FC Bayern München: Nachfolger von Alphonso Davies im Check

Veröffentlicht unter: FC Bayern München: Nachfolger von Alphonso Davies im Check – Miasanrot.de

Gerüchte machen die Runde, dass Alphonso Davies den FC Bayern München verlässt. Der Flirt mit Real Madrid wird immer heißer. Welche Alternativen hat der FCB? Das Gerücht macht zwar schon seit Monaten die Runde und ist den meisten Bayern-Fans wohlbekannt, doch nun scheint der Flirt zwischen Alphonso Davies und Real…

5 „Gefällt mir“

Fußball ist einfach nur noch ein Drexxxxbusiness!

Mitte Februar und wir reden über einen 23jährigen, der sich verhält wie eine Diva, sowie von drei Vereinen (Real, FCB, abgebender Verein des Nachfolgers), die sich jetzt monatelang mit dieser Zockerei um Fantastillionen und „Wertschätzung“ beschäftigen müssen.

Es ist nur noch würdelos.

7 „Gefällt mir“

Wenn wir den Campus nicht direkt zusperren wollen, sollte Aznou zumindest die Chance als Herausforderer bekommen. Die Stelle vor ihm würde ich daher nicht mit einem Talent und deswegen eher nicht mit Guitérrez besetzen wollen.
Grimaldo ist zwar diese Saison großartig - auch in meinem Kicker FM interactive Team - aber doch eher so der Palinha links hinten: durch den Wechsel zu B04 unnötig teuer.
Als alter Italo-Argentinier würde mir Federico Dimarco gefallen, falls Inter Geld braucht und ich werde im Rückspiel mal ein Auge auf Lazios Luca Pellegrini werfen.
Dazu bin ich mir sehr sicher, dass in Frankreich zwei, drei sehr brauchbare Leute rumrennen auf der Position. Same same in Spanien. Unser eigener Grimaldo also, bevor er in Leverkusen, etc. landet.
Hier ruhen meine Hoffnungen komplett auf Eberl und Freund…

2 „Gefällt mir“

Danke für den Überblick! Falls Davies wirklich gehen sollte, würde Hernandez bevorzugen. Finde ihn sogar insgesamt noch kompletter als Davies, auch wenn er vermutlich nicht billig werden wird.

:confused:
#…SolangeManHinsichtlich(Merkl!ch)AlternderSpät-Herbst-ler(Geldver…Großzügig/…Markt-nivellierend)Bei-einanderLiegt_oderEinLV/…(Neuer/…!VertraglichUn-ökonomischer?)HernándezOhneh!n(Baustellen-blö…-Blind-end)Abkömml!ch(…DerweilManDieAznousB!tteEndl!chstInRuhe/…PädagogischWert…W!der-hypendRe!fenLassenSollte)!?! :roll_eyes:
:face_with_peeking_eye:

Warum wird Frans Krätzig hier vergessen? Finde durch ihn ist das Risiko auf Jugendspieler zu setzen erheblich verringert, statt auf den schmalen Schultern von Aznou würde sich die Last auf beide Nachwuchskräfte verteilen und gurerro existiert ja auch noch

2 „Gefällt mir“

Wo genau verhält sich Davies wie eine Diva? Hab ich was verpasst? Ich habe von ihm kein offizielles Statement bezüglich eines Wechsels gehört

3 „Gefällt mir“

Von den oben genannten Varianten finde ich Theo am interessantesten. Aber für das Geld - sei mal ehrlich. Wir reden über einen Abwehrspieler!!!. Da darf dann wirklich bei 60 Mio. Schluss sein.

Persönlich würde ich die interne Variante bevorzugen. Dann sollte man aber bereits diese Saison anfangen, Aznou mal für die letzte 1/4 Std. zu bringen - oder auch mal für eine erste Halbzeit. Ihn nächstes Jahr ins kalte Wasser zu schmeissen wäre in etwa so erfolgsversprechend wie seinerzeit Rensing.

1 „Gefällt mir“

Ich persönlich werde bis zum Ende auf einen Verbleib von Davies hoffen. Allein schon für Musiala.

3 „Gefällt mir“

Guter Punkt, Krätzig hatte ich tatsächlich gar nicht mehr auf dem Schirm. Hab ihn jetzt noch hinzugefügt, danke für die Ergänzung!


:confused:
#…>Mendy/Miranda/…Belocian/Boscagli/Hermoso(…Zalewski)? :thinking:
:face_with_monocle:

Natürlich wäre Theo Hernandez im Falle eines Abgangs von Davies eine gute Alternative, aber für 100 Mio in diesem Sommer defensiv nein. Da haben wir meiner Meinung nach andere Baustellen im Kader die im Sommer (mit viel Geld) geschlossen werden müssen.
Von daher würde ich für die Linksverteidiger Position auch auf Guerreiro setzten und Aznou oder Krätzig eine Chance geben.

2 „Gefällt mir“