Kaderplanung: Transfermarkt

Du sprichst eigentlich schon genau die Punkte an, die mMn klar dagegen sprechen.

  • Fettes Gehalt (angeblich über 20 Mio. € jährlich)
  • voraussichtlich keine geringe Ablösesumme (Vertrag bis 2026)
  • verletzungsanfällig
  • Alter (wird im Februar 32)

Ich denke, wenn er wechselt, dann weil er nochmal was gewinnen will und nicht, weil er für viel Geld in einer Durschnittsmannschaft mitkicken will.

ich denke nicht, dass wir für einen bald 32-jährigen 50 Mio. bezahlen werden. Schon gar nicht 20 Mio. Gehalt pro Jahr. Ein Wechsel würde sicherlich zu vorteilhafteren Konditionen abgewickelt werden. Aber ich glaube nicht, dass so ein Transfer tatsächlich Realität wird.

1 „Gefällt mir“

Auch hier wieder. Sehr gut von Real Madrid gemacht. Casemiro gerade noch rechtzeitig für viel Geld verkauft. Dazu mit Tchouaméni oder Camavinga rechtzeitig Nachfolger eingekauft und eingebunden.

Die machen das schon clever und stark.

4 „Gefällt mir“

Die Liste an Spielern, die nach ihrem Abschied bei Real einen rapiden Leistungsabriss verzeichnen müssen, wird echt zuverlässig immer länger, Ronaldo ist da ja nur das bekannteste Beispiel - und dann haben sie auch noch 70 (!) Millionen für Casemiro bekommen.

Böse Zungen würden behaupten, das haben sie sich von Chelsea und Eden Hazard abgeschaut. :grin:

1 „Gefällt mir“

Wir haben für Lewandowski ordentlich abkassiert. Da war ein Leistungsabfall altersbedingt ebenso absehbar, wie bei Ronaldo. Wobei beide bei ihren neuen Vereinen einen guten Start hinlegten. Aber das Alter macht auch vor dem durchtrainiertesten keinen Halt.

2 „Gefällt mir“

:confused:
…Und dennoch … „sperrt/…paradox-t (!?) man sich (hier)“ („wenig clever“) gegen eine entsprechende „(Erlös-/Einspar-)Strategie“ (und zieht es vor, jene „Pferde … zu-Tode-…Ponys zu verhöckern“)…!? :roll_eyes:
:face_with_spiral_eyes:

:face_with_raised_eyebrow:

Bei den alten Pferden muss auch das Timing passen. Ein Neuer z.B. ist nicht leicht zu ersetzen. Der Nachfolger muss per sofort funktionieren, ein ranführen scheint mir nicht möglich und da stellt sich die Frage, wer da rein vom Können her in Frage kommt, verfügbar ist und auch zu uns will. Wenn das nicht passt, dann behalte ich Neuer erstmal mit Kusshand.

Wenn man so denkt wäre Xabi nie bei uns gelandet und hätte erfolgreiche Jahre und Erfolge gehabt

1 „Gefällt mir“

:thinking:
…Ein „späteres“ … „Timing“ womöglich … „(Nach-)folgenschwr“/…„Brems-spurig“ (!?) […> „Warum“ dann die „Verpflichtungen“ NÜBELs/PERTETZ`?] - zumal es (mir) dbzgl. v!el-mehr an der … „(grundlegenden/…gedanklich-reflektiven) Bereitschaft“ (der „nimmermüd-Nibelungen-den“/…„bequem-besorgten“ … „Oberen“) zu liegen scheint…!? :face_with_raised_eyebrow:
:confused:

Um genügend Torhüter zu haben. Die wurden vermutlich nicht geholt um tatsächlich mal die Neuer Nachfolge anzutreten, das wäre eher Zufall. Aber beide sind jung (Nübel nicht mehr ganz so), entwicklungsfähig und werden wahrscheinlich mit Gewinn verkauft.

