FC Bayern München: So könnte der FCB gegen Arsenal spielen

Veröffentlicht unter: FC Bayern München: So könnte der FCB gegen Arsenal spielen – Miasanrot.de

Ein gutes Hinspiel gegen den FC Arsenal im Rücken, Verletzungen als große Herausforderung und ein letztes Saisonziel vor Augen: Der Titel in der Champions League. Worauf es für den FC Bayern München aufkommt und wie Thomas Tuchel sein Team auf- und einstellen könnte.

8 „Gefällt mir“

eigentlich gibt es keinen Anlass an der Aufstellung de Ligt/Dier zu zweifeln. Ohne Davies ist das eine Schneckenabwehr. Damit hat man keine andere Wahl als tief zu stehen und Arsenal den Ball zu überlassen.

2 „Gefällt mir“

Danke für die Einschätzung, ich gehe eigentlich bei allen Punkten mit.
Denke es wird ein 0:1 oder 1:0… mit nem eher späten Treffer.
Kein Team wird viel riskieren.

Vielleicht bummeln sich auch beide Teams über ein 0:0 ins Elfmeterschießen.

Bitter ist die Bank für ein CL Halbfinale, ein Wahnsinn… selbst wenn Gnabry und Coman dabei wären.

Ich gehe auch stark davon aus, dass sie taktisch fast identisch wie im Hinspiel agieren werden und das ist meiner Meinung nach auch der absolut richtige Weg.

Ich schätze unsere Chancen 50:50 ein - 60:40, sollte Ødegaard ausfallen.

Der Forumsliebling Didi Hamann bringt Upamecano als Linksverteidiger für heute ins Spiel. Guerreiro ist zu langsam, Mazraoui hatte schon gegen Köln Probleme. Upa hingegen hätte die Geschwindigkeit und den Körper um mit Saka fertig zu werden. Und auf der Seite wäre er weit genug weg vom Tor, damit nicht jeder Bock gleich mit einem Gegentor bestraft wird.
Hat was, glaube aber nicht, dass Tuchel dies machen wird.

1 „Gefällt mir“

Auf Müller in solchen alles-oder-nichts spielen zu verzichten, wäre aus meiner Sicht ein großer Fehler. Vor allem wenn die Personal Situation ohnehin so angespannt ist.

Ich hoffe Sane schafft es aus seinem Loch heraus und drückt dem Spiel seinen Stempel auf. Es wäre die perfekte Zeitpunkt und Bühne for Spieler wie ihn.

5 „Gefällt mir“

Wenn er es wie im Hinspiel macht, ist alles in Butter :+1:t4:.

1 „Gefällt mir“

Sehe ich genauso.

Also letzten Dienstag befand er sich definitiv nicht (mehr) im Loch.

1 „Gefällt mir“

Upa sein starker Fuß ist rechts oder ? Ich finde das auf der Seite immer limitierend… muss kein Aussschlußkriterium sein, er wird sich aber schwerer tun sich zu befreien…

Definitiv, auf der anderen Seite könnte ich mir gut vorstellen wie abgemeldet der ist, weil es der einzig schnelle Spieler ist offensiv. Den werden die zustellen.
Und wenn Sane zugestellt ist ist auch Kane weniger gefährlich.

Ich bin auf Musiala gespannt, das Hinspiel war überhaupt nicht sein Spiel weil Arsenal in körperlich immer wieder rangenommen hat und er kaum Zuspiele im Strafraum bekommen hat (jedenfalls habe ich das so in Erinnerung).

Ist sicher nicht optimal. Von einem Profi auf diesem Niveau sollte man aber verlangen können dass er auch mal auf der falschen Seite spielt.

Natürlich, aber vielleicht nicht in dieser Situation.
Der Kerl ist total verunsichert und steht überall schwer in der Kritik.
Da kann man ihn mMn nicht in diesem Spiel gegen diesen Gegner völlig aus dem Nichts auf der ungewohnten Position aufstellen.

