MSR: 235 - Rückrundenvorschau - eure Fragen

Wir werden voraussichtlich am Mittwoch den Podcast 235 aufnehmen. Wir wollen das zum Anlass machen und eure Fragen zur Rückrunde bzw. zum FC Bayern aufnehmen. Worüber sollen @justin und ich diskutieren?

Du hast ja zuletzt davon gesprochen, dass manchmal gefühlt Plan B fehlt wenn es mal nicht so läuft. Vielleicht mal spekulieren/durchspielen wie der aussehen könnte.

Was sollte Nagelsmann dann konkret unternehmen?

Nehmen wir an Kimmich und Goretzka sind beide fit.
Wer glaubt ihr, setzt sich als Nr. 3 im MF durch? Sabitzer, Tolisso, Roca?

Wo seht ihr Musiala perspektivisch? Achter, Zehner, Flügel?

Angenommen Süle geht im Sommer. Wer soll kommen. Rüdiger, Christensen, Ginter?

Servus, meine Frage an euch ist, wie seht ihr den Transfer von Pepi und könnt ihr euch vorstellen, dass doch das Gnabry-Modell angewandt wurde ?

Mittlerweile wünschen es sich die Anhänger von Augsburg :smiley:

2 „Gefällt mir“

Bei vielen Themen gibt sich der Hinrundenrückblick und die Rückrundenvorschau ja die Klinke in die Hand.
Neu ist seit dieser Diskussion das Corona Desaster, der Cuissance Wechsel, das Mindestlohnthema in der Jugend und die steilen Thesen von Uli Honess zuletzt
Der schon angedeutete taktische Plan B wäre ein noch Thema wenn man ihn mit Ideen befüllt und ein bisle Roundup zum Nachwuchs / den Amas: die Besten dauerhaft zumindest oben mit trainieren lassen? Weitere Leihen für höhe Spielpraxis? Alles auf Aufstieg?

Bei dem Cuisancewechsel bin ich der Meinung, dass der FCB da noch ein wenig Kleingeld bekommen hat, was nicht selbstverständlich ist. Der OBM Transfer hat auch nochmal Geld eingebracht, wenn auch vermutlich deutlich weniger bei einem Marktwert von 650.000,00 € und einer damaligen Ablöse als 17 jährigen in Höhe von 500.000,00 €.

Das nun die gefühlt die halbe Stammelf nicht mehr zur Verfügung steht, ist schon komisch.

Das mit dem Mindestlohn muss angesprochen und verbessert werden.

Das die besten oder talentiertesten Spieler bei den Profis traineren sollten, ist glaube ich klar, inwiefern das mit den Coronablasenbestimmungen möglich ist, da die Spieler meistens dann bei den Amas oder in der Jugend eingesetzt werden, ist mir unklar.

Die Frage, ob weitere Leihen sinnvoll ist, ist nicht pauschal in meinen Augen zu beantworten. Die Frage ist, bringt es den Spielern etwas oder ist es zu früh ?

Manchmal ist es doch besser in der Mannschaft zu bleiben, bei der man regelmäßig spielt und dann im Sommer eben den nächsten Schritt macht, ob Wechsel oder Leihe. Für die Amas wären weitere Leihen nicht gerade positiv, finde ich.

Alles auf Aufstieg, ist nicht so einfach, weil da Bayreuth gehörig die Suppe bisher versalzen hat. Wenn man dachte, sie verlieren, haben sie entweder noch ein Unentschieden geschafft oder auch noch gewonnen. Das in einer Konstanz, die Respekt verdient. Ob Bayreuth dann den Schritt, wenn sie es weiterhin schaffen sollten, in Liga 3 wagt oder nicht, es gibt ja auch finanzielle Aspekte, die gegen einen Aufstieg sprechen, muss man abwarten. Wichtig ist, dass wir dran bleiben, oder am besten noch den Sprung an ihnen vorbei schaffen und dabei vl. doch noch ein bis zwei Spieler aus der Jugend mit einbauen können :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Abwehr 2023 :wink:

Im Sommer werden - voraussichtlich - neben Süle auch Ginter und Rüdiger ablösefrei auf dem Markt sein:

Wer von den 3en ist wirklich bestes „Bayern Material“? Besser mit Süle verlängern, einen der beiden Anderen holen - oder ganz anders denken?

2 „Gefällt mir“

Ich halte viel von N. Schlotterbeck. Junger, aufstrebender Innenverteidiger, schnell und spielstark. Er ist nicht ganz so physisch wie ein Hernandez oder Upa, wäre vom Stil eine sehr gute Ergänzung. Da er zudem auch Bayern gegenüber der PL bevorzugt, könnte er eine langfristige Lösung sein. Es ist sehr wahrscheinlich, dass er Freiburg im Sommer verlässt (Restlaufzeit des Vertrags 1,5 Jahre). Sollte Süle gehen wäre er meine erste Wahl. Einziges Fragezeichen ist seine geringe Erfahrung auf höchstem Niveau. Bei Freiburg dieses Jahr ist er aber eine absolute Bank (er und Lienhart waren wesentliche Erfolgsgaranten) und nicht umsonst bester Innenverteidiger der Hinrunde laut Kicker-Rangliste (auch wenn diese immer diskussionswürdig ist).

6 „Gefällt mir“

Ich dehne das mal etwas aus auf die Frage der allgemeinen Kaderplanung: ist es realistisch, dass man Süle, Tolisso und evtl. Coman sportlich gleichwertig ersetzen kann, und dabei finanziell gegenüber einer Verlängerung noch spart? Wenn nicht, wird der Kader in den kommenden Jahren weiter an Tiefe verlieren, damit man zumindest die Stammspieler halten kann?

3 „Gefällt mir“

Ja, nicht ablösefrei. Im Gesamtpaket trotzdem wohl deutlich billiger als ein Rüdiger.

1 „Gefällt mir“

Meine Frage: was passiert nach Lewandowski und wann rechnet ihr mit diesem Szenario?

1 „Gefällt mir“

Hier sehe ich auch die große Gefahr eines weiteren Qualitätsverlustes: Der Markt ist trotz Covid19 so hart, dass Neuverpflichtungen immer schwieriger werden. Jemanden wie Dest hätte man früher locker zwischen Fasching und Ostern geholt; heute nicht mehr denkbar.

Die großen 5 - zu denen wir finanziell trotz Festgeldkonto nicht gehören - heizen den Markt für Topspieler weiter an, danach absorbiert die PL viel.

Falls alle drei abgegeben werden sollten, hätte das sportlich mMn negative Konsequenzen.

Gute Frage - aber hoffentlich im falschen Thread. :grin:

1 „Gefällt mir“

Wir haben versucht viele eurer Fragen zu beantworten. Wir werden nun häufiger machen, wenn das Format angenommen wird.

9 „Gefällt mir“

Hossa, wie hat es denn der neue Podcast flotter zum Appel als auf die eigene Homepage geschafft? :slight_smile:

1 „Gefällt mir“