Michael Olise zum FC Bayern: Top-Transfer oder Risiko?

Veröffentlicht unter: Michael Olise zum FC Bayern: Top-Transfer oder Risiko?

Der FC Bayern steht kurz vor der Verpflichtung von Michael Olise. Wir

9 „Gefällt mir“

Ziemlich " krasser Move", sollte es soweit kommen. Olise wäre nach Harry Kane, Lucas Hernandez und Matthijs de Ligt der teuerste Neuzugang überhaupt, da muss man schon sehr überzeugt sein. Auf jeden Fall spannend - und hätte ich überhaupt nicht mit gerechnet, wie bei Ito auch.

8 „Gefällt mir“

Kann man wohl sagen.
60 Mio o.ä für einen Spieler der international noch völlig unbeleckt ist? Da waren Kane, Lucas und de Ligt vom Namen her ganz andere Kaliber.
Dazu hat er im Grunde bisher gerade mal ein halbes Jahr hinter sich, bei dem von Bayernniveau zumindest träumen konnte.
Eberl/Freund gehen da ziemlich ins Risiko.

6 „Gefällt mir“

:thinking:
#…>ImGegensatzEtwaZuFührich/Williams(S!nn!gerweise/…Immerhin)EbenEin(Zwe!ter)Links-fuß(…NebstSané)VsEine(Endl!ch)GeschlosseneKader-lücke/…-unwuchtMitEinem(HierWieDaHerzhaft)Herbei-geschriebenenVer-kaufDesPrügel…PlatzhaltersSogleichWieder-aufreißenZuWollenMirJedochEin(Ew!ges)Rätsel!? :smirk: :confused:
:face_with_raised_eyebrow:

Muskelverletzungen haben bei unseren schnellen Flügel-Spielern ja schon Tradition. Ich hoffe man ist da nicht zu blauäugig.

Ansonsten sicherlich ein sehr beeindruckender Transfer. Richtig Sinn macht er dann, wenn man die genannten Spieler wirklich abgibt. Ein Teilzeit-Olise macht weder finanziell noch für die Entwicklung des Spielers Sinn.

3 „Gefällt mir“

Verglichen mit Boey geradezu ein Schnäppchen.
Wenn Eberl dafür Sané abgibt wäre das die dämlichste Aktion seit Alaba, Problem ist halt dass Gnabry keiner mehr haben will.
Heute Georgien gesehen ?Den Torwart könnten die Bayern haben wenn man nicht aus Geiz mit dem blinden Ulle verlängert hätte, Kompany kann einem leid tun.

2 „Gefällt mir“

Zum blinden Ulle…

1 „Gefällt mir“

Um dann herumzuheulen, wie man denn so viel Geld aus dem Fenster schmeißen kann, wenn mit Nübel und Perez bereits die Nachfolger von Neuer und Ulreich feststehen.
Aber hey, jetzt nachdem man zwei EM-Spiele von einem Torwart gesehen hat, den die meisten Foristen hier vorher noch nie gesehen haben, kann man seiner „Expertise“ freien Lauf lassen und nochmal gegen einen Spieler nachtreten, der seine Rolle immer bestens für den Verein erfüllt hat.
Vielleicht aber ganz gut, wenn man jetzt schon mal einen Mitleidspuffer für Kompany aufbaut. Bei Bayern geht es ja schnell, dass man sich gegen den eigenen Trainer richtet, so bekommt er vielleicht zwei Spieltage mehr, bevor die „Experten“ über ihn herfallen.

3 „Gefällt mir“

Sorry aber… Michael wer?
Was ist das für ein Transfer und vor allem für was für eine Summe?

Ich denke -hoffe - das. Es wird aber auch etwas FOMO eine Rolle spielen.

Wenn dieser Spieler kommt - offiziell ist ja noch nichts - lässt das tief blicken.

Will sich Bayern dann wirklich zwei Linksfüße leisten (Olise und Sane)? Oder könnte das bislang eigentlich unvorstellbare eintreten und Sane verlässt den Club? Weil die Rechtsfüße Gnabry und Coman bleiben, mangels Interesse (anderer Clubs, oder des Spielers selbst) bleiben müssen? Und man trotzdem irgendwie an die Gehälter rangehen muss?

Die 50+x / 70 Mio.-Ablöse relativiert sich, wenn man das (geringere) Gehalt mit einbezieht. 70 Mio. sind heute die ca. 25 - 30 Mio., die Bayern 2007 für Ribery hinblättern musste (der damals allerdings bereits 24 Jahre alt war, bereits eine EM gespielt hatte und allgemein als „das nächste große Ding aus Frankreich“ galt).

