FC Bayern „Farmteams" und Kooperationen

„ So sollen Talente des Rekordmeisters in der 3. Liga bei der SpVgg Spielpraxis sammeln“

Imho ein Schlag ins Gesicht der Amas und ihrer Fans, und die Bestätigung, dass es bei den HVen immer lächerlich war, wenn man behauptete, man wolle mit den Amas aufsteigen.

1 „Gefällt mir“

Ich bin mir über das „Gesamtgefüge“ auch noch unschlüssig.

Aus Gesamtvereinssicht finde ich auch nicht, dass die Amateure und die im Raum stehende Kooperation mit U‘haching in Konkurrenz zueinander zu sehen sind. Ich finde es im Umkehrschluss eher gut, dass man viele Plätze (=Spielzeit) für die Talente des Campus schafft.

Neben Amateure, U‘haching gibt es ja auch die Kooperation mit Ulm, die kurz vorm Ausstieg stehen. Dazu noch der Einstieg vom Red&Gold-Partner bei Wacker Innsbruck (ist ja auch nicht so weit von München entfernt), die evtl. noch gute Spieler für deren Ambitionen für höhere Ligen benötigen.

Zusammenfassend finde ich es auf jeden Fall gut, dass der FCB den eigenen Nachwuchs fördern will und dazu viele Ideen entwickelt.

1 „Gefällt mir“

Das ist die Frage.
Bevor man nicht detaillierte Informationen dazu hat, ist das Projekt sehr schwer zu beurteilen.

1 „Gefällt mir“

Das stimmt schon. Zumal man mit dem kolportierten siebenstelligen Betrag auch ein paar Spieler holen könnte, die die Amas so gut wie garantiert in die 3. Liga schießen.

Was man aber so von Leuten liest, die am Campus vernetzt sind, ist wohl der Plan, die Amas jünger zu machen. Statt U23 soll das eher eine bessere A-Jugend werden, die dann so auch an der Youth League teilnimmt. Die Top-Talente sollen also mit 17-18 nicht A-Junioren, sondern Herrenfußball in der Regionalliga spielen. Dazu gibt es dann internationale Erfahrung über die Youth League. Danach soll dann der Schritt zu einem Kooperationspartner z.B. in die 3. Liga oder 2. Liga folgen.

In dem Kontext könnte ich mir auch vorstellen, dass es der mittelfristige Plan bei Unterhaching ist, diese in die 2. Liga zu pushen. Scheinbar will man ja nicht nur Spieler nach Unterhaching schicken, sondern denen sogar ermöglichen, das Stadion zu kaufen. Aber hier sind wir dann dabei, was andere bereits geschrieben haben: In der Öffentlichkeit fehlen eine Menge Details.

Wenn da dann bald die Farmteams Bayern-Ulm gegen Bayern-Haching in der 2. Liga kicken, finde ich das schon schwierig. Auch nicht anders, wie wenn in der CL Red Bull Leipzig gegen Red Bull Salzburg spielt, auch wenn wir natürlich alle wissen, dass die beiden „Vereine“ rein gar nichts miteinander zu tun haben.

1 „Gefällt mir“

Lt. Merkur sind bzgl. der Kooperation zwischen dem FCB und der SpVgg Unterhaching nur noch Details zu klären.

Das Szenario: Bayern verleiht pro Saison zwischen einen bis fünf Spieler, die zu gut für die Regionalliga, aber noch zu weit weg von den Profis sind, zur Spielvereinigung und zahlt jährlich rund drei Millionen Euro an Unterhaching.

1 „Gefällt mir“

Finde ich weiterhin seltsam.
Wir zahlen 3 Mio jährlich dafür, dass Haching gnädig ein paar Spieler in seinen Kader aufnimmt. Keine Garantien? Nichts?
D.h. also der einzige Unterschied zu einer handelsüblichen Leihe besteht darin, dass wir dafür bezahlen, statt selbst Geld zu bekommen.
Ich könnte mir vorstellen, für so ein Modell würden wir noch tausende Interessenten in der Republik finden.

2 „Gefällt mir“

Neben den Spekulationen zur SpVgg Unterhaching finde ich es spannend, wie die Kooperation mit SSV Ulm weitergeht. Beim neuen Zweitligisten sind nicht unerhebliche Investitionen nötig; außerdem wird noch eine schlagkräftige Mannschaft benötigt. Einige Bayern-Youngster (Fernandez Gonzalez, Asp Jensen, Vinlöf, Zvonarek, …) könnten die Aufstiegshelden gut ergänzen und in Liga 2 Spielzeit sammeln. Hier ist bisher nichts zu hören; liegt vielleicht auch an der Lokalpresse in München - Ulm ist halt etwas weiter weg als Unterhaching.

4 „Gefällt mir“

Mein Traumszenario: Ein bis fünf Spieler, die eigentlich zu gut für die Regionalliga sind, ballern die Amas zum Aufstieg.

4 „Gefällt mir“

Der gebürtige Ulmer Uli Hoeneß wird als Entwicklungshelfer nach Ulm weggelobt.

Der Schwachsinn hört nicht auf….

2 „Gefällt mir“