[44] Josip Stanisic

Stanisic heute gegen Freiburg auf jeden Fall mit einer soliden Leistung, ohne zu glänzen. Zuverlässiger Vortrag.

1 „Gefällt mir“

Tatsächlich kurios. Das gab es tatsächlich erst einmal?
Stani damit in einer glorreichen Ahnenreihe. :slightly_smiling_face:
Mbappe, Villa, Baggio, Laudrup…

1 „Gefällt mir“

Letztes Jahr war das ja schonmal ein Thema, da Süle es fast geschafft hätte. Es ist aber, wie wir alle wissen, anders gekommen. Diese Jahr wird es aber wohl klappen.

1 „Gefällt mir“

https://sport.sky.de/fussball/artikel/josip-stanisic-spricht-ueber-zukunft-beim-fc-bayern/13121076/34130?utm_medium=Social&wkz=WXTNL1&utm_source=Twitter#Echobox=1713817969-1

„In die Pläne bin ich jetzt nicht involviert, aber ich habe schon ein paar Gespräche geführt. Da hieß es schon, dass ich fester Bestandteil bin“, betonte Stanisic nach dem dramatischen Last-Minute-Unentschieden beim BVB am Sky Mikro.

Stanisic wird nächste Saison ziemlich sicher wieder hier sein.

4 „Gefällt mir“

Dabei stellt sich trotzdem die Frage der Sinnhaftigkeit. Im Blogartikel kürzlich wurde ja gut aufgezeigt, dass Stanisic ein guter Back-up sein kann, aber im aktuellen System eher nicht mehr. Wenn er damit zufrieden ist, ist damit erstmal alles okay. Trotzdem ist er auch schon 24 und damit kein Talent mehr, aber er könnte damit schon Talenten einen Platz wegnehmen.

Wir wissen doch gar nicht, welches System nächstes Jahr gespielt wird.

Das stimmt, wir wissen es nicht.

Lt. Sky möchte Stanisic bei Leverkusen bleiben und nicht zurück zum FCB.

Mal sehen, wieviel Ablöse man bei Bayer für Stanisic locker machen wird.

https://x.com/imiasanmia/status/1790051793528865098?s=46&t=AlRaNjfM_7efhTG8jxTUUg

1 „Gefällt mir“

wer kann es ihm verdenken!

2 „Gefällt mir“

Glaubst du eine weitere Leihe ist nicht realistisch?

Aus Prinzip verkaufen die nicht nach Leverkusen.
Für paar Mio einen direkten Konkurrenten stärken.

Er ist natürlich schon 24. D.h. wenn er jetzt nicht spielt, ist es vorbei mit der großen Karriere.

Aus Bayernsicht wäre es natürlich Grütze, für Boey 30 Mio. bezahlt zu haben und Stanisisc für weniger an einen direkten Konkurrenten wegzugeben.

2 „Gefällt mir“

Warum? Meinst du nicht, dass unsere Bayern für die meisten Spieler auf diesem Planeten nicht die hübschere Braut wäre? Glaube nicht, dass eine Saison hier was ändert. Stammspieler bei Bayern kennt die ganze Welt.

1 „Gefällt mir“

in seiner aktuellen Situation, in seinem Alter und seinem Platz und dem Umfeld in Leverkusen - und das versus der Ungewissheit etc. hier bei uns…

ich kann ihn verstehen!

1 „Gefällt mir“

Stanisic hat aktuell ein Marktwert von 18 Millionen und dieser dürfte auch noch weiter ansteigen bis zur Öffnung des Transfers Fensters. Für 30 Millionen wird man ihn nicht verkaufen, aber 25 halte ich für nicht unrealistisch.

1 „Gefällt mir“

Die Frage, die sich stellt, ist, ob er eine realistische Chance hat, Stammspieler bei Bayern zu werden oder überhaupt zweite Wahl ist.
Auf der Position sind aktuell Mazraoui (wenn er nächste Saison nicht links spielt), Boey, der für 30 Millionen gekommen ist, und vielleicht Kimmich, wenn der nächste Trainer ihn als Rechtsverteidiger sieht.
Bei Leverkusen weiß er was er bekommt und ist bereits in das Spielsystem erfolgreich integriert.

2 „Gefällt mir“

Wenn Leverkusen ihn an uns verkaufen würde, locker 35 Mio. Wenn wir ihn an Leverkusen verkaufen, eher 12 Mio.

6 „Gefällt mir“

„Ein Bericht von Sky, wonach er lieber bei Bayer Leverkusen bleiben würde, stimmt nach kicker-Informationen nicht. Weder hat sich der Profi jemals in dieser Richtung geäußert, noch gibt es für Leverkusen eine Kaufoption. Und, bislang, auch kein offizielles Bestreben des neuen Deutschen Meisters, ihn vom FC Bayern endgültig zu verpflichten.“

Stani will zurück in die Heimat. :slightly_smiling_face:

4 „Gefällt mir“

Von mir aus hätten wir gerne Stanisic gegen Tah und Boey gegen Frimpong tauschen können. :innocent:

So viel zu Stanisic hat schon seine Wechselabsichten bei Bayer hinterlegt.

„Bei Josip ist die Konstellation so, dass er einen Vertrag bei Bayern München hat und solange sich nichts ändert, gehe ich davon aus, dass er zurück geht“, erklärte Carro gegenüber der BILD . Einen Verbleib des 24-Jährigen möchte er allerdings auch nicht ausschließen. „Wenn er einen anderen Wunsch hat, wird er oder sein Management sicher mit uns reden“, ließ er wissen. Dies sei „zurzeit aber nicht der Fall“.

1 „Gefällt mir“