Die hohen Gehälter sind offenbar ein gravierendes Problem (sieht man ja jetzt an der causa Davies - der nachvollziehbarer Weise schon mal fragt, warum er so viel weniger verdienen soll als Spieler wie Goretzka, Kimmich, Gnabry, Coman etc.). Darum gibt man jetzt das Geld lieber für Ablösen aus, wenn man dann Spieler bekommt, die sich mit der Hälfte zufriedengeben.

4 „Gefällt mir“

Noch ein weiterer Gedanke hierzu: In den letzten Jahren wurde schon öfters moniert, dass von unseren nominellen „Wingern“ nur Coman ein echter Aussenspieler sei, nachdem Gnabry, Sané und Musiala sehr früh in die Mitte ziehen.

Falls Olise mehr über außen kommt, wären einige Fragen schon beantwortet. Falls er wirklich ein Robben 2.0 ist, sieht es eher so aus, als ob er in direkter Konkurrenz zu Sané stehen könnte.

Es ist ganz offensichtlich, dass die Offensive umgebaut werden soll, siehe auch das Werben um Xavi Simons und Williams. Verständlich, wenn man die massiven Schwankungen bei Gnabry, Coman und Sané im Kontext ihrer Gehälter sieht.

Bei aller Skepsis an Olise - wie bei jedem Neuzugang hier im Forum - Vinnie jr. oder ein ähnliches Kaliber wird man nicht bekommen. Insofern ist der Ansatz, auf nicht ganz vertraute Namen mit Potenzial zu setzen, vielleicht nicht ganz falsch.

6 „Gefällt mir“

vl. plant Kompany mit Sane aber auch auf Links. Immerhin spielte Sane unter Guardiola häufig über links und hatte sehr gute Spiele über diese Seite. Konnte sich ja Kompany von der ersten Reihe aus ansehen damals.
Auch Thomas Tuchel sagte mal in einer Pressekonferenz folgendes: "Leroy hatte seine mit Abstand beste Saison bei Manchester City auf dem linken Flügel. Meiner Meinung nach kommt er von da aus besser in den Strafraum.
richtig spannend zur Zeit, weil wir im Prinzip alle (inklusive Journaille) nur Vermutungen aufstellen können.

8 „Gefällt mir“

Ist Kompany derjenige der Olise bei Bayern powert?
Er dürfte ihn in der PL zumindest oft genug gesehen haben.

1 „Gefällt mir“

Das wäre kein Transfer auf FCB Niveau sondern auf Eberl Niveau :man_shrugging:

Ein Kompliment für Eberl? Oder eine Träne an Salihamidzic?

3 „Gefällt mir“

Eindeutig ein Kompliment für Eberl! Nicht umsonst war die halbe Premier League hinter ihm her

5 „Gefällt mir“

genau das finde ich gut - die zwei machen ihren Job im stillen Kämmerlein, wann hat es das so zuletzt gegeben?

1 „Gefällt mir“

Da bin ich mal gespannt, was der so drauf hat und wie er sich entwickelt. Die Olympischen Spiele sind auf jeden Fall ein Nachteil. Für 60 Millionen sollte man eigentlich schon eine Sofortverstärkung erwarten. Danke für den Artikel @Jonas

1 „Gefällt mir“

Guten Morgen,

ich finde das TOP TOP TOP. Von den Anlagen her ein begnadeter Fussballer. Hatte unter Glasner zuletzt eine gute Phase und viel gescored. Sinn macht es auch, da man nicht weiß, ob Sane verlängert zu reduziertem Gehalt oder ob er gern nochmals nach England geht.

Für mich ist das auf jeden Fall ein sehr guter Transfer und unser sogar unser „Beuteschema“ (Ribery aus der Türkei).

Ich hatte letztes Jahr schon erwähnt gehabt, dass Simons einer für uns wäre (Riberyclon). Ich hoffe wir tüten den Leihtransfer mit anschließender KO genauso schnell wie dieseen Transfer ab. So haben wir dann mMn kommende Saiso eine für mich eine überragende Offensivreihe hinter Kane. Vor allem haben alle ihre Offensivqualitäten in Bezug Scorer und Tore nachgewiesen.

Musiala (Zaragosa) - Simons (Müller) - Olise/Sane

Es wurde ja deutlich mitgeteilt, dass es einen „Umbruch“ tatsächlich mal geben wird. Hoffe Eberl zieht das durch. Unsere drei haben sich ja zuletzt nicht mit Rum bekleckert was das Verhältnis Preis/Leistung angeht.

2 aus 3 sollten verkauft werden. Da ich Sane bereits oben für die kommende Saison erwähnt hatte, würde ich dann Gnabry und Coman an den Mann bringen.

Ich freu mich wahnsinnig auf die kommende Saison und erhoffe mir unter VK wiedern zu altem Ballbesitz- und Positionsspiel. Die „neuen“ machens möglich…

3 „Gefällt mir“