MSR321: Wie geht eigentlich Kaderplanung, Herr Reschke?

Veröffentlicht unter: MSR321: Wie geht eigentlich Kaderplanung, Herr Reschke? – Miasanrot.de

Michael Reschke spricht im Podcast mit Miasanrot über den FC Bayern München, das Topspiel in der Bundesliga und die Kunst der Kaderplanung.

13 „Gefällt mir“

Ich habe ja schon mal gesagt: Der Reschke redet Zuviel. Jetzt sogar noch bei MSR! :wink:

Im Ernst: werde ich morgen im Auto hören. Freu mich drauf. Toll, dass Ihr so einen Gast bekommen habt! :+1:t3: Spricht für Euch!

7 „Gefällt mir“

Ich habe es natürlich noch nicht gehört. Aber dass ihr Reschke bekommen habt, ist natürlich genial.
Respekt.

5 „Gefällt mir“

Superinteressanter Podcast von vorne bis hinten - mit einem tollen Gast („wirklisch“! :wink:) und tollen Gastgebern. Ganz dicke Daumen dafür hoch :+1::+1:

3 „Gefällt mir“

Ja meinerseits auch einen großen Schulterklopfer, einerseits Reschke für den Podcast zu gewinnen, und wie ihr ihn strukturiert habt.
Ich denke auch, dass ihm so etwas mehr Spaß bringt als die 10 Minuten bei Sky mit den Dampfplauderern. Gut für euch bzw dem Anspruch der Bayern Blog Nummer 1 zu sein.

3 „Gefällt mir“

Wie problematisch ist für euch die Tonqualität? Ich fürchte, bei Gästen, denen wir kein komplexes technisches hin und her anbieten wollen, gibt es kaum bessere Möglichkeiten, aber einfach aus Interesse.

Ich musste gerade im Auto ziemlich laut aufdrehen, um Reschke zu verstehen, wodurch Georg und Du dann schon sehr präsent (=laut) wart.
Falls Eure Software eine einfache Möglichkeit hat, die Passagen des Gastes nachträglich höher auszusteuern, wäre das schon hilfreich.

Aber es geht schon so auch; inhaltlich war das Interview auf jeden Fall top: gut strukturiert, oft erhellend und immer unterhaltsam. :clap:

2 „Gefällt mir“

Im Auto stelle ich mir sowas auch schwierig vor. Die Lautstärke ist bei allen ausbalanciert und ja schon extra angepasst. Noch lauter könnte eher noch zu übersteuern führen. :confused:

Eigentlich geht es im Auto prima, Euren Podcast zu hören (und ist perfekt für meine Fahrt zur Arbeit, da schaffe ich in Summe von Hin- und Rückweg einen normalen Podcast komplett :slight_smile: ); aber gleich laut wart ihr beide und Herr Reschke in der Wahrnehmung definitiv nicht. Mag sein, dass die Aussteuerung der Spitzen passt, aber im Mittel ist er viel leiser als ihr, seine Lautstärke schwankt einfach stark; ab und zu ist er mal laut und präsent, meistens aber eher leise, so als ob er zu weit vom Mikro weg war oder sein Handy unters Kinn geklemmt hätte …

Wie gesagt, kein echtes Problem, ich hab ja alles verstanden; aber der Effekt war ein bisschen so wie im Radio bei Nachrichten - Sprecher:in ist eher leise, man dreht die Lautstärke hoch - und dann kommt Werbung und bläst dir fast die Ohren weg … die Werbung seid in dem Fall Ihr beide :wink:

3 „Gefällt mir“

Ich muss mich da korrigieren: ich meinte nicht, dass dein Empfinden falsch war. Das kann ich ja gar nicht beurteilen und wird schon stimmen. Ich meinte, dass ich die Spuren immer in der Lautstärke aneinander anpassen lasse. Hier wird sehr wahrscheinlich der Qualitätsunterschied zwischen unseren Mikrofonen verantwortlich sein. Reschke war ja nur per Telefon + AirPods verbunden. Insofern wollte ich sagen: Ich weiß nicht recht, wie ich das korrigieren kann. Vlt. muss ich uns beim nächsten Mal bewusst leiser machen.

2 „Gefällt mir“

Solange es sich nicht um Werbung für Sportwetten oder arabische Fluggesellschaften handelt, geht das vermutlich in Ordnung :stuck_out_tongue:

Ich denke, das wird die praktikabelste Lösung sein :+1:t4:

Ansonsten natürlich toll, dass Ihr das hinbekommen habt. Wäre (noch) auch übertrieben, zu erwarten, dass er sich zu einem Termin mit Euch trifft.

Aber macht so weiter und dann werden Interviews bei MSR irgendwann zum Goldstandard für diejenigen, die auf inhaltliches Niveau Wert legen :+1:t4: :hugs:

1 „Gefällt mir“

Das wäre mit Standorten Köln, Brandenburg und Saarland auch schwierig geworden. Da bin ich ehrlich: wenn ich die Wahl habe, dann lieber schlechte Tonqualität und nicht reisen.

3 „Gefällt mir“

Das kann ich absolut nachvollziehen und das ist im Jahr 2024 auch nicht mehr unbedingt zeitgemäß … sogar in Deutschland :wink:

1 „Gefällt mir“

Eigentlich wollte ich mir Reschke nicht antun!

Aber da es hier so viel Lob gibt für den Podcast werd ich wohl reinhören müssen

  • Kimmich ist besser auf der 8

  • eine echte 6, H6 wäre perfekt für Kimmich

  • die anderen Goretzka Laimer Pavlovic sind keine 6er sondern 8er

  • Nübels Transfer zum FCB war ein großer Fehler Nübels was er im auch persönlich gesagt habe

  • der perfekte Kader umfasst maximal 18 Feldspieler, natürlich auf allen Positionen qualitativ so maximiert wie möglich

  • zur Enttäuschung Georgs hält Reschke überhaupt nichts von der ESL und vertraut total den Entscheidungsträgern der Clubs bzw der Investments in der DFL (Partnern!)

Ps so eine anschauliche Grafik wäre interessant wenn man unsere Kaderplanung analysiert.

2 „Gefällt mir“

Kimmich hält er auch für einn 8er

Erstmal Gratulation dafür, solche Gäste hier in den Podcast zu bekommen! Respekt!

Natürlich wünscht man sich noch mehr „Insider“ Informationen, aber Reschke mischt ja noch aktiv mit. Er muss also schon darauf achten, was er sagt.

Interessant ist zu hören, welche Macht manche Spieler tatsächlich haben - konkret lewandowski und neuer. Also von wegen : der Trainer stellt auf usw. Vermutet wurde das ja schon öfters- er hat es quasi bestätigt.
Interessant das dann auch, das TT Müller wohl trotzdem „im Griff“ hat.

Ich konnte es jetzt auch anhören und hatte eigentlich kein Problem mit der Lautstärke.
Reschke ist tatsächlich etwas leiser, aber nicht so dass man das korrigieren möchte.
Er klingt etwas dumpfer und nicht so klar. Aber war jetzt kein Problem.

1 „Gefällt mir“