#MSR338 Mailbag: Eure Fragen und Thesen

Wir nehmen am Freitag auf. Über Kompany haben wir ja in der vergangenen Folge sehr ausführlich gesprochen. Was interessiert euch rund um Miasanrot und den FC Bayern? Wir machen eine Mailbag-Folge draus. Schreibt eure Fragen und Thesen in die Kommentare.

1 „Gefällt mir“

Fand immer den Saisonrückblick und die Spielernoten sehr gut. Sind aber eher Themen für eine ganze Folge als eine Frage/Segment zwischendurch. :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Ob Spielernoten, weiß ich noch nicht, aber einen Saisonrückblick wird es auch noch geben.

4 „Gefällt mir“

Trainer abgehakt.
Wie sieht es mit den Spielern aus. Nach den Presseberichten plant Kompany alle Spieler zu behalten und gleichzeitig einen großen Umbruch zu vollziehen. :slightly_smiling_face:
Wer wären denn eure Streichkandidaten? Wenn wir die vertraglichen Restriktionen mal ausklammern.
Hättet ihr Wunschkandidaten für Zugänge? Oder Wunschpositionen die verstärkt werden sollten?
Wo würdet ihr Kimmich in der neuen Saison sehen (wenn überhaupt)? Mittelfeld oder RV?
Brauchen wir einen Nachfolger für Choupo, oder kann man die Minuten Tel geben?

4 „Gefällt mir“

Ist das 4-2-3-1 aus deiner Sicht noch das richtige System? Alonso hat die Dreierkette bei Bayer vorgemacht, sollte sich nicht auch Bayern in diese Richtung entwickeln?

Vielleicht kannst du das Ganze grundsätzlich als auch im Hinblick auf den bestehenden Kader einordnen.

4 „Gefällt mir“

Wie beurteilt Ihr nach den letzten Wochen das Macht-Gefüge in der Führung?
Können Eberl/Freund/Kompany ohne Störfeuer und unabhängig arbeiten? Falls ja, darf man von gewissen mittel- und langfristigen Plänen ausgehen, speziell was den Kader betrifft?
Angenommen, Ihr dürftet Euch einen einzigen Spieler als (halbwegs realistischen, also sagen wir: eher Zirkzee als Wirtz) Neuzugang wünschen - wer sollte das sein, oder zumindest: welche Position?
Geht Ihr davon aus, dass Kompany die nächste Saison eher am puren Ergebnis gemessen wird oder an der Spielweise des Teams? (Dass bei einer gefährdeten CL-Quali jeder Trainer bei Bayern praktisch Vergangenheit ist, dürfte allgemeiner Konsens sein?)

6 „Gefällt mir“

Welche Macht und Zukunft traut ihr Eberl und Freund zu? Werden sie das Team, dass das Gesicht der Bayern der Zukunft ist? Können sie so gut zusammen arbeiten und gemeinsam an einem Strang die Zukunft des Clubs steuern?
Ich persönlich halte viel von ihnen und traue ihnen viel zu (und hoffe es auch).

Und: Gibt es eine Position im Verein die ihr gerne noch besetzen würdet/die Person tauschen? Bsp.: Sammer als Berater zurückholen/Lahm als Präsident anstelle von Hainer o.ä.?

3 „Gefällt mir“

Mal eine generelle Frage: Täusche ich mich oder waren die Spieleanalysen früher (so um die Heynckes/Pep-Zeiten) detaillierter ?
Ich meine mich erinnern zu können das ihr früher auf taktische Feinheiten mehr eingegangen seid ?

Wie würdet ihr die Verletzungs-Thematik angehen? Mehr Spieler, andere Art des Trainings oder vielleicht auch anderer Rasen?

2 „Gefällt mir“

Es stehen ja jetzt hoffentlich Transfers an.

Ich habe mehrmals gelesen und gehört , dass das Scouting des Clubs „unprofessionell“ läuft.

Vielleicht lässt sich das Thema irgendwie einbauen.

