EM 2024: Der DFB-Kader im großen Check

Veröffentlicht unter: EM 2024: Der DFB-Kader im großen Check

Julian Nagelsmann hat seinen finalen Kader bekanntgegeben – Alexander Nübel musste abreisen. Wie gut ist das DFB-Team für die Europameisterschaft gerüstet? Der EM-Kader im Check.

4 „Gefällt mir“

Fehlerfreie Leistungen wären mir persönlich als Attribut für unseren Keeper lieber. Aber Neuer genießt hier im Forum ein extrem hohes Standing… für mich nach den letzten Wochen und Monaten nicht mehr ganz nachvollziehbar… meine persönliche Meinung: Bayern muss jetzt schon intensivst nach einer Lösung ab 2025 suchen und beten dass es noch 1 Saison gut geht…

10 „Gefällt mir“

„Der 11. Feldspieler im Tor“ war früher ein Kompliment, heute ist es ein Tatsachenbeschrieb

1 „Gefällt mir“

Danke für den Artikel.

Auf Basis der Miasanrot-Elf - die aktuell auch die favorisierte Elf von Nagelsmann zu sein scheint - habe ich folgende Fragezeichen:

  • Gross statt Andrich: Nicht nur aufgrund des Tores von gestern finde ich Gross am Ball stärker. Ich persönlich kann mit Andrich nicht soviel anfangen, finde ihn zu „sperrig“. Bei Leverkusen funktioniert er, in der NM wäre er für mich nicht gesetzt.

  • Füllkrug statt Havertz: Hätte lieber einen Vollblutstürmer trotz Tor von Havertz gestern.

  • Rüdiger gefiel mir gestern nicht. Ist - wenn ich mich nicht total verschaut habe - stark abgefallen zu Tah. Ich weiß aber nicht so recht was die Alternativen hergeben. Aber mit dem Rüdiger von Real hat der Rüdiger in der NM wenig zu tun.

7 „Gefällt mir“

Ich würde fünf Hinkelsteine darauf wetten, dass das nicht aufgehen wird. Mit Gündogan und Havertz spielen da zwei Spieler schlicht und einfach auf den falschen Positionen.

Gündogan ist eine gute 8, keine 10.

Eine deutsche N11 ohne echte 9 hat zudem noch nie dauerhaft funktioniert. Da ist JN, ähnlich wie früher Löw und Flick, einfach noch zu verliebt in Messis Barca. Hoffentlich rutscht Fülle noch rechtzeitig in die Stammelf: Löw konnte 2014 ja auch im Turnierverlauf sein Team erfolgreich korrigieren.

Ich verstehe, dass JN aus dem Quartett Wirtz, Musiala, Havertz und Sané möglichst viele Jungs spielen lassen möchte. Auch die Frage Kroos oder Gündogan umschifft er so.

Nur sind genau diese konstruierten Aufstellungen aus der Idee heraus, die vermeintlich Guten irgendwie zusammen auf den Platz zu bekommen, auch bei Bayern oft schief gegangen.

Daher: Fülle auf die 9, Wirtz auf Gündogans Position, Havertz oder Sané neben Jamal, Gündogan leider auf die Bank. Könnte mbMn gut funktionieren.

Jetzt dürfen gerne die verbleibenden 79,99 Mio. Bundestrainer ran.

5 „Gefällt mir“

Und Andrich durch Pascal Groß ersetzen.

2 „Gefällt mir“

Wer ersetzt Kroos wenn dieser ausfallen sollte? Die Kombi Groß/Andrich wäre zu bieder. Übernimmt dann Gündogan? Dafür, dass Kroos für die Qualität des ZMs nicht ganz unwichtig ist, hätte für meinen Geschmack ein weiterer DLP dem Kader nicht geschadet.

1 „Gefällt mir“

Ohne Bayern Brille gehört Ter Stegen mittlerweile definitiv in die erste Elf. Hätte er sich verdient aufgrund der jahrelang guten Leistung bei Barcelona. Klar hat auch er ab und zu nen Aussetzer aber längst nicht soviele Fehler wie Neuer in den letzten 9 Monaten

2 „Gefällt mir“

Da gebe ich Dir recht. Das Fass wollte ich aber nicht auch noch aufmachen.

Diese Nibelungentreue zu verdienten Spielern in der N11 ist ein Relikt aus der Nachkriegszeit. :upside_down_face:

1 „Gefällt mir“

Die Analyse ist vergebene Mühe, in zwei Wochen ist die Vorrunde vorbei und der uninspirierte Haufen wieder daheim, die Bayern hoffentlich gesund.

1 „Gefällt mir“

Da ja zahlreiche Gruppendritte auch noch weiterkommen wird es schon noch für k.o Phase reichen…

1 „Gefällt mir“

Das ist ein guter Kader. Am meisten Angst habe ich davor, dass JN Quatsch macht :laughing:

1 „Gefällt mir“