1 „Gefällt mir“

:face_with_raised_eyebrow:
…> Wenn man so lnkt…äh…denkt, wären "KROOS und Co." ... "nie" woanders gelandet und hätten (v!ele:re):face_with_open_eyes_and_hand_over_mouth:
:face_with_peeking_eye:

:wink:

#…>Fana…FabulierenderXabi-Fetisch? :face_with_monocle:

:thinking:
…NEUER + ULREICH dbzgl. … „un-genügend“ bzw. die „Jung:en“ … „(hinsichtlich der Entwicklungs-fäh!gkeit) sinnige … Spekulations-Subjekte“ (oder geht es … „bei derartigen Fähnchen…äh…Fragen“ letztl!ch eher darum, die … „Gegeben-heiten“ … „wid:ig-trotz…contra-defätistisch/-fatalistisch … abzu…zu akzeptieren/…akzentuieren“)…? :confused:
:face_with_monocle:

@Bobby
Ich versteh zwar nicht mal die Hälfte, aber das dein Geschwurbel durchwegs negativ ist, kann sogar ein Blinder erkennen.
Hast du in dieser Saison schon einen Kommentar gebracht, der den FC Bayern in einem halbwegs positiven Licht scheinen lässt?

7 „Gefällt mir“

:face_with_raised_eyebrow:
…„Im Schatten“ (?) meines … „(kritischen…äh…negativen) Geschwurbels“ … „ver-bringen sich (idR)“ … "(argumentativ-erklärende) Gedanken-gänge/…Begründungen - die man „natürlich“/…„verständlicher-weise“ (!) aber auch gerne … „(blind-lings) über…-belichten“ kann…!? :face_with_peeking_eye:
:confused:

#…Von(Scheinbaren)SonnenalleenUndStörenfrieden. :roll_eyes:

1 „Gefällt mir“

Lieber über- als unterbelichtet :smiley:

4 „Gefällt mir“

https://football-italia.net/juventus-scouting-copenhagens-bardghji-in-bayern-munich-trip/

Wir liegen ganz vorne? Guter Junge, der Wirtz!

3 „Gefällt mir“

„Sein Vertrag in Leverkusen läuft noch bis 2027. Der DFB-Nationalspieler soll jedoch ein Gentlemen’s Agreement mit Bayer haben, wonach er den Verein vorzeitig verlassen darf, sollte ein attraktives Angebot eintreffen“

Wenn ich in Leverkusen was zu sagen hätte - wieso sollte man den so lange vor Vertragsende schon gehen lassen? - würde ich da sagen, „Träum weiter, Florian“:

Du kannst hier womöglich sogar doch mal Meister werden (Wunder sind selten, aber wenn nicht jetzt oder einem der nächsten Jahre mal endlich mit „Vizekusen“ aufräumen - mit Wirtz UND Alonso, wann dann? Ewig wird sie Konstellation eh nicht zu halten sein, klar und besser wohl auch auf absehbare Zeit nicht mehr) und wahrscheinlich die nächsten Jahre auch hier CL spielen - ist doch alles geil, Junge?

Warum sollte ich den schon bald verkaufen?

Dass er in paar Jahren gravierend billiger weiterziehen würde ist doch eigentlich ziemlich unwahrscheinlich. Und dass er sich aus Trotz nicht mehr anstrengt oder motivieren kann - für mich irgendwie auch kaum vorstellbar bei dem…

Ich hoffe natürlich ganz genauso, dass wir ihnen Wirtz schon bald „abluchsen“ können, ich kann aber halt so überhaupt nicht nachvollziehen warum Leverkusen da mitspielen sollte???

1 „Gefällt mir“

Selbst wenn das stimmen sollte mit dem „Gentlemans Agreement“ ist das halt eigentlich sehr deeehnbar :wink:

Bei 100 Mios zB würde ich an Bayer Stelle da nicht mal mit der Wimper zucken! :joy:

Kommt immer darauf an unter welchen Bedingungen der Vertrag verlängert wurde. Sicherlich wurde das damals schon in Betracht gezogen dass mal irgendwann ein attraktives Angebot kommt. Ich gehe davon aus dass das beiden Seiten mehr als bewusst war und das ggf. im Vertrag hinterlegt ist.

Wäre überrascht wenn Wirtz „bedingungslos“ 5 Jahre verlängert hätte.