4:0! Die Bayern zünden gegen Wolfsburg zum Fest alle Kerzen an

Veröffentlicht unter: 4:0! Die Bayern zünden gegen Wolfsburg zum Fest alle Kerzen an – Miasanrot.de

Der FC Bayern verabschiedet sich mit einem Sieg in die Weihnachtspause. Die Münchner siegten zu Hause gegen Wolfsburg mit 4:0. Zum Abschluss der englischen Woche hat der FC Bayern den VfL Wolfsburg empfangen. Die Wölfe haben nach einem starken Start (12 Punkte aus den ersten vier Spielen) stark nachgelassen. Nur…

3 „Gefällt mir“

Erste Halbzeit war indiskutabel, tut mir leid. Da bekommst du gegen eine völlig verunsicherte Gurkentruppe durch den Torwart ein frühes 1:0 geschenkt und was machst du draus. Genau: nix. Im Gegenzug arrogantes schlafmütziges Verhalten und nur Dank Neuer kein Gegentor. Was danach kam war weitestgehend ein Grottenkick, immer kleinteilig durch die Mitte, niemand schießt, wenn mal schnell kombiniert wurde, wurde es ungenau, wenn es nicht ungenau wurde, versemmelte irgendwer hochkarätige Chancen auf fahrlässige Weise, Zum Kotzen. Und dann kommt Salihamidzic und erzählt was vom gut besetzten Kader, das ist so inkompetent und lächerlich. Zweite HZ dann besser, Doppelschlag und gut wars. Bin froh das das Jahr zu Ende ist. Highlight war die Klub WM, weil die einen historischen Triumph besiegelte, ansonsten naja, national halt keine Gegenwehr, für die CL zu schwach, zwei peinliche Pokalniederlagen und mit Kahn, Salihamidzic und Hainer irgendwie niemand, der die Zeichen sieht. Ist leider so. Verlängert schön mit Lewandowski, bemüht euch nicht um Haaland und lasst noch Coman und Gnabry gehen. Schöne Weihnachten.

1 „Gefällt mir“

Steht da mitten im Sermon wirklich ein „Isso“? :rofl::rofl::rofl:

Wenn man keine Probleme hat, kann man sich scheinbar auch welche machen. Einfach Mal eine schöne Runde schlafen und dann sieht die Welt morgen sicher wieder besser aus.

Er ist wohl Tankwart an einer Isso-Tankstelle. Genau dort, wo Marco Reus seine Sozialstunden wegen der Führerschein-Geschichte abgebummelt haben soll… :grin:

1 „Gefällt mir“

Macht es im Dezember keinen Spaß Tore zu schießen? Weder Lewy noch sane haben auch nur eine Miene nach den Toren verzogen. Irgendwas ist da im argen.

Wolfsburg war gestern nie wirklich gefährlich und hat uns machen lassen. Von Anstoß weg tief verteidigt. Man konnte, wie ich finde, gestern auch noch Mal gut sehen, wie schwer es der Mannschaft fällt Chancen über die Zone 14 zu erspielen. Einfach zu viel klein-klein.

Insgesamt stehen wir die letzten zwei Spiele aber wieder etwas kompakter in der Defensive. Zwei Mal in Folge zu Null. Roca hat auch wieder eine ansprechende Leistung gezeigt. Kann sich aber gerne noch ein wenig mehr in den Spielaufbau einbringen.

Versuche das positive zu sehen. Zu diesem Zeitpunkt mit so vielen Ausfällen so souverän die letzten Spiele durchzuziehen ist eben positiv.

Nicht nur Roca ist beeindruckend sondern mmn auch Richards Nianzou Tillman und sogar Sarr zeigen das sie gut dabei sind wenn sie reinkommen. Natürlich kann man sagen die Spiele sind dann schon entschieden, aber Kaderspieler sind ja dazu da, den Kernkaderspielern mal Pausen zu geben ohne das es kritisch wird.

3 „Gefällt mir“

Da gewinnt man 4 : 0 obwohl Kimmich, Coman und Goretzka nicht dabei sind, und dann gibt’s immer noch Typen, die sich das schlecht reden.
Ich empfehle Mirtazapin. Das ist zwar rezeptpflichtig, hilft aber beim 'runterkommen.

4 „Gefällt mir“

Ist mir auch aufgefallen. Nach der Länderspielpause gab es 8 Spiele - 7 Siege und eine Niederlage. Dabei:

  • 8 Spiele ohne Kimmich
  • 4 Spiele ohne Goretzka
  • 6 Spiele ohne Sabitzer
  • 2 Spiele ohne Tolisso

Ein Pluspunkt von Nagelsmann ist zweifelsohne, dass diese Ausfälle besser kompensiert werden.

2 „Gefällt mir“

Was bleibt hängen? Überragende Kontinuität im Übergang von Flick zu Nagelsmann, trotz der massiven Störfeuer rund um den Verein und des ab Position 14 unausgegorenen Kaders.

Eine Erklärung für das 0:5 gegen BMG werden wir wohl nie bekommen; das war ein echter Schock.

Ansonsten hätten 99,99% aller Fußballvereine dieser Welt liebend gerne unsere Probleme. Fragt mal bei Gladbach, Barca, Juve oder Wolfsburg nach.

Viele Chefkritiker hier im Forum träumen von perfektem Fußball und rauschenden 5:0 Siegen in Serie. Das gabs leider immer nur in absoluten Ausnahmephasen - bei uns, Barca, Ajax, Milan etc.

