2. Bundesliga - Alles übers Unterhaus

Morgen (20:30 Uhr) startet die 2. Liga schon in die neue Saison mit dem Eröffnungsspiel 1. FC Kaiserslautern vs. Hannover 96.

Ich erwarte eine brutal enge und ausgeglichene Liga, in der es wieder einige Überraschungen geben könnte.

Die beiden Absteiger Fürth und Bielefeld schätze ich beide nicht zwingend als klare Aufstiegsfavoriten ein.
Das ist für mich eindeutig der HSV, die einen guten Kader zur Verfügung haben und endlich mal am Trainer festgehalten haben. Außerdem konnten die meisten Leistungsträger gehalten werden, sodass man durchaus eine eingespielte Truppe an den Start bringt.

Wie sind eure Erwartungen an die neue Saison im „Unterhaus“?
Würde mich über einige Prognosen freuen :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

So wird es wohl kommen. Deswegen sind Prognosen dort immer ein Glücksspiel. Fast schon überraschend, dass sich letztes Jahr die großen Favoriten tatsächlich mal durchsetzen konnten.
Jeder erklärt den HSV zum Favoriten. Scheint auch vernünftig, aber es ist halt immer noch der HSV. :wink:
Dahinter kannst du dann gleich um die 10 Klubs einreihen.
Interessant die Fürther mit einer jungen Mannschaft und einiges an Bayern-Gen, dank Green, Tillman und Sieb. Vielleicht haben wir noch einen Spieler den wir da leihweise rüberschieben können. Junge Spieler werden da ja regelmäßig aufgebaut.

3 „Gefällt mir“

Bin sehr gespannt auf Hannover, wo u.a. jetzt auch Ex-FCB-Spieler Derrick Köhn unter Vertrag steht.

Die haben einige (auf dem Papier) sehr gute Transfers gemacht, fast alle ablösefrei. Neben Köhn kamen z.B. Schaub von Köln, Nielsen von Fürth, Kunze von Bielefeld und mit Besuschkow aus Regensburg einer der stärksten Mittelfeldspieler der letzten 1-2 Jahre in Liga 2.

Kann natürlich dauern, bis das unter dem neuen Trainer Leitl alles ins Laufen kommt aber rein vom Kader her traue ich 96 zu, diese Saison um den Aufstieg mitzuspielen.

Aber wahrscheinlich bekommen die heute auf dem Betzenberg erstmal eine kalte Dusche :smiley:

1 „Gefällt mir“

Der HSV wird nicht aufsteigen. Die landen irgendwo um den 7. Platz.

Die Mannschaft ist einfach kadertechnisch zu schlecht. Da täuscht der Endspurt letzte Saison nur drüber weg.

Im Verein kämpft jeder gegen jeden, und der Trainer ist nach ein paar Niederlagen eh wieder der Depp.

Ich drücke hier in Regensburg nebenbei natürlich dem Jahn die Daumen.
Das ein oder andere Spiel werd ich sehn…
Ziel muss ganz nüchtern betrachtet der Klassenerhalt sein…

Nach Regensburg könnte man auch wieder jemand verleihen. Hat jetzt zweimal schon gut geklappt.
Wo hätten die denn noch Bedarf?

2 „Gefällt mir“

Schwer zu sagen. Dazu bin ich zu weit weg und hab die Neuzu- und Abgänge nur ganz am Rande verfolgt.
Aber ich denke: die Top-Talente, gerade in der Offensive würden sich bestimmt in die Mannschaft spielen. Also jemand wie Vidovic könnte sich unabhängig vom Bedarf gut entwickeln, würd ich meinen.
Da ich davon ausgehe, dass der Jahn sich kommende Saison eher strecken muss, denke ich, dass defensive Talente eher nicht dran kommen.
Also Vidovic, Zvonarek, Wanner. Die Kategorie müsste es schon sein…

1 „Gefällt mir“

Bei Wanner glaube ich nicht, dass er jetzt schon verliehen wird.
Vidovic oder Zvonarek würde sich für mich nicht schlecht anhören. Das könnte passen.

1 „Gefällt mir“

Sieht alles danach aus bisher :smiley:

Trotz der Niederlage hat es Hannover nicht so schlecht gemacht.
Köhn hat mir gut gefallen. Ich könnte mir schon vorstellen, dass man ihn eines Tages in der BL sieht.

1 „Gefällt mir“

Und der FCK macht wieder FCK-Sachen. Dreckigster Fussball, nur am treten und zerstören. Und die Fans drehen durch.
Die fehlen mir in der Bundesliga überhaupt nicht. Genau wie Nürnberg.

4 „Gefällt mir“

Geht mir ähnlich.
Der FCK wird spätestens seit der Relegation ähnlich gehyped und überall abgekultet wie Frankfurt :smiley:

Oha, Abberufung aus wichtigen Gründen.
Da darf man ja auf die Gründe gespannt sein.

1 „Gefällt mir“