Alternativen/Optionen - Trainer für den FC Bayern

Da müsste man natürlich erstmal definieren, was einen zum „besseren“ Fußballer macht … sind das eher individuelle Fähigkeiten am und mit dem Ball oder doch eher die Kunst, eine vom Trainer zugewiesene Aufgabe zunächst mal zu 100% zu erfüllen?
Im Fall von Andrich braucht es dazu die Spielintelligenz, Aktionen des Gegners zu antizipieren, dann mit dem richtigen Timing den Ball zu erobern und ihn anschließend sicher zu einem Kollegen aus der Kreativabteilung abzuspielen.
Wenn er sich darauf beschränkt, ist er für den Erfolg des Teams wichtiger ( und damit der facto auch der bessere Fußballer) als ein Goretzka, der die Defensive vernachlässigt, ohne im Gegenzug seine im Vergleich zu Andrich höhere Offensivqualität zur Geltung zu bringen.

2 „Gefällt mir“

Klar - gib ihm eine rein defensive Aufgabe und die kann Goretzka
aufgrund seiner körperlichen Fähigkeiten auch gut lösen - aber die Antizipation wann etwas brenzlig wird und er sich vororientieren muss, fehlt ihm völlig.

1 „Gefällt mir“

Vor der Saison war schon klar, dass wir mit diesem Kader große Probleme bekommen könnten. Nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ. Aus „könnte“ ist inzwischen Gewissheit geworden. Kein Trainer der Welt kann mit diesen Leistungsträgern was reißen. Von einer gewissen Unausgwogenheit zu reden greift viel zu kurz. Wäre der Kader nur ein bisschen unausgewogen, hätte Tuchels Kompetenz schon locker gereicht, dass vermeintliche Potenzial zu entfachen. Vielleicht wäre das dann zuvor auch schon JN gelungen. Dieses Potenzial existiert einfach nicht, um in Europa die gewünschte Rolle zu spielen. In der Bundesliga ist es nicht nur Leverkusens super Saison, auch der VFB ist punktemäßig gut im Rennen. Letzte Saison haben 71 Punkte zur Meisterschaft gereicht. Das ist auch noch für Dortmund und Red Bull möglich. Ich würde sagen, dass Tuchel punktemäßig ziemlich optimal dabei ist.
Erst wenn das Grundgerüst des Kaders wieder stimmt, kann man wieder anfangen über Orchester, Dirigenten und Co. zu philosophieren.

1 „Gefällt mir“

Also ich denke, Eberl will den neuen Coach unbedingt im April klarhaben und nicht erst nach der EM. Sonst kannst Kaderplanung ja komplett vergessen. Damit fällt de Zerbi raus, weil der will sich ja Zeit lassen mit seiner Entscheidung. So wie ich es sehe, läuft es zwingend auf Nagelsmann raus. Mit allen damit einhergehenden Risiken, die hier schon rauf und runter diskutiert wurden. Sonst gibt’s doch niemanden, der überhaupt noch in Frage käme. Kein Mou, kein Zidane, kein Rangnick. Oder sie ziehen einen aus dem Hut, mit dem absolut niemand gerechnet hätte. Glaube ich aber nicht.

3 „Gefällt mir“

Felix Magath - der kennt den Verein :wink:

Doch. Ich. Das folgende war mein Kommentar zu ihm im Mai 2023:

11 „Gefällt mir“

meine ganz persönliche Hoffnung wäre Nagelsmann unter/auf Grund folgender Voraussetzung:

er hat als Nationaltrainer durchaus Luft sich mit um die Personalplanung der neuen Saison zu kümmern - ich halte ihn für lernfähig und er kennt den aktuellen Kader und er beweist aktuell, dass er im Zweifelsfall vor (großen) Namen keine Angst hat - er hat mit U.H. (ob man es nun gut findet oder nicht) scheinbar gewichtige Unterstützung, der nicht nochmal zulassen wird, dass Nagelsmann vorschnell abgesägt wird - Nagelsmann hätte auf Grund der Vorgeschichte ein starkes Standing im Verein (Brazzo und Kahn und Neppe entlassen, ihn holt man zurück - ein stärkeres Standing gegenüber der Mannschaft hat wohl kaum ein Trainer) - mit Eberl und hat man eine (wohl) erfahrene und gute sportliche Führung mit Plan und ohne alte Seilschaften zu Spielern, die könn(t)en also aufräumen…

bei all den diskutierten und übrig gebliebenen Namen wäre das mein Favorit - auch weil ich den Typen Nagelsmann einfach gut finde!

und man stelle sich vor, die EM läuft auch noch deutlich besser als befürchtet/erwartet (Viertelfinale oder besser)…

und:
als Trainer, der so von einem Verein gedemütigt wurde zurückzukehren - das fände ich ein starkes Zeichen!