2 „Gefällt mir“

Da bin ich dabei.
Wie können wir aber dieses Nervenbündel jemals wieder gewinnbringend für uns einsetzen? Als Innenverteidiger (im Moment) unbrauchbar, auf Außen nicht brauchbar, da ungewohnte Position, als Einwechselspieler untauglich.
Eigentlich sitzt er nur zur Dekoration auf der Bank. Bitter.

2 „Gefällt mir“

Ist natürlich auch eine Frage des Schiris. Der ist ein anderer und das Spiel findet diesmal in München statt.
Viellicht führt das zu ein wenig mehr Schutz für Jamal und Co.

Bin gespannt, ehrlich gesagt die einzige Hoffnung die ich habe offensiv ist Musiala… aber mal schauen, kommt eh immer anders als man denkt :smiley:

Auf dem Transfermarkt.
Am besten wäre ein unsittliches Angebot von PSG im Rahmen ihres „Vive la France“ Programms.

5 „Gefällt mir“

Ich freue mich schon auf das Gigantenduell im CL-Finale: Can und Sabitzer vs Goretzka und Laimer. Dann benennen wir das Forum offiziell in miasandeppert um und der Uli wird zum grössten Fussballfachmann aller Zeiten ernannt.

4 „Gefällt mir“

Natürlich muss ein Schiri klare Fouls abpfeifen (insbesondere in einem Duell zwischen Musiala und einem Tanker wie Rice), aber ich finde Schiris, die etwas mehr laufen lassen eigentlich ganz toll. Schlussendlich muss Musiala auch einfach lernen sich gegen physischere Gegner durchzusetzen.

1 „Gefällt mir“

Ja, sehe ich auch so.

Bin gespannt wie sich TT auf der Doppelsechs entscheidet. Auch wenn Arsenal auf der Seite hohes Tempo besitzt, denke ich schon dass wir in der Mitte auch aktiv etwas machen müssen. Ich würde Pavlovic von Beginn weg bringen und Guerreiro links hinten.

Was Upa angeht: Ich mag den Spieler sehr und den Gedanken, ihn abzugeben, mag ich gar nicht.

Aber natürlich sehe ich auch, was die letzten Jahre passiert ist. Er scheint mental für einen Club wie den FC Bayern nicht gemacht zu sein. Was an sich weniger hart gemeint ist, als es wohl wirkt. Ich glaube, dass sehr viele sehr talentierte Fußballer, alles haben, um Weltklasse zu sein, es aber aus diversen anderen Gründen nicht schaffen.

Bei Upa sind manche Brüche recht klar zu erklären. Andere wiederum gar nicht. Da ist bspw. die vergangene Saison, als er bis zum City-Spiel die wohl beste Saison seines Lebens spielte. Sehr konstant, sehr stark. Vermutlich werden jetzt einige dennoch auf einen oder zwei Fehler verweisen, meinetwegen. Passiert den Besten. Selbst Neuer hat pro Saison mindestens ein, zwei Spiele, in denen er ganz alt aussieht. Aber insgesamt war das das, was ich von ihm erwarten würde. Dann kam der Trainerwechsel. Ein Bruch in der Mannschaft, aber bei Upa ganz speziell, hatte ich das Gefühl.

Sollte Nagelsmann wirklich Trainer werden, ist das der Strohhalm, an den ich mich als Upa-Befürworter klammere. Wohlwissend, dass auch Nagelsmann ihn damals nicht zu hundertprozent auf Kurs brachte. Aber mehr als andere Trainer.

Ich bin aber auch an einem Punkt, wo ich einen Verkauf verstehen würde. Nur muss man eben auch schauen, dass andere Baustellen dringender sind und man sich da nichts aufmachen sollte, wo man am Ende draufzahlt und vlt. noch auf einer wichtigeren Baustelle deshalb einspart.

6 „Gefällt mir“