Roundtable zum Rückrundenstart des FC Bayern: "Chance auf CL-Krönung im Kaiserjahr ist groß"

Veröffentlicht unter: Roundtable zum Rückrundenstart des FC Bayern: „Chance auf CL-Krönung im Kaiserjahr ist groß“ – Miasanrot.de

Die Winterpause ist vorbei, den offiziellen Start der Rückrunde bestreiten die Münchner am Sonntag gegen den früheren Erzrivalen Werder Bremen. Wir blicken mit der Redaktion voraus auf die entscheidende Saisonhälfte. In großer Runde hat sich die Miasanrot-Redaktion eingefunden, um die Hinrunde Revue passieren zu lassen und ihre Vorhersagen über die…

6 „Gefällt mir“

Da bin ich völlig bei dir @justin
Wie schätzt du aber die Situation in der kommenden Saison ein, sollten sie wirklich endlich Meister werden?
Ich persönlich glaube, dass ihnen die Meisterschaft mittelfristig nicht gut tut. Lieber die Leistung die kommenden 3-5 Jahre konservieren und gucken, wie man Leistungsträger und Staff bindet, um dann auch endlich sich zu krönen.
Wenn man sich die Meister in den europäischen Ligen anschaut, die aus dem Nichts Meister wurden, waren sie nicht wirklich lange in der Lage diese Leistung zu konservieren und stürzten teils sogar sehr tief. Diese Leistung war letzte Saison noch nicht erkennbar, daher auch irgendwie „aus dem Nichts“.

Das ist natürlich nur eine Einschätzung und vielleicht läuft es bei Leverkusen anders.

Ich glaube, dass das in dieser Fußballwelt nicht klappt. Bevor du dich als Leverkusen über fünf Jahre entwickelst, sind die Schlüsselfiguren weg. Je schneller ein Titel dabei rumkommt, desto besser für solche Klubs. Aber den Gedanken dahinter verstehe ich. In einer perfekten Welt wäre das so.

1 „Gefällt mir“

In (m)einer perfekten Welt würden wir 100 mal hintereinander Meister werden.

2 „Gefällt mir“

In meiner auch, wenn der Lauf mal gebrochen werden sollte, dann lieber von einem wie Xabi mit anspruchsvollen Fußball, als die gelben Prolos oder Rennball ala Rose.

Sollte der Fall mal eintreten, dass ein anderes Team Meister wird, dann würde mir folgende Konstellation „gefallen“: Bayern wird Dritter, der BVB schafft es endlich mal, Bayern hinter sich zu lassen und wird Zweiter und Meister wird ein Team, das schönen Fußball spielt, aber finanziell trotzdem deutlich hinter dem BVB liegt.
Das gäbe wenigstens dann auch am Borsigplatz lange Gesichter. :joy:

3 „Gefällt mir“

Naja, kann deinen Gedanken zwar nachvollziehen, nur kann ich nicht erkennen wie der BXB das schaffen soll :laughing: Wir haben zwar den schwächsten Kader seit sehr, sehr langer Zeit, aber für die reichts halt immer noch locker, weil deren Kader grotesk schlecht ist.

Ich denke auch nicht, dass uns der BVB diese Saison überholen kann. Ich hoffe allerdings auch nicht, dass unsere Meisterserie im Mai reißt, von daher war das nur ein „Wunschszenario“ für den Fall, dass mal nicht der FCB am Ende oben steht.
Es hätte schon etwas Cooles, wenn es dem BVB nach über einem Jahrzehnt mal wieder gelingt, den großen Rivalen hinter sich zu lassen und diese „Jahrhundertleistung“ dann trotzdem keinen Titel bringt, weil ein Team mit geringeren finanziellen Mitteln als der BVB dazwischengrätscht.

1 „Gefällt mir“

Ich habe hier ja sehr bewusst aus der Perspektive von Leverkusen geschrieben. Dass Bayerns perfekte Welt konträr zu der der anderen steht, ist ja klar und zeigt sich ja auch in vielen Konflikten, die seit Jahren da sind.

Wenn es schon einen anderen Meister geben muss, dann doch am liebsten dieses Jahr Leverkusen.

Und es ist unwahrscheinlich, dass sie einen großen Ausverkauf dann verhindern können. Aber wer weiß. Meiner Meinung nach steht und fällt vieles mit Alonso. Sollte der sich entschließen, dann auch nächstes Jahr zu bleiben und mit Leverkusen CL zu spielen, könnte diese Signalwirkung doch für Überraschungen sorgen.

Die zweitwichtigste oder vielleicht genauso wichtig ist Wirtz. Sollte der mit Alonso bleiben, ist alles möglich.

Aber gerade Wirtz müsste da ein echt dickes Fell haben. Im Sommer werden sie aus fast allen Ligen mit dicken Kisten voller Gold Schlange stehen.

5 „Gefällt mir“

Das ließ mich laut auflachen hier im Büro. Und dann muss man versuchen in einer Eishockey und Basketball verliebten Stadt (Toronto) das zu erklären.

Als Bayern Fan wünsche ich mir noch eine Meisterschaft (auch wegen den Einkünften), aber würde es Bayer gönnen mit so einer tollen Hinrunde.

3 „Gefällt mir“