Leroy Sané - eine Lösung für die Zukunft?

Bittebittebitte: Wenn Du auch weiterhin darauf Wert legst, von den meisten von uns als Fußball-Verständiger gesehen zu werden, was im Moment durchaus der Fall ist, zumal Du ja von einem Trauma erlöst zu sein scheinst (2020), dann, bittebittebitte:
Erwähne nicht mehr den Namen Kane!
Dieser Spieler ist vom FC Bayern so weit weg wie der Mond, aus mehreren Gründen.
Nkunku hätte ich gerne :wink:

2 „Gefällt mir“

Ich denke das erwartet auch keiner, und das ist auch völlig normal, dass man nicht ständig Bäume aureißt. Ich kann hier aber wieder Brazzo zitieren. Vor dem Beginn der letzten Saison hat er gesagt „Jetzt erwarten wir, dass er Leistungsträger wird und die Mannschaft auch trägt. Das Jahr der Stabilisierung ist vorüber“. Das haben Robbery doch immer geschafft. Selbst in eher schlechteren Phasen waren Robben und Ribery nie unaufstellbar, Sane schon.

Sane ist sicher nicht unaufstellbar.

1 „Gefällt mir“

Was redet Ihr alle für einen Unsinn.
Sane war jetzt 2 x in einer der aktuell besten Offensivreihen der Welt nicht Starter sondern erster Ergänzungsspieler. Hier gibt es nunmal Mane, Müller, Musiala, Gnabry, Coman und Sane, alle hatten eine gute, Vorbereitung, sind heiß, wollen sich beweisen - aber es können nur 4 davon spielen.

Keiner seitens der Führung oder Trainerstab äußert irgendwas Negatives. Wenn er nicht spielt heißt das nicht, dass er im Training keinen Einsatz bringt, sondern dass eben andere aktuell besser sind oder hinsichtlich des Spielplans passen.

Sane hat in beiden Spielen jeweils neue Impulse gesetzt und Scorerpunkte gesammelt auch wenn die Spiele bereits entschieden waren.
Sane wird auch wieder seine Einsatzzeit bekommen. Jeder der Offensivspieler hat
hat seine eigenen individuellen Qualitäten. Jeder Spieler wird seine Schwächephasen und Verletzungen haben und wir werden noch alle froh sein, einen Spieler wie ihn zu haben.

Was ist das für eine peinliche Kampagne - nach dem ersten Spieltag?

10 „Gefällt mir“

Kampagne trifft es wirklich sehr gut.

2 „Gefällt mir“

Und selbst wenn er nicht in der Startaufstellung steht, ist es doch außerordentlich beruhigend, wenn ich jemanden wie Sane in der 60. Minute bringen kann. Mag sein, dass er einige Fehler macht, aber für einen „magic moment“ ist er immer gut. Ich bin jedenfalls froh, dass er bei uns im Kader steht. Für mich steht er in etwa auf der Stufe von Mehmet Scholl - ein schlampiges Genie - und völlig in Ordnung.
Ein wirklich erfolgreicher Kader besteht nicht aus 11, sondern aus 15 oder 16 guten bis sehr guten Akteuren.
Alles in allem bin ich mit der Situation bei „uns“ zufrieden. Sehr zufrieden. Ich freue mich echt auf die neue Saison.
Was am Ende herauskommt, wissen wir alle nicht. Ich bin jedenfalls emotional auf dem Niveau der 12/13er Saison.

6 „Gefällt mir“

Du sprichst viele wichtigen Sachen an. Selbstverständlich sollte niemand unbegründet angewatscht werden. Ich kann mir zudem kaum vorstellen, dass sich irgendjemand beschweren würde, wenn Sane die Leistung konstant bringen würde, die von ihm erwartet werden muss.

Du wirst selten erlebtlen, dass ein Spieler öffentlich auseinandergenommen wird. Kritik dagegen nimmt man ständig wahr. Schon unter Flick war das so.

Bei zwei Sache muss ich dir aber entscheidend widersprechen. Es ist keine Kampagne gegen Sane, sondern eine Meinung, die geteilt werden darf, aber auch den widersprochen werden darf. Zudem spielt es keine Rolle, dass wir den ersten Spieltag haben. Die Entwicklung, die Sane seit seiner Verpflichtung hier genommen hat, ist einfach schwer zu benennen. Ich denke, dass er nicht als Spieler die die zweite Reihe verpflichtet wurde. Aber wenn man ganz ehrlich ist, scheint es momentan für mehr nicht zu reichen. Und das ist übrigens von Nagelsmann auch ein Statement.

Ich drücke ihm und uns die Daumen, dass er der Spieler wird, den wir alle wollen. Ich glaube nicht, dass ich zu viel von ihm erwarte…

4 „Gefällt mir“

Tja

Nkunku und Kane hängen an Sane?

