Frauenfußball-Kolumne [jeden Dienstag]

Servus! Ich schreibe seit Februar eine wöchentliche Kolumne über Frauenfußball, die in der Regel jeden Dienstag erscheinen soll. Sie erscheint bei 1&1 (also gmx und webde).

Hier findet ihr alle meine Kolumnen an gesammelter Stelle.

4 „Gefällt mir“

Mein erster Text für 1&1 war noch keine Kolumne und blickt auf das Jahr des Frauenfußballs und die Herausforderungen. Mit Stimmen von Bianca Rech.

Meine erste Kolumne handelte vom letzten Bundesliga-Spieltag und der Problematik des Spielplans

Meine zweite hat die DFB-Auswahl beim Arnold Clark Cup in den Fokus genommen:

Meine dritte Kolumne sollte gestern erscheinen, aber es gab diese Woche ein paar Probleme. Sie kommt wahrscheinlich in den nächsten Stunden. Werde sie dann hier posten.

3 „Gefällt mir“

Und da ist sie auch schon: Die neue Kolumne dieser Woche. Thema: Die DFB-Wahl. Aber auch die sportlichen Ereignisse der letzten Tage.

3 „Gefällt mir“

Und seit gestern gibt es auch schon wieder eine neue Kolumne. Thema: Der 15. Spieltag der Bundesliga. Bayern, Wolfsburg, Frankfurt, Hoffenheim, Potsdam – wer belegt die ersten drei Plätze? Und auch auf den Abstiegskampf blicke ich.

3 „Gefällt mir“

In meiner neuen Kolumne geht es um den DFB-Bundestag, das Topspiel der Bayern und Anstoßzeiten.

3 „Gefällt mir“
3 „Gefällt mir“

Aiaiai, nachlässig gewesen. Hier die letzten drei Kolumnen:

1 „Gefällt mir“
3 „Gefällt mir“

Danke für die Kolumne.
Jammerschade, dass Dzsenifer Marozsán mit Kreuzbandriss für die EM ausfällt. Ob es vielleicht einen Trotz-Effekt wie bei Ballacks Verletzung vor der WM 2010 gibt? DFB-Kapitänin Alexandra Popp - selber zur Genüge verletzungsgeplagt - kann ja jetzt (hoffentlich) ihre erste EM bestreiten.

2 „Gefällt mir“
2 „Gefällt mir“

Ich bin nachlässig, ich weiß.

4 „Gefällt mir“

Mal wieder ein update. Ich vergesse einfach meistens, den Thread hier zu aktualisieren. (Einige Texte lasse ich aus, sonst wird das hier ein endloser Post). Hier aber die letzten drei:

1 „Gefällt mir“

Welcome

Karin Danner, Abteilungsleiterin Frauenfußball: „Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Georgia Stanway und Tainara de Souza da Silva eine Europameisterin und eine Copa America-Gewinnerin bei uns begrüßen dürfen. Die FC Bayern Frauen gratulieren herzlich, wir freuen uns sehr, die beiden nun im Bayern-Trikot auf Titeljagd gehen zu sehen. Ein großes Anliegen ist es mir ebenfalls, unsere deutschen Nationalspielerinnen zur Vize-Europameisterschaft zu beglückwünschen. Sie haben mit ihrem Team und ihrem Fußball ganz Deutschland begeistert. Dass Klara Bühl und Giulia Gwinn in das Team des Turniers gewählt und Lea Schüller am Tag des Finals zur Fußballerin des Jahres gekürt wurden, ist höchstverdient und spricht für sich. Wir sind sehr stolz, was unsere Spielerinnen mit ihren Nationalmannschaften erreicht und geleistet haben – neben Deutschland und England gilt das genauso für Island, Österreich und Schweden. Unsere Spielerinnen haben maßgeblich zum Erfolg ihrer Teams beigetragen und ein Millionenpublikum begeistert. Diese Begeisterung werden wir mit der gesamten Mannschaft in die neue Saison mitnehmen und hoffentlich viele kleine und große Bayern-Fans faszinieren."

Stanway hat mir sehr gut gefallen- sehr gallig würde Kimmich sagen.

https://fcbayern.com/frauen/de/news/2022/08/fcb-frauen-empfang-em-finalistinnen

3 „Gefällt mir“

Lesenswert

Lotzen hofft, mit ihrer Analyse „gerade junge Spielerinnen für das Thema weiter zu sensibilisieren, vor allem aber die Problematik noch stärker in den Fokus von Verbänden und Vereinen zu rücken“. Ihre Untersuchung zeige auch, dass Vereine, Verbände und auch die Laufbahnberater der Olympiastützpunkte bei der Beratung der Fußballerinnnen kaum eine Rolle spielen.

3 „Gefällt mir“