2 „Gefällt mir“

Das Thema würde mich auch interessieren, aber eher generell:

B04 meldet bereits jetzt die Verpflichtung von Garcia:

In der Vergangenheit haben wir bei „einfacheren“ Transfers oft geschlafen, siehe auch Olmo, der erst jetzt heiß gehandelt wird, nicht schon vor 2 Jahren und natürlich Xhaka vor der letzten Saison.

Wie seht Ihr das? Hatten die Genannten trotz aller Qualität nicht die Klasse für den FCB? Oder ist das eher den Einschätzungen der sportlichen Leitung geschuldet, die im Zweifel lieber viel Geld in der PL verpulvert, als mutig eine Nummer kleiner auf Potenzial zu setzen?

Ich gebe gerne zu, dass meine Frage auch suggestiv zu lesen ist, wäre aber an einer vollkommen offenen Einschätzung von Euch interessiert.

2 „Gefällt mir“

Glaubt ihr, dass der FCB einen Umbruch bei Brazzos Verträgen überhaupt schaffen kann?
Als Sammelbecken für zum Teil (an den Leistungen gemessen) viel zu gut bezahlte und verletzungsanfällige Spieler wird VK mit dem jetzigen Kader ein ziemlich hohes Hindernis haben, wenn ein personeller Umbruch aufgrund der Vertäge nicht möglich wird und Spieler für sein System deswegen nicht kommen können oder wollen.
Bestes Beispiel in den Medien die Konstellation Davies und Hernandez oder auch die Personalien rund um Goretzka, Gnabry und Coman.

2 „Gefällt mir“

Mich würde eure Meinung zum Thema Verletzungen/Medizinische Abteilung interessieren.

Es ist ja nicht wegzudiskutieren, dass diese Saison die absolute Seuche war. Und sicher auch eine wichtige Komponente in der ganzen Tuchel-Thematik - hinsichtlich Abläufe, festes System usw.

Liegt es am Rasen? An den Spielern? Oder läuft da doch etwas systematisch falsch?

3 „Gefällt mir“

Xhaka wäre ja auch aus der PL gekommen. Allerdings meine ich gelesen zu haben, dass für ihn Leverkusen durch die Nähe zum Bergischen Land/Gladbach absolute Prio hatte, da seine Frau zurück in die Heimat wollte.
Trotzdem hast du natürlich recht, dass wir uns in den vergangenen Spielzeiten auch oft im Weg gestanden sind, weil es dann das vermeintlich falsche Prestigeregal gewesen wäre.

3 „Gefällt mir“

Ich denke möglich ist das schon, aber sicher nicht ganz so einfach. Entweder man schafft ein paar gute Transfers mit eher niedrigen Ablösen. Dann könnte man sicher 1-2 Jahre mit einem (zu) hohen Gehaltsetat leben. Oder man gibt Spieler ab und zahlt ggf. die Gehaltsdifferenz zum neuen Gehalt. Wäre wahrscheinlich für das Binnenklima die bessere Option. Eigentlich ist es, wie es immer war. Wenn man es für notwendig erachtet hat, hat man entsprechend investiert. Sollte man zu dem Ergebnis kommen, wird es auch diesmal so laufen. Letztendlich ist das Problem ja mit Geld lösbar.

Gibt doch genug User hier, die sicher sind, dass es nur am Training von Tuchel lag. Wird jetzt also bestimmt alles besser! :wink:

Bin aber auch gespannt, ob da noch etwas öffentlich aufgearbeitet wird oder man personelle Änderungen in dem Bereich vornimmt.

2 „Gefällt mir“

Am Training von Tuchel nicht. Aber bei Gnabry und King hat man wohl zu schnell und zu früh diese wieder in den Ring geschickt.

1 „Gefällt mir“

Man kann den Faktor Trainer auch nicht aus der Betrachtung ausklammern.
Das ist auch meine (größte?) Hoffnung, die sich auf Kompany, bzw. sein Trainerteam (Bram Geers) richtet.
Die Verletzungssituation war bei seinen bisherigen Stationen durchweg gut, auf jeden Fall besser als bei Bayern. Muskelverletzungen waren eher selten.

3 „Gefällt mir“