Bayern have Christopher Nkunku on their list and believe he’s an interesting player. But whether the club will make a concrete move (next year) depends on several factors: Harry Kane’s pursuit, Leroy Sané’s situation, will Mathys Tel make an early breakthrough [@cfbayern]

In deiner nicht belegten Quelle steht zwar was anderes, aber Hauptsache erst mal was raushauen, vielleicht liegts ja nur am mangelnden Sprachverständnis:

Es geht nur um Nkunku und darum, dass Bayern glaubt dieser sei ein interessanter Spieler (wer glaubt das nicht). Ob man nächstes Jahr ein konkretes Angebot macht, hinge an verschiedenen Faktoren, u.a. ob man eine Verpflichtung von Harry Kane weiterverfolgt, Sanes Situation und ob Tel den frühen Durchbruch schafft.

Also nix: „Nkunku und Kane hängen an Sane“ (=Sane blockiert die besten Transfers).

Und wo und wann soll Falk das geschrieben haben?
Christian Falk sagt selbst, dass FC Bayern Sane nicht verkaufen möchte (selbst bei einem Angebot (was nicht vorliegt).
Und Nkunku hat gerade verlängert und seine Ausstiegsklausel (60 Mio für 2023) wurde dabei wohl gestrichen. Btw: Kane (um den es wie gezeigt ja gar nicht geht bei dem tweet) ist so ungefähr der letzte den ich im FCB Trikot sehen würde und hoffentlich werde.

Was genau ist deine Agenda?

6 „Gefällt mir“

Nagelsmann: „Klar ist er nicht zufrieden, dass er nicht beginnt. Seine Konkurrenten machen es aber gerade sehr gut. Es gibt keine Veranlassung, zu wechseln. Wenn dein Konkurrent - wie Jamal Musiala aktuell - gut trainiert und gut spielt, wird es schwer. Leroy ist aber nicht beleidigt. Er versucht, anzupacken. Es wird nicht das ganze Jahr Leroy treffen.“

Sieht nicht so aus als wäre Sane aktuell mehr als nur Bankwärmer. Gut das Nagelsmann „trainiert“ auch anspricht… wäre ja komisch wenn Sane nur im Spiel lustlos wirken würde

Hier rauszulesen, dass Leroy Sane lustlos trainieren würde, ist schon echt abenteuerlich. Aber wahrscheinlich liest jeder das heraus, was er gerne lesen würde.

Mit Mane, Gnabry, Müller, Musiala, Sane und Coman haben wir für 4 Positionen 6 Spieler.
Von denen passt Coman gerade irgendwie am wenigsten ins System. Hier werden alle ihre Minuten bekommen.
Hinzu kommen noch Tel, Zirkzee und ECM als Stoßstürmer, die aber, meines Erachtens, wirklich hintendran stehen. Aber auch die werden Spielzeit bekommen.

2 „Gefällt mir“

Zirkzee wird wahrscheinlich kein Spieler des FC Bayern mehr sein am 1.09.
Ansonsten volle Zustimmung.

Und egal in welchem Szenario ist Sane nur Bankspieler! Sieh es ein… wenn es sogar schon „unser“ Trainer sagt!

Oje, oje. Deine Ablehnung gegenüber Leroy muss wirklich ausgeprägt sein. So eine Ablehnung kann die eigene Wahrnehmung schon mal in Regionen verrücken, die Dritten grenzwertig erscheint.

1 „Gefällt mir“

Oje, oje. Deine Liebe gegenüber Leroy muss wirklich ausgeprägt sein. So eine Vergötterung kann die eigene Wahrnehmung schon mal in Regionen verrücken, die Dritten grenzwertig erscheint.

Dir ist schon bewusst, dass dieser Thread „Leroy Sane - eine Lösung für die Zukunft?“ von mit erstellt wurde. Man beachte das Fragezeichen im Titel.

2 „Gefällt mir“

Ok…
Aber was für eine Lösung für was für ein Problem soll Sane sein?
Im aktuellen System mit den Spielern die aktuell als erste Elf auf dem Platz stehen ist er ein Spieler für die Breite des Kaders. Aber Sorry… dafür verdient er einfach zu viel. Würden wir hier über ein 18-jähriges Talent sprechen wäre ja alles gut. Aber wir sprechen hier über einen 26-jährigen Profi :man_shrugging:

Nagelsmann hat ihn kürzlich irgendwo als seinen „fussballerisch besten Spieler“ bezeichnet.
Der muss es nur hinkriegen, seine Leistungsfähigkeit konstant auf den Platz zu bringen, dann gibt es keine Diskussionen über ihn.

1 „Gefällt mir“

Aber genau das IST doch das Problem seit 6 Jahren. Dieser ganze Thread hier dreht sich seit Wochen im Kreis. :roll_eyes:

2 „Gefällt mir“

Schafft er aber offensichtlich nicht! Ich sehe es schon kommen, dass man ihn weiter „durchfüttert“ und dann ablösefrei gehen lässt