du traust dich was :grinning:,wir waren uns doch alle einig,dass er da eine Pfeife ist und ab jetzt RV spielt…aber den Anderen hatte ich glatt vergessen

Und hinter den beiden Goretzka als Abräumer ohne großen Aufgaben in der Spieleröffnung.
Im Ernst: warum hält man seit Jahren an einem System fest, das kaum eine Mannschaft im Weltfußball spielt und wundert sich, dass es nicht so funktioniert, wie erwünscht?
Für ein 4-2-3-1 braucht man entweder die perfekte Zusammensetzung auf der Doppelsechs (z.B. bei Schweinsteiger und Martinez gegeben) oder eine im Vergleich zum Gegner abartige Physis, mit der man den fehlenden Spieler quasi ersetzt (2020 nach dem Lockdown gegeben)
Ansonsten wird es schwer und es wird wohl einen Grund geben, warum man bei den meisten anderen Teams drei Mittelfeldspieler findet.
Im Übrigen wäre das auch das gewesen, was Heynckes 2013 vorgeschwebt wäre. Bis zur Verletzung von Kroos bestand das Mittefeld in der Rückrunde eigentlich immer aus dem Trio Martinez, Schweinsteiger und Kroos.
Bei Pep war auch eine Präferenz festzustellen für drei Mittelfeldspieler gleichzeitig auf dem Feld.
Man müsste dafür einen Spieler aus der offensiven Dreierreihe opfern, also aktuell jemanden aus dem Trio Müller, Musiala und Sane/ Coman/ Gnabry. Für mehr Stabilität und mehr Anspielstationen im Mittelfeld würde ich das durchaus als gute Option empfinden, vor allem in der aktuellen Lage.

8 „Gefällt mir“

Müller geht halt nur als 10.

Also wenn wieder Laimer und Goretzka das Mittelfeld bilden erwartet uns nichts Gutes. Irgendwer anderes muss da spielen.

1 „Gefällt mir“

Müller funktioniert nicht als klassicher 9er mit dem Rücken zum Tor und Müller funktioniert nicht als klassischer Flügelspieler, der am Flügel klebt. Dass Müller aber nur als 10er funktioniert, sehe ich anders. Bei den beiden Weltmeisterschaften 2010 und 2014 hat er z.B. immer eher über rechts gespielt und wurde einmal Torschützenkönig und 2014 hatte er ebenfalls eine Menge Tore auf der Habenseite. Er war also somit kein Außenspieler, sondern hatte genug Möglichkeiten, um in Tornähe zu kommen. Wichtig in so einem Fall ist, dass der RV Offensivdrang entwickelt und bis zur Grundlinie kommen kann. Das war mit dem RV Lahm hinter Müller kein Problem.
Ich sehe für Müller in einem 4-3-3 durchaus Verwendungszweck, z.B. als halbrechter Flügelspieler hinter Kane. Über die rechte Seite müsste dann jemand spielen, der offensivstark ist und die Linie rauf- und runtermarschiert.
Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass folgendes System funktionieren könnte:
Neuer
Laimer, de Ligt, Dier, Davies
Goretzka
Kimmich Guerreiro
Müller Musiala
Kane
Leverkusen spielt zwar Dreierkette, hat aber im Offensivbereich teilweise eine ähnliche Struktur. Hinter dem Stoßstürmer spielen zwei Offensivleute nicht auf dem Flügel sondern eher im Halbraum und Jonas Hofmann ist mMn von der Spielanlage her gar nicht mal so unähnlich zu Müller. Er kann eigentlich niemanden im Dribbling ausspielen, läuft niemandem wegen besonders hohem Tempo davon, aber kann andere gut einsetzen, z.B. einen durchstartenden Frimpong.
Solange wir im Mittelfeld kein Duo für eine Doppelsechs haben und in der Offensive Sane, Gnabry und Coman wegen andauernder Verletzungen nicht wirklich in Topform sind, wäre das mMn einen Versuch wert.

5 „Gefällt mir“