Für die Spätgeborenen :wink:: Wir spielen seit mittlerweile 9 Jahren auf einem atemberaubenden Niveau. Also bitte locker bleiben - und frohe Weihnachtstage!

16 „Gefällt mir“

Sind sie zu stark, bist du zu schwach.
War lange Zeit ein erfolgreicher Werbeslogan. Auch immer wieder gerne auf die BL anzuwenden.
Waren wir jetzt so stark, oder Wolfsburg zu schwach. Wie auch immer, wenn diese Diskussion geführt wird, heißt es, es steht im Regelfall sehr gut um den FCB.
Die letzten beiden Gegner waren jedenfalls die richtigen, um mit der nötigen Besinnlichkeit Weihnachten feiern zu können.
Wie jedes Jahr hat man den Eindruck, man erreicht die Winterpause gerade so, mit den letzten Kräften, die noch im Tank sind. Ich bin jedenfalls froh, dass jetzt erstmal für ein paar Wochen Ruhe ist.
Theoretisch sollten eigentlich alle der aktuell außer Gefecht gesetzten, zum neuen Jahr wieder angreifen können. Dann sieht das alles absolut vielversprechend aus.

In der Meisterschaft liegen wir mehr als auf Kurs, in der CL im AF mit einem ausgesprochenen Glückslos (so ehrlich muss man schon sein), und im Pokal haben wir uns entschieden dieses Jahr die Kräfte zu schonen.

Insofern sehe ich dieses frühe Ausscheiden im Pokal übrigens auch gar nicht so dramatisch. Wenn du den Pokal nicht gewinnst, ist es für die Beurteilung einer Saison tatsächlich hilfreich relativ früh auszuscheiden. Nichts ist z.B. schlimmer, als im letzten Spiel der Saison das Cup-Finale zu verlieren. Das wirft rückwirkend einen dummen Schatten über die ganze Saison. Wir erinnern uns an den unglücklichen Abschied von Jupp.
Wenn wir dagegen im Mai die Schale hochhalten sollten, werden wir uns an das Ausscheiden gegen Gladbach im Herbst kaum mehr als an eine seltsame Kuriosität erinnern.
Auch von daher alles im Griff.

3 „Gefällt mir“

immerhin traut er sich inzwischen nicht mehr, in seine Tiraden den Hinweis auf ein titelloses 2022 einzubauen. Ist wohl sogar ihm aufgefallen, dass dann ja ein anderer den Titel holen müsste und dass da sich aktuell auch nicht unbedingt eine Mannschaft aufdrängt.

Ich versuche mich auf jeden Fall nächstes Jahr noch mehr an TFTT zu halten.

1 „Gefällt mir“

Hast du Recht, ich kenne noch ganz andere Zeiten, El Tren, Mazinho…

1 „Gefällt mir“

Dortmund heute mit dem einzigen Schiedsrichter dieses Planeten der sich nicht gegen sie verschworen hat (ein Witz das Abseits vor dem ersten Hertha Tor) und sie vermasseln es vielleicht trotzdem :slight_smile:

Aus den letzten vier Ligaspielen starke vier Punkte geholt (Bayern, Bochum, Fürth und Hertha) und dazu in der CL in ner locker machbaren Gruppe ausgeschieden. Terzic darf sich wohl langsam bereit machen

1 „Gefällt mir“

Tja, das war es dann wohl.
Der BVB bleibt für ein weiteres Jahr Meister der Herzen, zumindest bei Sky.
Aber neun Punkte lassen wir uns nie im Leben mehr nehmen.
Auch die schwache Blase unseres Trainers sollte heute das eine oder andere Bierchen aushalten können. Seine erste Meisterschaft steht direkt vor der Tür.

Wäre es gerecht zugegangen hätte der BVB aus diesen vier Spielen mindestens 16 Punkte holen müssen. :rofl:

5 „Gefällt mir“

Habe das Spiel nicht gesehen aber das ist eigentlich unfassbar was die da machen. Danke für das nette frühzeitige Geschenk.
Einige werden wohl eine zeitlang aus dem Grinsen nicht rauskommen.
Auch die weitere Niederlage von RBL ist eigentlich unglaublich.

Wir haben es ja schon an anderer Stelle gesagt, man muss es anerkennen, wie souverän unsere Spieler die letzten schwierigen Spiele bestritten haben (trotz einiger Schwächen).

3 „Gefällt mir“

9 Punkte Vorsprung sind nett, aber kein Ruhekissen. Wir sind erst bei der Hälfte.
Man darf nicht immer davon ausgehen, dass es gut läuft. Es kann auch bei uns mal der Wurm drin sein.
Bei Dortmund wird der Trainerwechsel kommen, die haben wieder mal ins Klo gegriffen.
Die ganze Trainerrochade war ja komplett für den Arsch. Rose passt nicht zu Dortmund, Hütter nicht zu gladbach, Glasner nicht zu Frankfurt (auch wenn es dort im Moment läuft) und zu Wolfsburg passt anscheinend keiner.

2 „Gefällt mir“

Isso! Isso! Und immer die Schiris! Und der Acker heute, unglaublich! :rofl: (Wir hatten in Stuttgart auch so nen Acker und trotzdem gewonnen)

3 „Gefällt mir“

Sitzen mit Freunden beim Raclette Essen und freuen uns den Arsch ab…isso

Wünsche euch allen schöne Feiertage

1 „Gefällt mir“