6 „Gefällt mir“

Du wirst mir verzeihen, dass ich das nicht mehr auf dem Schirm hatte… :wink: mea culpa!
Nun, dann hattest Du damals schlicht Recht, oder besser: die Geschichte hat dich schlicht bestätigt.

Meine etwas pointierte Bemerkung ließ natürlich an Exaktheit zu wünschen übrig, worauf ja schon @gerhard aufmerksam gemacht hat.
Deswegen nur nochmal etwas präziser, was ich meinte:
Andrich ist im Vergleich zu Goretzka der limitiertere Spieler. Aber das, was er kann, macht er zuverlässig und auf sehr hohem Niveau und ohne große Schwankungen, und somit kann er natürlich für ein Team einen exorbitanten Wert haben. Von einem Goretzka jedoch erwartet jeder zumindest eine gewisse Scoring-Leistung selbst wenn er klar definiert die zentrale, defensive Sechs spielen würde. Von Andrich würde man das sicher nicht erwarten, weil seine Offensiv-Qualitäten überschaubarer sind.

2 „Gefällt mir“

Sicher? 2 wichtige Tore und ein Assist sind jetzt nicht sooo schlecht dafür dass er nicht ganz so viele Spiele über 90 Minuten bestritten hat.

Persönliches Treffen mit Rangnick

Stand jetzt sind sich die Bayern-Bosse ohnehin noch nicht vollständig darüber einig geworden, ob man beim Bundestrainer oder bei Roberto De Zerbi von Brighton & Hove Albion in die Vollen gehen will. Es sieht alles nach einem Duell der beiden Übungsleiter aus, denn Ralf Rangnick soll den Sprung zu den Top-Kandidaten nicht geschafft haben.

Mit dem Trainer der Nationalmannschaft von Österreich habe es zuletzt ein persönliches Treffen gegeben, so heißt es beim Pay-TV-Sender. Daraus ergab sich offenbar kein Ergebnis, das zu einer Anstellung bei den Bayern führen soll. *

:wink:
:grimacing:
#…>LäuftAllesNach…(EinenAllzuAus-gelernten/…Wider…Meinungs-starken)Rangnick(ZumWohleDesEigenenEin…Vereins)Schonmal(Erfolgreich)Ent…Erled!gt!? :face_with_peeking_eye:
:roll_eyes:

1 „Gefällt mir“

Pfff. Sowas macht Leon in einem Spiel. :slightly_smiling_face:

1 „Gefällt mir“

Eine +/- Statistik wie im Eishockey wäre nett :slight_smile:

Cool, was machst du ab nächste Saison? Frage für einen Freund…

1 „Gefällt mir“

https://twitter.com/OptaFranz/status/1775265289707585664

„3 - Friedhelm Funkel erreicht zum dritten Mal als Trainer das DFB-Pokal-Finale, jedes Mal mit einem anderen Verein. Mit drei verschiedenen Vereinen gelang das unter allen Trainern sonst nur Dietrich Weise, Hermann Eppenhoff und Karl Heinz Feldkamp. Könner.“

Angesichts unserer Pokalbilanz in den letzten Jahren muss der Funkel natürlich auf die Liste.

13 „Gefällt mir“

Da bringt sich mal ein neuer Name in Stellung.

3 „Gefällt mir“

Quasi wie De Zerbi, nur mit großer Spielerkarriere im Lebenslauf :stuck_out_tongue:

Aber wenn man mal Spiele von seiner Mannschaft (Bologna) gesehen hat, kann man zumindest versehen, dass sein Name gerüchtet wird.

2 „Gefällt mir“

Vielleicht bringt er Zirkzee gleich mit? :thinking:

3 „Gefällt mir“

:face_with_peeking_eye:
#…>Hoeneß/…NagelsmannVsRummenigge/…DeZerbi/Rangnick(…Runde9_oderWirdEsWiederDerVonEberl/…FreundZuSchlichtende…äh…Servierende/…VerantwortendeKleinste-Gemeinsame-Sali..Kovac?)!? :partying_face:
:grimacing:

:roll_eyes:
.
.
.
:face_exhaling:

:no_mouth:

Zitat aus dem oben verlinkten Artikel zu de Zerbi:

"Bei Juve steht Massimiliano Allegri angesichts einer enttäuschenden Saison mit 20 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Inter Mailand vor dem Aus."

Ist das der gleiche Allegri, den einige uns hier aufschwatzen wollen?

1 „Gefällt mir“