Kaderplanung: Transfermarkt

Stanisic wäre da ein Name, der mir spontan einfällt. :face_with_hand_over_mouth:
Oder Pavard :thinking:
Aber ich bin ja kein Experte und schon gar kein adult :wink:

2 „Gefällt mir“

Ich denke man hat realiaiert, dass die Spieler, an denen man interessiert ist aktuell nicht verfügbar sind. Dann holt man lieber weniger Spieler, die womöglich auch nicht so teuer sind, um erstmal den Kader aufzufüllen. Im Sommer wird dann wieder groß eingekauft.

1 „Gefällt mir“

Die Frage ist, wie sinnvoll es ist, den Kader mit dritte Wahl-Spieler zu verstopfen. Die haben dann ja laufende Verträge. Ich bin der Meinung entweder Spieler zu verpflichten, die FC Bayern-Format haben, oder keine. Höchstens noch Spieler, die jetzt vertragslos sind und am Ende der Saison auch wieder weg sind.

2 „Gefällt mir“

Die Möglichkeit von Leihgeschäften besteht ja auch.

4 „Gefällt mir“

Wenn man es so wie mit Cancelo hinbekommt, wäre das ziemlich gut.

1 „Gefällt mir“

Muss ja nicht mal Cancelo sein, auch einen Blinden würde ich aktuell mit Kusshand nehmen.

Von Mitte Januar bis Mitte Februar werden uns vier Spieler fehlen (davon 3 Verteidiger). Wenn dann noch evtl. verletzte dazu kommen, müsste man jedes Spiel alle 3 Tage mit immer der selben Elf spielen und quasi ohne Auswechslungen. Da ist man, frech gesagt, dann um jeden froh, der unfallfrei gerade aus laufen kann.

Sehe ich prinzipiell auch so. Durch den vergeigten Transfersommer hat man sich jetzt aber kadertechnisch in eine Notlage gebracht, wo man solche Verzweiflungstransfer machen muss, um überhaupt auf vier Verteidiger zu kommen.

Eine Leihe wie Cancelo wäre in so seiner Situation natürlich ein Glücksfall. Fest damit rechnen sollte man aber nicht.

3 „Gefällt mir“

Sogar die schnappt uns schon der FCK weg. :anguished:

Bis Mitte Februar sind noch keine englischen Wochen.CL 1/8-Finale beginnt am 13.2. und streckt sich über 4 Wochen. Von daher bleibt uns zumindest dieses Szenario erspart.

2 „Gefällt mir“

Ernstgemeinte Frage: ob man einen Toni Kroos nochmal nach München bewegen kann? Der Markt an 6ern scheint ja nicht richtig da zu sein, dass dann richtige Top-Spieler auf der Position wie ein Fabinho oder Ruben Neves in die Wüste gehen macht die Sache nicht einfacher.

1 „Gefällt mir“

vorher hackt sich Toni seinen rechten Fuß ab, bevor der nochmal für uns aufläuft…

7 „Gefällt mir“

Und ich ihm den linken… :wink:

Den möchte ich nicht mehr sehen bei uns.

19 „Gefällt mir“

Ich hätte Letzteres wohl zeitweise („Querpass Toni“ hat mir immer gut getaugt als despektierliche Beschreibung seit er uns gefühlt „im Stich gelassen hat“ gen Spanien) sogar auch „unterschrieben“!

Aber trotzdem - ist die Abneigung immer noch so massiv, dass selbst jetzt, wo wir schon ewig derart nach vergleichbaren Spielertypen im MF „lechzen“ hier in der Kurve, er so absolut gar nicht in Frage käme?

Was hat er so schlimmes verbrochen außer sich n’en Verein zu suchen mit dem seitdem satte 5 mal die CL zu gewinnen?

Und anders als nach seinem ersten Triumph dort würde mittlerweile selbst ich mich nicht mehr erdreisten zu behaupten, dass er daran völlig unbeteiligt war…

Eben drum. Kroos war nach Müller und neben Schweini, Rib und Rob wohl mein Lieblingsspieler aus der Ära, aber er ist jetzt eine Real Madrid-Legende und das eben NACH dem Engagement bei uns.

Würde zb ein Modric wechseln, wäre das nochmal was anderes.

Spielerisch wäre der Super! Überragender Fußballer.

Aber er hat sich für meinen Geschmack zu oft negativ über den Verein geäußert. Und wenn wir das - zu Recht - bei UH kritisieren mit dem nachtreten, dann gilt das umgekehrt auch.

2 „Gefällt mir“

Zubimendi spielt gerade für Spanien….

Für meinen Geschmack eigentlich auch!

Aber gleichzeitig - nur weil wir ihn auch Mal kritisch sehen (und was hat Kroos konkret „böse“ nachgetreten außer dass ihm bei uns wohl zu wenig Wertschätzung gegenübergebracht wurde- ich fürchte leider muss man anerkennen dass er damit im Nachhinein durchaus Recht hatte?) wünschen wohl die meisten hier von unserem Uli zwar dass einfach Mal den Mund hält wenn nix dringend notwendiges zu sagen gibt - aber dass er sich komplett raushalten sollte in Zukunft bin ich zb noch weit davon entfernt mir von ihm zu wünschen.

Von daher wäre ich da bei jemand wie dem Toni, der auf seine Worte halt auch nun sowas von Leistung/Taten folgen ließ auch Mal über persönliche Missgunst meinerseits hinwegzusehen bereit :wink:

Xabi wünscht sich 1000 Zubimendis! :wink:

5 „Gefällt mir“

Fakt ist auch, dass man sich eher zurückhalten sollte mit Ansagen zu Transfers im Winter. Das lässt nämlich sofort die Preise allerorts steigen, wenn jeder weiß was im Einkaufswagen ist. Lieber hinter verschlossenen Türen verhandeln und dann verkünden wenn perfekt. Zwar nicht so toll für die Medien, aber was solls

2 „Gefällt mir“

Zu der ganzen Geschichte gehört auch dass Kroos bei uns über weite Strecken nicht so viel Impact hatte wie in seiner besten Zeit in Madrid.
Sei es aus taktischen oder spielerischen Gründen, bei uns war er meistens halt der „Querpass-Toni“ der absolut ersetzbar war.
Meines Erachtens hat er sich nie richtig mit dem FCB anfreunden können, von identifizieren will ich gar nicht reden.
Das ging schon los als er nach der Leihe von Leverkusen zurück sollte. Kann mich nicht mehr genau erinnern aber der Tenor war doch damals schon der, eher in Leverkusen bleiben zu wollen.
Was immer es war, die Beziehung hat einfach nie richtig gepasst.
Glück im Unglück dass seine Verletzung im Frühjahr 2013 Robben wieder in die Startelf gespült hat.
Ich für meinen Teil möchte ihn auch in keiner Position mehr beim FC Bayern sehen. Denke er sieht es wohl genauso.

2 „Gefällt mir“