Nationalmannschaft

Hab erst gedacht, was will der Mehmet?!

Dann habe ich es gesehen…:roll_eyes::joy::joy::joy:

3 „Gefällt mir“

Wohl eher: Dribbler on the Roof… :sunglasses:

2 „Gefällt mir“

Wunschaufstellung für das Spiel gegen Japan:

image

Rüdiger als Abwehrboss ist gesetzt, daneben Süle (Hofmann als RV wäre fast zu offensiv).
Als LIV würde ich am liebsten Ginter sehen und daneben sein Freiburger Kollege Günter. Beide sind eingespielt, lieferten (auch international) eine starke Hinrunde ab und sollten in Form sein.

Götze würde ich einfach gerne sehen, v.a. auch im Zusammenspiel mit Kimmich und Musiala.
Und vorne Mut zu Lücke mit einer echten 9.

Realistisch betrachtet wird Flick wohl Havertz, Kehrer und Schlotterbeck bringen. Evtl. sogar Müller, wobei der natürlich auch keinen Rhythmus haben wird.

1 „Gefällt mir“

Musiala weg von der Position, wo er am stärksten ist? Damit Götze spielen kann?

Sorry, da geh ich nicht mit.

3 „Gefällt mir“

Musst Du ja auch nicht :slight_smile:
Man hat halt außer Gnabry und Sané keinen „gelernten“ Flügelspieler, d.h. einer muss da positionsfremd ran und Musiala traue ich das zu. Immerhin hat er das beim FCB auch schon mehrmals unter Beweis gestellt.

Meine Wunschvorstellung, aufgrund der aktuellen Situation (Sane Verletzung und Havertz Formschwäche). Motto hinten möglichst dicht und vorne wirbeln wie es geht.

Neuer

Süle Ginter Rüdiger Schlotterbeck

Kimmich Goretzka

Gnabry Gündogan Musiala

Müller

2 „Gefällt mir“

Thomas Müller - eine Würdigung von Sports Illustrated.

https://www.si.com/soccer/2022/11/22/thomas-muller-germany-world-cup-bayern-munich

3 „Gefällt mir“

Guter Artikel- würde ihn im Müller thread posten

1 „Gefällt mir“

26 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Spieltagsthema: WM 2022 in Katar

Wir werden weiterhin zum Gespött :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Der musste ja kommen….

Deutschland verliert eh, da kann man auch schon mal das Team für 2024 einspielen.

Ich glaube, dass nur rund die Hälfte von denen 2024 dabei ist.

Mit dem Team brauchen wir nicht antreten, weder am Sonntag noch 2024. Dann lassen wir es lieber…

2 „Gefällt mir“

Die Schweiz spielt mit 0815 Bulli Kickern wie Vargas, Sow, Widmer oder Elvedi. Die wären bei Dland nicht mal im Kader bzw. keiner in der deutschen Startelf. Aber eben jene 0815 Kicker haben Lust, keine Starallüren und diskutieren ob man lang (Kimmich), kurz (Gündogan), durchdribbelnd (Musiala), wuchtig (Goretzka) oder wie im Flipper (Müller) aufbauen will. Die Schweizer haben ein Kollektiv und ein System an das sich alle halten und dann klappt’s auch gegen Kamerun die wohl deutlich über Japan zu stellen sind.
Und genau das ist die Dlands Problem: vielleicht reicht die Qualität der Einzelspieler nicht zum Titel, aber mit No Bullshit Fussball den alle durchziehen schafft man es in das Viertelfinale. Und wenn man dann noch gute vereinzelte Stars zuschüttet gehts vielleicht wie Italien bei der letzten EM. Aber da weiss man dann auch wer Häuptling und wer Indianer ist.
Deutschland verplempert in der derzeitigen Gemengelage zuviel Energie nach aussen und nach innen.
Weiterhin hat Flick schlicht überhaupt kein System implementiert und sollte daher im Hinblick auf 2024 schleunigst damit anfangen. Und mit „System“ meine ich nicht Formation sondern viel mehr die Konstellation von Spielertypen inklusive deren Fähigkeiten und daraus resultierend die Spielweise. Man spielt zwar relativ das bayrische 4-5-1 aber je nach Tagesform würfelt man jedes mal andere Spieler rein. Das klappt bei so einer kurzen Endrunde nicht.

3 „Gefällt mir“

Das ist während der laufenden WM vielleicht noch nicht der richtige Zeitpunkt, aber spätestens danach wird das richtig spannend.
Wie sieht der Kader für 2024 aus? Immerhin eine Heim-EM. mithin ein Generationenevent.
Wie nach jeder WM wird es eine gewisse Zäsur geben, Spieler werden freiwillig oder unfreiwillig nicht mehr berücksichtigt.
Während man sich die Spieler die nicht mehr dabei sein werden, vielleicht noch vorstellen kann, wird es bei den Neuen schon schwieriger.
Die EM ist schon in anderthalb Jahren, da werden nicht allzu viele Spieler wie Kai aus der Kiste schießen.
Wer sind denn die Spieler die 2024 neu dazu kommen und den Unterschied machen könnten.
Als erstes fällt einem dazu natürlich Wirtz ein. Hoffentlich überwindet er seine Verletzung schnell und startet durch.
Dahinter zeichnen sich nicht allzu viele Hoffnungsträger ab.
Bezeichnend, dass der einzige Namen der bei der diesjährigen Kadernominierung, zumindest medial, vermisst wurde, der fast 34-jährige Hummels war.

6 „Gefällt mir“

Wie ich schon sagte, dank Flicks Kuddelmuddel ist es jetzt eh rum, da kannst 2x „Spiel um Platz 3 Teams“ auf den Platz schicken. Gegen Spanien verliert man, gegen Costa Rica gewinnt man. Da kannst die Aufstellung auch via Tombola generieren.

Hier muss man wohl auf die Zukunftsachse Bella Kotchap, Wirtz, Musiala und Moukoko hoffen. Dazu eine sinnvolle Anreicherung mit den Jahrgängen 95/96. Aber gerade AVs und IVs (auch bei Bella Kotchap muss man mal abwarten) gibt es eben schlicht nicht.

Wichtig ist eben die Systematik: was für AVs will ich (IVs oder Schienenspieler oder gibt es irgendwo solide Zwischenversionen? ) Was für einen Stürmertyp will ich (Brecher Füllkrug?, Knipser Moukoko? Sprinter Werner?, Raumdeuter Müller?, Umschüler Havertz), wie will ich aufbauen und wer ist der Taktgeber?). Und da muss Flick sich eben mal festlegen und dann passende Spieler dafür suchen.
Solche grundverschiedenen Phasenlieblinge wie beim RV sollte es eben nicht mehr geben (1 Jahr Kehrer, 1 Jahr Hofmann und dann beginnt bei der WM Süle)

Verabschieden müsste und wird man wohl Neuer, Gündogan, Müller

3 „Gefällt mir“

Ein ehemaliges Nachrichtenmagazin schwurbelt Geraune über Moukoko.
Und das Fußballfachblatt BUNTE möchte mitschwadronieren.
Erinnerungen an die Bild-Kampagne gegen Bakery Jatta werden wach…

Und was steht hinter der Spiegel Paywall?